Alle Kategorien
Suche

Einladung erstellen - so machen Sie es am Computer

Eine Einladung sollte neugierig machen auf das bevorstehende Ereignis, worauf man schon beim Erstellen Einfluss hat. Zudem muss sie einige wichtige Bestandteile enthalten und sollte individuell gestaltet sein.

Eine Einladung erstellen: Mit dem Computer geht es ganz leicht.
Eine Einladung erstellen: Mit dem Computer geht es ganz leicht.

Was Sie benötigen:

  • Computer mit Internetzugang
  • Textverarbeitungsprogramm oder
  • Desktop-Publishing-Programm (DTP)
  • Drucker
  • Papier (möglichst hochwertig)

    Eine Einladung gestalten mit Hilfe aus dem Internet

    • Unter dem Suchbegriff "Einladung" geben Suchmaschinen Hunderte von Seiten aus. Damit das Ergebnis tatsächlich individuell wird, sollte nicht einfach abgeschrieben werden. Als Quelle der Inspiration ist das Web unvergleichlich - auch weniger kreative Anwender werden hier alles finden, was sie brauchen.
    • Visuelle Elemente in Vorlagen können durch private Fotos und Grafiken ersetzt werden. Bitte beachten Sie die Urheberrechte. 
    • Die Auswahl des Papierformats kann eingeschränkt sein, entsprechend der Möglichkeiten des benutzten Druckers (beispielsweise benutzerdefinierte Formate, Randlosdruck).
    • Pädagogisch wertvoll: Wenn Kinder und Jugendliche bei der Herstellung beteiligt sind, ist es sehr einfach, ein gutes Vorbild abzugeben. 

    Erstellen des Layouts und des Textes

    • In jedem Fall sollte eine Einladung neben Titel, Ort und Zeit der Veranstaltung eine Frist zur Teilnahme-Meldung und den Namen des Veranstalters enthalten.
    • Optionale Elemente wie Grafiken und Angaben zum Programm (oder zur Tagesordnung), zur Bewirtung oder zum Dress-Code (z. B. Faschingskostüm) finden sich in vielen gelungenen Einladungen. 
    • Bei Bedarf kann man das Layout durch eine Wegbeschreibung und eine Schlechtwettervariante ergänzen.
      Teilen: