Alle ThemenSuche
powered by

DIN 824 - so falten Sie Pläne fachgerecht

Die DIN 824 gibt an, wie Pläne von DIN A3 oder größer auf DIN A4 gefaltet werden. Beim fachgerechten Zusammenlegen wird zwischen der Faltung mit Lochrand (DIN 824-A) und ohne Rand (DIN 824-C) unterschieden.

Weiterlesen

Falten Sie Pläne so, dass Sie sie abheften können.
Falten Sie Pläne so, dass Sie sie abheften können. © Andreas_Morlok / Pixelio

Die DIN 824 gibt vor, wie Sie Pläne mit unterschiedlichen Größen auf DIN A4-Format zusammenfalten.

Grundlagen für das Falten

  • Ein DIN A4-Blatt ist 210 mm breit und 297 mm hoch. Im Prinzip können Sie jedes größere Papier auf dieses Format falten.
  • Alle Faltungen beginnen damit, dass das Ausgangspapier quer liegt.
  • Die Beschriftungsfenster der Pläne sollten immer rechts unten sein, so können Sie sie auch nach dem Falten noch lesen.
  • Beim Falten sollten Sie mit dem Finger oder besser mit einem Lineal über jeden Knick darüberstreichen. Dies hat den Vorteil, dass das gefaltete Papier später schön flach ist. Das ist vor allem bei größeren Ausgangsformaten sinnvoll.
  • Versuchen Sie die Pläne so ordentlich wie möglich zu knicken. Dafür können Sie sich mit einem Bleistift Hilfspunkte an die Ränder setzen, an denen Sie sich orientieren.

So falten Sie Pläne nach DIN 824-A

Die DIN 824-A ist die fachgerechte Faltung der Pläne mit Heftrand. Sie wird am häufigsten verwendet, da die Zeichnungen auf diese Weise gut abgeheftet werden können. Ein DIN-A3-Blatt auf DIN A4 zu bringen, ist recht einfach, da die Breite des Ausgangsblattes genauso groß ist, wie die Höhe des A4-Blattes:

  1. Setzen Sie von links nach rechts zwei Orientierungspunkte mit den Abständen von 125 mm und 105mm.
  2. Falten Sie am ersten Punkt das Blatt nach vorne und am zweiten nach hinten.

Ein DIN-A2-Blatt falten 

  1. Sie brauchen auch hier in der Breite nur zwei Orientierungspunkte. Den Ersten setzen Sie vom linken Rand nach 210 mm und den Zweiten nach weiteren 192 mm.
  2. In der Höhe messen Sie sich von unten nach oben 297 mm ab und markieren dies.
  3. Falten Sie in der Breite wieder erst nach vorn und dann nach hinten.
  4. Danach klappen Sie das Papier am oberen Hilfspunkt nach hinten.
  5. Knicken Sie links hinten die Ecke etwas um, damit sie später nicht mit gelocht und abgeheftet wird.

Einen DIN-A1-Plan falten 

  1. Sie setzen vier Hilfspunkte in der Breite so: den Ersten von links 210 mm, den Zweiten nach 190 mm. Den dritten Punkt markieren Sie von der rechten Kante nach 190 mm. Der vierte Hilfspunkt sitzt zwischen dem Zweiten und dem Dritten und braucht nicht abgemessen werden.
  2. Falten Sie an den Punkten nacheinander erst nach vorn, dann nach hinten, dann wieder nach vorn und so weiter.
  3. Knicken Sie nach dem Querfalten wieder links die hintere Ecke um.
  4. Dann falten Sie die ober Kante nach hinten auf die untere Kante.

Das größte genormte Format DIN A0

  1. Hier brauchen Sie in der breite sechs Hilfspunkte: der Erste von links 210 mm, danach folgen der Zweite, Dritte und Vierte im jeweiligen Abstand von 190 mm. Den fünften Punkt messen Sie von rechts nach links 190 mm ab. Der sechste Punkt liegt zwischen dem vierten und fünften und braucht nicht abgemessen werden.
  2. In der Höhe setzen Sie von unten nach oben zwei Hilfspunkte im jeweiligen Abstand von 297 mm.
  3. Quer falten Sie wieder abwechselnd nach vorne und nach hinten.
  4. Knicken Sie dann die linke hintere Ecke um und falten Sie erst am oberen und dann am unteren Hilfspunkt nach hinten.

So falten Sie normgerecht nach DIN 824-C

Das Falten der Pläne ohne Heftrand ist einfacher: Ein DIN-A3-Blatt brauchen Sie nur einmal nach hinten knicken, sodass, die linke auf der rechten Kante liegt. Bei einem DIN-A2-Papier messen und falten Sie so:

  1. Setzen Sie von rechts nach links zwei Orientierungspunkte im jeweiligen Abstand von 210 mm.
  2. Die Höhe markieren Sie nach 297 mm.
  3. Knicken Sie das Papier am ersten Punkt, von rechts gesehen, nach hinten und am zweiten nach vorne.
  4. Dann falten Sie den Plan am oberen Punkt nach hinten.

Ein DIN A1-Blatt falten Sie so zusammen

  1. Markieren Sie von rechts nach links drei Punkte im jeweiligen Abstand von 210 mm.
  2. Falten Sie wieder abwechselnd, am ersten Punkt nach hinten, am zweiten nach vorn und am dritten wieder nach hinten.
  3. Den gefalteten Plan knicken Sie einmal nach hinten, sodass die obere Kante die untere berührt.

Auch ein DIN A0-Format lässt sich ohne Heftrand leicht falten

  1. Setzen Sie vom rechten Rand fünf Hilfspunkte jeweils im Abstand von 210 mm.
  2. In der Höhe messen Sie von unten nach oben zwei Punkte im Abstand von 297 mm ab.
  3. Falten Sie abwechselnd nach hinten und nach vorn.
  4. Wenn Sie das Papier quer gefaltet haben, knicken Sie den Plan erst am oberen dann am unteren Hilfspunkt nach hinten.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Zahlenreihen fortsetzen - so finden Sie die Lösungen
Sarina Scholl
Freizeit

Zahlenreihen fortsetzen - so finden Sie die Lösungen

Wer kennt sie nicht? Die Zahlenreihen sind wohl Bestandteil eines jeden IQ-Tests. Dabei stellt sich oft das Problem, wie Sie diese Zahlenreihen sinnvoll fortsetzen können. Hier …

Wie misst man Winkel? - So klappt´s
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Wie misst man Winkel? - So klappt's

Wie man die Größe eines Winkels misst, ist eine Aufgabe aus der Geometrie, findet jedoch auch in vielen anderen Bereichen Anwendung. Wenn man beim Ausmessen von Winkeln einige …

Handschrift verbessern - einfache Übungen
Sima Moussavian
Freizeit

Handschrift verbessern - einfache Übungen

Es heißt die Handschrift eines Menschen spiegelt sein Inneres wider und verrät so einiges über des Schreibers Sorgfalt und Ausgeglichenheit. Das mag ein Grund sein, aus dem das …

Ähnliche Artikel

Anleitung - Windrad basteln
Lea De Biasi
Freizeit

Anleitung - Windrad basteln

Ein Windrad ist nicht nur eine nette Dekorationsidee für den eigenen Garten oder Balkon. Es zeigt zudem auf natürliche Weise die Kraft des Windes und dessen Begebenheit an. Um …

Anleitung - Schachtel basteln
Lea De Biasi
Freizeit

Anleitung - Schachtel basteln

Schenken macht oft mehr Spaß beschenkt werden, erst recht, wenn man nach langem Suchen endlich das passende Geschenk gefunden hat. Schwierig wird es dann oft bei der …

Lampe basteln für Weihnachten - Anleitung
Antje Müller
Basteln

Lampe basteln für Weihnachten - Anleitung

Diese sternenförmige Lampe ist schnell gefaltet und besonders in der Adventszeit und zu Weihnachten eine beliebte Tischdekoration. Sie ist nicht schwer. Auch größere Kinder …

Anleitung - Briefumschlag falten
Christine Bärsche
Freizeit

Anleitung - Briefumschlag falten

Ein Brief ist immer noch eine der persönlichsten Kommunikationsformen, über die sich die meisten Menschen freuen. Noch größer ist die Freude, wenn schon der Umschlag aus dem …

Papierflugzeuge falten - Anleitung
Theresa Schuster
Freizeit

Papierflugzeuge falten - Anleitung

Papierflugzeuge sind vor allem bei jüngeren Kindern sehr beliebt. Mit einer kurzen und einfachen Anleitung können auch Sie ein Papierflugzeug falten und damit Ihre Kinder oder …

Seerose falten - so geht´s mit Papier
Viktor Sanders
Basteln

Seerose falten - so geht's mit Papier

Sie möchten mit Papier eine Seerose falten, wissen aber noch nicht, wie das geht? Dann wird Ihnen die Kunst des klassischen Origami dabei weiterhelfen. Und mit ein wenig …

Einen Würfel bauen - so gelingt´s
Katharina Schnack
Basteln

Einen Würfel bauen - so gelingt's

Mit Origami können Sie einen Würfel aus Papier bauen, der relativ stabil ist und nicht geklebt werden muss. Das Faltmuster ist nicht schwierig.

Großer Fröbelstern - eine Anleitung
Antje Müller
Basteln

Großer Fröbelstern - eine Anleitung

Ein großer Fröbelstern wird aus zwölf Streifen geflochten und hat insgesamt achtundvierzig Zacken. Er ist natürlich schwieriger zu basteln als die einfache, bekanntere Version. …

Die Tulpe besteht aus zwei Teilen.
Antje Müller
Basteln

Origami - eine Tulpe falten

Origami-Blumen sind als Dekoration oder kleines Geschenk sehr beliebt. Die Tulpe dürfte Fortgeschrittenen keine großen Schwierigkeiten bereiten, aber auch Anfänger können sich …

Popup-Karten selber basteln
Antje Müller
Basteln

Popup-Karten selber basteln

Popup-Karten sorgen beim Empfänger für einen Überraschungseffekt. Die Karte auf dem Foto sieht raffiniert aus, lässt sich aber schnell und ohne großen Materialaufwand basteln. …

Schon gesehen?

Papierboot basteln - Faltanleitung
Frauke Itzerott
Freizeit

Papierboot basteln - Faltanleitung

Wenn Ihnen Basteln und Falten Spaß macht, versuchen Sie sich doch mal an einem kleinen Papierboot! Das ist mit der richtigen Faltanleitung auch gar nicht so schwierig und …

Wie falte ich ein Origami-Herz?
Inga Behr
Freizeit

Wie falte ich ein Origami-Herz?

Sie haben Schmetterlinge im Bauch? Kribbeln im nahezu schwerelos gewordenen Körper? Heftiges Herzklopfen, das bald droht, überzuquellen? Als Symbol Ihrer Gefühle könnten Sie …

Das könnte sie auch interessieren

Steigung in Prozent in Grad umrechnen - so geht's
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Steigung in Prozent in Grad umrechnen - so geht's

Egal, ob Sie ein Verkehrsschild an einer Steigung sehen oder Angaben in einer Radtourkarte anschauen: Stets ist die Steigung in Prozent angegeben. Diese lässt sich jedoch …

Wie schreibt man einen gelungenen Essay? Eine Frage, die sich wohl jeder schon einmal gestellt hat.
Lorenz Moosmüller
Weiterbildung

Essay schreiben - wichtige Punkte

Wie anfangen einen Essay zu schreiben? Diese Frage stellt sich jeder, der vor dem blanken Papier oder der leeren Worddatei sitzt. Um diesem Problem aus dem Weg zu gehen gibt es …

Glückliche Kunden sind das wichtigste Ziel des Immobilienmaklers.
Yvonne Weber
Weiterbildung

Wie werde ich Immobilienmakler?

Wie werde ich Immobilienmakler? Vielleicht haben Sie sich diese Frage schon öfters gestellt, angesichts der Preise, zu denen manche Häuser verkauft werden. Der Makler kassiert …