Alle Kategorien
Suche

Fingerabdrücke entfernen von polierten Oberflächen - so gelingt's

Fingerabdrücke sind ein Übel, das vor allem auf polierten Oberflächen sehr störend wirkt. Was wirklich hilft um diese zu entfernen, erfahren Sie hier.

Fingerabdrücke auf polierten Flächen entfernen.
Fingerabdrücke auf polierten Flächen entfernen. © Maren Beßler / Pixelio

Fingerabdrücke auf polierten Oberflächen verhindern

Fingerabdrücke die gar nicht erst entstehen müssen auch nicht entfernt werden, doch gerade polierte Oberflächen scheinen die Fingerabdrücke geradezu anzuziehen. Das können Sie trotzdem tun:

  • Hauptgrund für Fingerabdrücke sind schwitzende Finger. Desto mehr Sie darauf achten, nicht mit schweißnassen Händen an polierten Oberflächen zu arbeiten, desto weniger Fingerabdrücke bleiben darauf zurück.
  • Beim Putzen entsprechender Teile ist es sehr hilfreich, wenn Sie Handschuhe tragen. Dadurch verhindern Sie jeden Abdruck 100 %ig. Dazu kommt, dass Ihre Haut von den Reinigern nicht angegriffen werden kann.
  • Bei Flächen aus Edelstahl gibt es eine weitere Möglichkeit, die vor allem im Gastronomiegewerbe gerne genutzt wird. Es gibt spezielle Mittel, die metallische Oberflächen versiegeln. Dafür müssen Sie diese nur auf die saubere Fläche sprühen und trocknen lassen. Dadurch ist die Edelstahlfläche sehr unempfindlich gegen Fingerabdrücke, aber auch andere Fette können sich bei weitem nicht so leicht festsetzen.

Fingerabdrücke auf polierten Oberflächen entfernen

Wenn die Fingerabdrücke erst da sind, kommen Sie natürlich auch nicht mehr drum herum, diese zu entfernen. Es gibt vier einfache Möglichkeiten, das Problem schnell zu entfernen.

  • Sehr gut funktionieren die so genannten "Schmutzradierer", die Sie in jeder Drogerie für wenig Geld erhalten. Diese müssen einfach angefeuchtet werden, dann mit ein wenig Druck, wie auch mit einem Schwamm, über die Fingerabdrücke reiben und schließlich mit einem trockenen Tuch nachreiben.
  • Gerade bei Edelstahl können Sie auch mit etwas Öl wahre Wunder bewirken. Egal ob Sprühöl, Lampenlöl oder gar Babyöl: einfach auf einen sauberen Lappen geben und gründlich über die Edelstahlflächen reiben. Damit erhalten Sie einen strahlenden Untergrund und auch Fingerabdrücke lassen sich Kinderleicht entfernen.
  • Auch Fensterreiniger hilft nicht nur auf Glas. Entfernen sie damit Fingerabdrücke von allen glänzenden Flächen ohne viel Aufwand.
  • Besonders schonend können Sie Fingerabdrücke mit einem leicht angefeuchteten Mikrofasertuch entfernen. Das hilft aber nur, wenn die Abdrücke noch relativ frisch sind.
Teilen: