Alle Kategorien
Suche

Faulheit überwinden - so überwinden Sie Ihre Lethargie

Viele wollen ihre Faulheit überwinden und schaffen es doch nicht oder nie lang, den inneren Schweinehund zu besiegen. So überwinden Sie Ihre Lethargie:

Faulheit kann natürlich ab und zu auch wunderschön sein.
Faulheit kann natürlich ab und zu auch wunderschön sein.

Faulheit erkennen und überwinden

  • Viele haben es sehr tief in sich verankert, dass sie faul sind. Es scheint eine kaum zu besiegende Charaktereigenschaft zu sein.
  • Aber sind Sie wirklich faul? Schreiben Sie doch einmal alle Gründe auf, die dafür sprechen, dass Sie faul sind. Und ob Sie selbst davon überzeugt sind, oder ob es die Meinung eines anderen, etwa Ihres Vaters oder des Partners ist.
  • Und dann: Schreiben Sie auf, was Sie alles daran hindert, Sachen zu erledigen. Ist es der Fernseher? Oder eine andere Aufgabe?
  • Viele sind nicht faul. Sondern nur etwas ungeschickt darin, sich Ablenkungen zu entziehen (wie dem Fernseher) oder darin, Aufgaben in ihrer Wichtigkeit richtig einzuschätzen.
  • Wenn Sie Ablenkungen in die Faulheit treiben, dann sollten Sie diese beseitigen. Setzen Sie sich weg vom Fernseher, weg vom Telefon etc. Ablenkungen sollten beim Arbeiten nicht in Ihrem Blickfeld sein.
  • Wenn Sie schlechte Organisation in die Faulheit treibt, dann sollten Sie lernen, besser zu planen. Etwa indem Sie eine Liste von wichtigen Pflichten machen und diese dann nacheinander abarbeiten.
  • Loben Sie sich vielleicht zu wenig? Schauen Sie nach jeder erledigten Aufgabe zurück und loben sich. Das gibt Ihnen zusätzlich Kraft.
  • Tun Sie grundsätzlich im Moment wenig? Und sind Sie damit glücklich? Dann sind Sie vielleicht faul, damit aber glücklich. Und glücklich sein, das ist doch ein Zustand, gegen den man möglichst nichts unternehmen sollte. Faulheit ist manchmal eben wunderschön
  • Fühlen Sie sich allerdings lethargisch und dabei schwermütig? Sind Sie faul, weil Sie jegliches Tun für sinnlos halten? Dann sollten Sie sich von einem Arzt oder Psychotherapeuten beraten lassen.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.