Alle Kategorien
Suche

Ein interner Serverfehler ist aufgetreten - das können Sie tun

Die Meldung, dass ein interner Serverfehler aufgetreten ist, hat in nichts mit Ihrer Hardware zu tun, aber Ihre Hardware kann das Problem speichern und so den Fehler auch dann melden, wenn er nicht mehr vorhanden ist.

Zerlegen Sie nicht den Computer, er kann nichts für den Fehler.
Zerlegen Sie nicht den Computer, er kann nichts für den Fehler. © Paul-Georg_Meister / Pixelio

Gründe für die Meldung interner Serverfehler

  • Die Meldung, die oft auch mit dem Fehlercode 500 verknüpft ist, kann auch als "internal Server Error" oder "interner Fehler" angezeigt werden. Sie ist wie alle Meldungen mit der Codierung 5xx ein eindeutiger Serverfehler. 
  • Typisch für diese Fehler ist, dass eine korrekte Anfrage nicht beantwortet werden kann, z. B. wenn ein Server abgeschaltet worden ist (503 Service Unavailable).
  • Da das Problem vom Betreiber des Servers behoben werden muss und meist auch nach kurzer Zeit behoben wird, können Sie nur abwarten. Da Sie aber nicht immer sicher sein können, dass der Betreiber des Servers etwas von der Störung weiß, sollten Sie den Fehler dem Support mitteilen, zumindest, wenn der Fehler über längere Zeit anhält und auch die im Folgenden beschriebenen Maßnahmen nichts genutzt haben.

Hilfe, wenn der Fehler aufgetreten ist

  • Wie schon erwähnt, ist die moderne Hardware sehr komfortabel und speichert ständig Daten, damit Anfragen von Ihnen schneller und besser verarbeitet werden können. So kann es passieren, dass ein Gerät die Antwort, dass ein interner Serverfehler aufgetreten ist, speichert, um Ihnen bei einer neuen Anfrage nach der Seite schneller eine Antwort geben zu können. Nützlich, damit Sie schneller surfen können, wenn alles funktioniert, aber unangenehm, wenn Sie eine Fehlermeldung bekommen, obwohl der Fehler behoben ist.
  • Wenn die Meldung, dass ein interner Serverfehler aufgetreten ist, ständig erscheint, ist es immer sinnvoll, die Cookies, die temporären Internetdateien und den Verlauf zu löschen. Auch macht es in der Regel Sinn, das entsprechende Gerät auszuschalten und vom Strom zu trennen.
  • Denken Sie in dem Zusammenhang auch an den Router, denn auch dieser kann die Meldung gespeichert haben. Er verkündet dann munter weiter, dass ein interner Serverfehler vorliegt, auch wenn dieser lange behoben ist.

Da das Problem selber nur vom Betreiber des Servers gelöst werden kann, können Sie nur diese Schritte unternehmen, den Fehler selber können Sie nicht beheben.

Teilen: