Alle Kategorien
Suche

Ein Gemälde schätzen lassen - so geht's

Haben Sie auf dem Dachboden ein altes Gemälde gefunden und möchten nun wissen, wie viel es wert ist? Wenn Sie ein Gemälde schätzen lassen wollen, können Sie bereits eine erste Beurteilung im Internet erhalten. Erfahren Sie hier, wen Sie für eine weitergehende Einschätzung Ihres Gemäldes aufsuchen können.

Ein schönes Gemälde bewerten lassen!
Ein schönes Gemälde bewerten lassen!

Auskunft zum Wert des Gemäldes im Internet

  • Falls der Name des Künstlers bekannt ist, können Sie zunächst im Internet schauen, welche Preise Werke dieses Künstlers erzielen. Der Name des Malers steht oft auf der Vorderseite des Bildes am unteren rechten Rand. Manchmal ist der Name jedoch auch auf der Rückseite zu finden. Hier lohnt sich eine genauere Betrachtung des Gemäldes.
  • Für eine kostenlose erste Beurteilung können Sie ein Foto des Gemäldes auf entsprechenden Internet-Plattformen einstellen. Eine erste kostenfreie Schätzung ist unter anderem auf der Webseite Auctionata möglich. Sie laden dort ein Foto Ihres Gemäldes hoch. Die Aufnahme des Gemäldes sollte möglichst bei hellem Tageslicht erfolgen und es sollte auf eine gute Qualität des Fotos geachtet werden. Die Unterschrift des Künstlers kann man noch einmal extra fotografieren, falls sie nicht gut zu erkennen ist.

Ein Gemälde schätzen lassen – Tipps für eine erfolgreiche Abwicklung

  • Sie können bei einem Auktionshaus vorsprechen und Ihr Gemälde von Auktionatoren bewerten lassen. Sinnvoll ist es auch, mehrere Auktionshäuser aufzusuchen, sodass Sie verschiedene Einschätzungen zu Ihrem Gemälde miteinander vergleichen können.
  • Oft bieten bekannte Museen Beratungen in allen Fragen der Kunst an. Diese kostenlosen Beratungen können hilfreich sein für eine erste Einschätzung Ihres Gemäldes.
  • Wenn Sie ein hochwertiges Gemälde schätzen lassen möchten, können Sie sich auch an eine unabhängig arbeitende Kunstvermittlung wenden. Hier werden erfahrene Gutachter den Wert Ihres Gemäldes zuverlässig ermitteln. Neben einer objektiven Schätzung kann auch der Verkauf des Kunstwerks durch Mitarbeiter der Kunstvermittlung in die Wege geleitet werden.
Teilen: