Alle ThemenSuche
powered by

Fehler 1075: "Der Abhängigkeitsdienst ist nicht vorhanden oder wurde zum Löschen markiert" - was tun?

Sie nutzen Windows 7, doch wenn Sie über Ihren Internetstick online gehen wollen, öffnet sich die Fehlermeldung "Der Abhängigkeitsdienst ist nicht vorhanden oder wurde zum Löschen markiert"? Zudem erhalten Sie den Verweis auf die RAS Verbindungsverwaltung? Wie lässt sich der Fehler 1075 beheben?

Weiterlesen

Ein Fehler im Abhängigkeitsdienst kann einen richtig ärgern.
Ein Fehler im Abhängigkeitsdienst kann einen richtig ärgern.

Was ein Problem im Abhängigkeitsdienst bedeutet

  • Es dürfte Sie zunächst vielleicht interessieren, welches Problem der Fehlermeldung 1075 eigentlich zugrunde liegt. Wie schon aus der Meldung hervorgeht, handelt es sich um ein Problem im Abhängigkeitsdienst, welches dazu führt, dass keine Internetverbindung mehr gefunden wird.
  • Zumeist liegt das an einer falschen Einstellung der Abhängigkeitsdienstes. So müssen einige davon auf automatisch gestellt sein, damit die Internetverbindung ohne Ihr Zutun gefunden werden kann.

Den Fehler 1075 beheben

  1. Um den Fehler 1075 zu beheben, müssen Sie die Abhängigkeitsdienste bzw. die erforderlichen Verbindungen kontrollieren und sie gegebenenfalls starten. Gehen Sie dazu zu allererst auf "Start" und begeben Sie sich in die Systemsteuerung, um von dort aus die Verwaltung zu öffnen.
  2. Unter Verwaltung gehen Sie auf "Dienste", wo Sie nun die "RAS-Verbindungsverwaltung" finden, deren Eigenschaften es zu öffnen gilt. Hier werden Sie "Abhängigkeiten" auswählen können, um die Abhängigkeitsdienste zu prüfen und ihre Eigenschaften gegebenenfalls umzustellen.
  3. Alle Abhängigkeitsdienste, die Sie auf dem Bildschirm sehen, sollten "automatisch" oder "manuell" gestartet sein. Steht neben den Einzelabhängigkeiten nichts dergleichen, so stellen Sie es ein. Die RAS-Verbindungsverwaltung sollte schließlich von manuellem SSTP und manueller Telefonie abhängig sein, wobei die Telefonie wiederum von automatischem Plug&Play, manuellem RPC, automatischem COM Server und automatischem RPC-Endpunkt abhägngig sein muss. 
  4. Haben Sie nach obigem Schema umgestellt, so sollte der Fehler 1075 behoben sein. Ist dem nicht so, so kontaktieren Sie bitte den Support Ihres Netzwerkanbieters.

In seltenen Fällen kann eine Meldung wie der Fehler 1075 mit einem Virus zu tun haben. Um das auszuschließen, können Sie einen Vollscan Ihres Systems erstellen lassen, falls die Problemlösung nach dem obigen Schema nicht gelungen ist. 

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Windows 7 - Uhr auf dem Desktop anzeigen lassen
Markus Tacik
Computer

Windows 7 - Uhr auf dem Desktop anzeigen lassen

Wie bei jeder Windowsversion erscheint auch bei Windows 7 eine Uhr in der rechten unteren Bildschirmecke. Wenn Ihnen diese zu klein oder zu unspektakulär ist, können Sie sich …

Ähnliche Artikel

Bing entfernen im Internet Explorer - so geht´s
Christine Weisbach
Internet

Bing entfernen im Internet Explorer - so geht's

Der neue Windows Explorer 8 hat Bing als Standardsuchmaschine festgelegt. Nicht jeder „User“ ist glücklich darüber und vermisst die gewohnte Suchmaschine, auf die er ohne viel …

Windows 7 - AppData öffnen Sie so
Kevin Höbig
Computer

Windows 7 - AppData öffnen Sie so

Wenn Sie den Ordner „AppData“ in Windows 7 öffnen möchten, können Sie das meistens nicht sofort tun, da dieser Ordner standardmäßig versteckt ist. Um den Ordner zu finden, …

WLAN aktivieren - so geht´s unter Windows 7
Mahmud Kamal
Internet

WLAN aktivieren - so geht's unter Windows 7

Mit Windows 7 kommt man nicht immer ganz klar, da es in manchen Sachen ein bisschen kompliziert ist. Dieser Text erklärt Ihnen daher, wie Sie in wenigen Schritte Ihr WLAN aktivieren.

Speedport W723V einrichten - so geht´s
Julia Valeria Castellett
Computer

Speedport W723V einrichten - so geht's

Ihnen wurde gerade der neue Router geliefert und nun brauchen Sie Hilfe beim Einrichten? Diese Anleitung unterstützt Sie bei der Einrichtung des Speedport W723V, damit Sie …

Windows 7 - Arbeitsspeicher leeren
Daniela Reimer
Software

Windows 7 - Arbeitsspeicher leeren

Der Arbeitsspeicher (RAM – random access memory) ist das Kurzzeitgedächtnis des Computers; sehr schnell, aber auch flüchtig, Daten werden darin also nicht dauerhaft …

Chess Titans in Windows 7 spielen - so gelingt´s
Rainer Ellmer
Computer

Chess Titans in Windows 7 spielen - so gelingt's

Bei Chess Titans handelt es sich um ein Schachspiel unter Windows 7. Hier können Sie testen, wie gut Sie wirklich Schach spielen, nämlich gegen den Computer. Lesen Sie hier, …

Crysis handelt von Aliens.
Peter Oliver Greza
Computer

Crysis stürzt ab unter Windows 7 - was tun?

Crysis ist ein grafisch sehr anspruchsvolles Spiel. Es geht um die Invasion durch Außerirdische auf der Erde. Doch wenn Crysis unter Windows 7 abstürzt, ist der Spaß auf einmal …

Schon gesehen?

Fehler 651 bei Breitbandverbindung - was tun?
Kevin Höbig
Computer

Fehler 651 bei Breitbandverbindung - was tun?

Der Fehler 651 tritt bei Windows 7 dann auf, wenn Sie eine Breitbandverbindung über PPPoE (Point-to-Point Protocol over Ethernet) aufbauen möchten und der benötigte …

Anleitung - Windows 7 formatieren
Filip Jünger
Computer

Anleitung - Windows 7 formatieren

Mit jeder Windows Version kommen neue Änderungen hinzu. So auch bei Windows 7. So stehen manche Funktionen plötzlich an ganz anderer Stelle und selbst der erfahrene Benutzer …

Das könnte sie auch interessieren

Ein missglücktes Update ist kein Grund den Computer zu entsorgen, machen Sie es rückgängig.
Roswitha Gladel
Computer

Windows-Update rückgängig machen

Ihr PC funktioniert nach einem Windows-Update nicht mehr? In diesem Fall müssen Sie das Update rückgängig machen. Keine Sorge, das schaffen Sie auch als Anfänger.

Outlook gehört zu den beliebtesten E-Mail-Konten.
Alexander Bürkle
Computer

Wie funktioniert Outlook?

Outlook ist das kostenlose E-Mail-Konto von Microsoft und der Nachfolger von Hotmail. Wie Sie sich anmelden können und wie der Dienst im Detail funktioniert, das lässt sich …

Mobil surfen dank Mobilfunktechnik
Franziska Nelka
Computer

Internet ohne Festnetz nutzen - so funktioniert's

Wer heutzutage ins Internet will, braucht eigentlich kein Festnetz mehr. Es geht auch ohne Computer dank Smartphones und Co. Neben UMTS gibt es bereits die LTE-Variante zum schnellen Surfen.