Alle Kategorien
Suche

Empfindlich und genervt? - So werden Sie ruhiger

Wer kennt das nicht? Der Stress wird immer mehr und die Arbeit türmt sich scheinbar endlos. Die Familie fühlt sich benachteiligt und alle scheinen nur noch Probleme mit einem selbst zu haben. Wer hier empfindlich und genervt reagiert, wird damit seine Probleme nur selten lösen.

Entspannen Sie sich doch mal.
Entspannen Sie sich doch mal.

Warum sind Sie so empfindlich und genervt?

Um etwas gegen seine eigene Empfindlichkeit und Entnervtheit zu tun, muss man erst einmal verstehen, warum man so empfindlich und genervt ist.

  • Der Stress ist wohl einer der häufigsten Gründe für empfindliche Reaktionen. Nur wer diesem Stress etwas entgegenwirken kann, hat auch die Möglichkeit, entspannter zu reagieren.
  • Oftmals sind Menschen auch empfindlich und genervt, weil sie in einer gewissen Lebenssituation sehr angespannt sind. Diese zeitlich begrenzte Anspannung ist oftmals nicht zu vermeiden, deshalb heißt es auch oft, dass man gewisse Situationen durchstehen muss.

Suchen Sie in jedem Fall immer nach dem Grund Ihrer Empfindlichkeit, denn nur dann haben Sie die Möglichkeit, etwas daran zu ändern.

So werden Sie ruhiger und gelassener

  • Ein ganz wichtiger Punkt gleich vorweg. Nehmen Sie sich regelmäßig Zeit für sich selbst. Gehen Sie Ihrem Lieblingshobby nach oder gönnen Sie sich einfach mal einen Wellness-Tag. Ihre Nerven und Ihre Mitmenschen werden es Ihnen danken.
  • Versuchen Sie einen Tunnelblick zu vermeiden. Das heißt, wenn Ihnen die Arbeit wieder einmal über den Kopf wächst, schärfen Sie Ihre Sinne und Ihre Aufmerksamkeit auch für andere Themen. Ablenkung ist oftmals die beste Medizin gegen ein festgefahrenes Denkmuster. Erst nachdem Sie all Ihre Möglichkeiten sehen, können Sie ruhiger werden.
  • Verbiegen Sie sich nicht allzu sehr für andere. Nur wenn Sie Ihre eigene Persönlichkeit ausleben können, sind Sie dazu in der Lage, Stress und Empfindlichkeit bestmöglich zu begegnen. Sie sind genau richtig, so wie Sie sind, deshalb hat es keinen Sinn, den vermeintlich erfolgreichen Kollegen zu imitieren, denn das wird Ihnen auf lange Sicht nichts gegen Ihr empfindliches Gemüt helfen.
  • Der wichtigste Punkt am Schluss. Sprechen Sie mit Ihren Freunden und Ihrer Familie über Ihre Probleme. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, alternative Lösungsvorschläge zu hören und über Ihr bisheriges Verhalten zu reflektieren. Das hilft Ihnen dabei, ruhiger und gelassener zu werden.

Es gibt viele Möglichkeiten, ruhiger und gelassener zu werden, um Ihrer empfindlichen Seele etwas Entspannung zu gönnen. Es muss nicht immer Yoga oder ein klassisches Meditationstraining sein. Oft reichen schon einfache und jedem Menschen zur Verfügung stehende Maßnahmen, um ruhiger zu werden.

Teilen: