Alle Kategorien
Suche

Ein kleines Grundstück kaufen - so nutzen Sie es effektiv

Land ist das einzige Gut, das nie vermehrt werden kann. Nicht zuletzt aufgrund dieser Weisheit träumen viele Menschen davon, ein kleines Stück Grund und Boden zu besitzen. Wenn auch Sie dazu gehören und sich dafür entschieden haben, ein kleines Grundstück zu kaufen, stellt sich natürlich die Frage, wie sich dieses möglichst sinnvoll nutzen lässt. Vor allem dann, wenn es sich wirklich nur um ein kleines Gebiet handelt.

Einige Menschen nutzen ihr Grundstück als Gemüsegarten.
Einige Menschen nutzen ihr Grundstück als Gemüsegarten.

Erst informieren, dann kaufen

  • Es könnte so schön sein, man hat sich ein paar Hundert Quadratmeter Land gekauft und kann nun sein eigenes, kleines Traumhaus darauf bauen. Die Realität sieht leider anders aus. Sie können auf Ihrem Grundstück nämlich nicht tun und lassen, was Sie wollen. Bevor Sie also Land kaufen, sollten Sie sich vorher bei einem Fachmann informieren, ob Sie Ihre Pläne wie geplant auf dem favorisierten Gelände umsetzen dürfen.
  • Behalten Sie auch immer den finanziellen Aspekt im Hinterkopf. Neben Kaufpreis, Steuern und eventuellen Vermittlungsgebühren fallen normalerweise auch weitere Kosten wie Abwassergebühren für ein Grundstück an. Vor allem dann, wenn Sie kostenintensivere Projekte planen, sollten Sie - bevor Sie das Land wirklich kaufen - einen kompletten Kostenplan erstellen, um zu überprüfen, ob Ihr Vorhaben überhaupt realisierbar ist.

Auch ein kleines Grundstück bietet viele Möglichkeiten

  • Wie Sie Ihr frisch erworbenes Grundstück nutzen können, richtet sich natürlich in erster Linie nach Ihren Vorstellungen. Viele Menschen kaufen sich ein kleines Stück Land außerhalb der Städte, um dort Obst und Gemüse anzubauen. Wenn Sie ebenfalls einen Garten anlegen wollen, um sich etwa mit dessen Ertrag selbst zu versorgen, sollten Sie wissen, dass man pro Person mindestens 50 Quadratmeter Anbaufläche benötigt. Eine derart effiziente Nutzung ist jedoch nur dann möglich, wenn die Böden fruchtbar sind und die Beete die richtige Menge Sonne abbekommen.
  • Wenn Sie ein kleines Grundstück besitzen und darauf ein Haus bauen wollen, empfiehlt es sich (falls von den Behörden genehmigt) eher in die Höhe als in die Breite zu bauen. Selbst ein Gebäude mit kleiner Grundfläche kann mit Wohnkeller, zwei Stockwerken und ausgebautem Dachstuhl viel Platz bieten. Auf diese Weise können Sie zusätzlich noch einen kleinen Garten anlegen.
  • Um ein Grundstück effizient nutzen zu können, ist jedoch nicht nur dessen Größe von Belang. Auch die Lage ist wichtig. Befindet sich Ihr Grund und Boden weit entfernt von Arbeitsplatz, Familie und Freundeskreis, wird seine Nutzung darunter leiden, dass Sie die meiste Zeit über unterwegs sein werden.
Teilen: