Alle Kategorien
Suche

Eisenfilter - Wasser reinigen Sie so

Möchten Sie Brunnenwasser als Trinkwasser nutzen oder zeigt sich in dem Wasser aus der Leitung plötzlich eine bräunliche Färbung, benötigen Sie einen Eisenfilter. Doch wann ist eine Enteisenung sinnvoll und welche Filtervariante ist für Sie besonders günstig?

Mit einem Eisenfilter wird Ihr Wasser klar und gesund.
Mit einem Eisenfilter wird Ihr Wasser klar und gesund.

Was Sie benötigen:

  • Eisenfilter

Wann Sie einen Eisenfilter für Ihr Wasser benötigen

  • Ist Ihr Trinkwasser bräunlich verfärbt oder setzen sich rotbraune Flocken und Krümel ab, wenn es für längere Zeit steht, enthält es oxidiertes Eisen. In geringen Mengen ist das zwar nicht gesundheitsschädlich, höhere Konzentrationen und eine regelmäßige Zufuhr von zu viel Eisen kann Ihre Gesundheit jedoch durchaus beeinträchtigen. Mit einem Eisenfilter wird Ihr Wasser jedoch problemlos wieder unbedenklich und trinkbar.
  • Ein Eisenfilter hilft auch, wenn Wasser aus Brunnen oder Leitung rostig oder metallisch schmeckt. Dabei muss es nicht bereits verfärbt sein, denn Eisen flockt erst aus, wenn es sich mit Sauerstoff zu Eisenoxid - also Rost - verbunden hat.
  • Gleiches gilt für den Geruch. Ein stark metallisches Aroma ist ein erstes Warnzeichen.
  • Benutzen Sie Brunnenwasser als Quelle für Ihr Trink- und Brauchwasser, ist ein Eisen- und Manganfilter in jedem Fall sinnvoll. Alternativ können Sie auch Kombi-Filteranlagen einsetzen, die zusätzlich Schwebestoffe und andere Verunreinigungen entfernen.
  • Wird Ihr Trinkwasser hingegen abrupt rostig, trüb oder verströmt einen unangenehmen Geruch, wenden Sie sich an Ihren Vermieter, Hausmeister oder direkt an das betreffende Wasserwerk. Denn dies sind Anzeichen für Beschädigungen der Rohre oder eine Fehlfunktion der Filteranlagen.
  • Ist das Trinkwasser aus der Leitung nur innerhalb der ersten Sekunden verfärbt und klärt sich dann auf, suchen Sie die Ursache in Ihren Leitungen. Eine verrostete Stelle reicht bereits aus, um die Qualität zu mindern.

Den passenden Filter finden - so geht's

Zur Enteisenung, also der Entfernung des Eisens, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Damit Sie den passenden Filter finden, sollten Sie jedoch zunächst einige Punkte beachten und untersuchen.

  1. Grenzen Sie die Auswahl der geeigneten Filter schon im Vorfeld ein, indem Sie nach speziellen Filtern, beispielsweise für Brunnenwasser, suchen.
  2. Nehmen Sie eine Wasserprobe und lassen Sie diese untersuchen. Für diesen Schritt eignen sich Wassertest-Zentren, die Ihnen Probekits und eine detaillierte Analyse anbieten.
  3. Wählen Sie nun abhängig von den Werten eine Filteranlage, die sich für die gemessenen Konzentrationen eignet.
  4. Sind Sie sich bei der Wahl unsicher, schreiben Sie die Hersteller der Filter direkt an und lassen Sie sich von verschiedenen Anbietern beraten.

Teilen: