Alle Kategorien
Suche

Dr. House-Kostüm selber machen - so gelingt's

Wer als Dr. House auftreten möchte, braucht sich um das Kostüm wenig Gedanken zu machen, denn Dr. House erkennt man am Auftreten und an den Accessoires, das macht es leicht, ein passendes Kostüm selber zu machen.

Vergessen Sie das Arztkostüm, wenn Sie Dr. House sein wollen.
Vergessen Sie das Arztkostüm, wenn Sie Dr. House sein wollen.

Was Sie benötigen:

  • Anzug
  • Hemd
  • Krawatte
  • Stock
  • Tablettenröhrchen

Dr. House - schlechte Laune als Verkleidung

Wer als Dr. House zu einer Faschingsveranstaltung gehen möchte, sollte darauf verzichten, ein Arzt-Kostüm zu wählen, denn Dr. House hat bekanntlich eine Abneigung dagegen, im Arztkittel zu erscheinen. Woran erkennt man Dr. House?

  • Seine Markenzeichen sind ein Dreitagebart, ein dunkler Anzug, Hemd, Krawatte und evtl. ein Stethoskop.
  • Typische Accessoires sind ein Krückstock und Vicodin, das er ständig schluckt. Ein Arztkittel passt nicht zum Kostüm, eher Kreide und Schwamm, eine Fernbedienung. Alles möglich Ungewöhnliche, das niemand bei einem Arzt vermuten würde.
  • Humpeln Sie und verbreiten Sie schlechte Laune, seien Sie dabei überheblich und so fies, wie es nur geht. Und vergessen Sie nie den Satz: "Es ist nie Wegener."

So machen Sie das passende Kostüm

  1. Lassen Sie sich einen Dreitagebart stehen. Damen, die das Kostüm darstellen wollen, haben in diesem Punkt ein Problem, denn diese Bartform ist kaum zu imitieren.
  2. Besorgen Sie sich einen Anzug, Oberhemd und Krawatte, ziehen Sie die Kleidung an und schlafen mindestens eine Nacht darin. Versuchen Sie ein Stethoskop auf dem Flohmarkt zu finden, wenn Sie keines finden können, kein Problem. Dr. House benutzt es nur gelegentlich zum Spielen, es geht also auch ohne.
  3. Besorgen Sie sich einen Krückstock und Tablettenröhrchen, am besten leere Vicodinpackungen. Sie können aber auch normale Röhrchen von Vitaminbrause verwenden und Aufkleber mit der Aufschrift "Vicodin" darauf kleben. Füllen Sie die Röhrchen mit Traubenzuckerpastillen oder Pfefferminzdrops.
  4. Wenn Sie Probleme mit dem Humpeln haben, fixieren Sie das Knie mit einer Pappröhre, dann vergessen Sie den Gang nie.
  5. Nun müssen Sie nur noch das Hemd mit der gelockerten Krawatte und den zerknitterten Anzug anziehen und einen etwas verwahrlosten Eindruck machen. Wenn Sie regelmäßig Ihr "Vicodin" schlucken und genügend schlechte Laune zeigen, werden Sie schnell als Dr. House erkannt.

Dieses Kostüm macht ohne das entsprechende Auftreten keinen Sinn, denn Dr. House ist in erster Linie eine Persönlichkeit.

Teilen: