Die DIN 824 gibt vor, wie Sie Pläne mit unterschiedlichen Größen auf DIN A4-Format zusammenfalten.

Grundlagen für das Falten

  • Ein DIN A4-Blatt ist 210 mm breit und 297 mm hoch. Im Prinzip können Sie jedes größere Papier auf dieses Format falten.
  • Alle Faltungen beginnen damit, dass das Ausgangspapier quer liegt.
  • Die Beschriftungsfenster der Pläne sollten immer rechts unten sein, so können Sie sie auch nach dem Falten noch lesen.
  • Beim Falten sollten Sie mit dem Finger oder besser mit einem Lineal über jeden Knick darüberstreichen. Dies hat den Vorteil, dass das gefaltete Papier später schön flach ist. Das ist vor allem bei größeren Ausgangsformaten sinnvoll.
  • Versuchen Sie die Pläne so ordentlich wie möglich zu knicken. Dafür können Sie sich mit einem Bleistift Hilfspunkte an die Ränder setzen, an denen Sie sich orientieren.

So falten Sie Pläne nach DIN 824-A

Die DIN 824-A ist die fachgerechte Faltung der Pläne mit Heftrand. Sie wird am häufigsten verwendet, da die Zeichnungen auf diese Weise gut abgeheftet werden können. Ein DIN-A3-Blatt auf DIN A4 zu bringen, ist recht einfach, da die Breite des Ausgangsblattes genauso groß ist, wie die Höhe des A4-Blattes:

  1. Setzen Sie von links nach rechts zwei Orientierungspunkte mit den Abständen von 125 mm und 105mm.
  2. Falten Sie am ersten Punkt das Blatt nach vorne und am zweiten nach hinten.

Ein DIN-A2-Blatt falten 

  1. Sie brauchen auch hier in der Breite nur zwei Orientierungspunkte. Den Ersten setzen Sie vom linken Rand nach 210 mm und den Zweiten nach weiteren 192 mm.
  2. In der Höhe messen Sie sich von unten nach oben 297 mm ab und markieren dies.
  3. Falten Sie in der Breite wieder erst nach vorn und dann nach hinten.
  4. Danach klappen Sie das Papier am oberen Hilfspunkt nach hinten.
  5. Knicken Sie links hinten die Ecke etwas um, damit sie später nicht mit gelocht und abgeheftet wird.

Einen DIN-A1-Plan falten 

  1. Sie setzen vier Hilfspunkte in der Breite so: den Ersten von links 210 mm, den Zweiten nach 190 mm. Den dritten Punkt markieren Sie von der rechten Kante nach 190 mm. Der vierte Hilfspunkt sitzt zwischen dem Zweiten und dem Dritten und braucht nicht abgemessen werden.
  2. Falten Sie an den Punkten nacheinander erst nach vorn, dann nach hinten, dann wieder nach vorn und so weiter.
  3. Knicken Sie nach dem Querfalten wieder links die hintere Ecke um.
  4. Dann falten Sie die ober Kante nach hinten auf die untere Kante.

Das größte genormte Format DIN A0

  1. Hier brauchen Sie in der breite sechs Hilfspunkte: der Erste von links 210 mm, danach folgen der Zweite, Dritte und Vierte im jeweiligen Abstand von 190 mm. Den fünften Punkt messen Sie von rechts nach links 190 mm ab. Der sechste Punkt liegt zwischen dem vierten und fünften und braucht nicht abgemessen werden.
  2. In der Höhe setzen Sie von unten nach oben zwei Hilfspunkte im jeweiligen Abstand von 297 mm.
  3. Quer falten Sie wieder abwechselnd nach vorne und nach hinten.
  4. Knicken Sie dann die linke hintere Ecke um und falten Sie erst am oberen und dann am unteren Hilfspunkt nach hinten.

So falten Sie normgerecht nach DIN 824-C

Das Falten der Pläne ohne Heftrand ist einfacher: Ein DIN-A3-Blatt brauchen Sie nur einmal nach hinten knicken, sodass, die linke auf der rechten Kante liegt. Bei einem DIN-A2-Papier messen und falten Sie so:

  1. Setzen Sie von rechts nach links zwei Orientierungspunkte im jeweiligen Abstand von 210 mm.
  2. Die Höhe markieren Sie nach 297 mm.
  3. Knicken Sie das Papier am ersten Punkt, von rechts gesehen, nach hinten und am zweiten nach vorne.
  4. Dann falten Sie den Plan am oberen Punkt nach hinten.

Ein DIN A1-Blatt falten Sie so zusammen

  1. Markieren Sie von rechts nach links drei Punkte im jeweiligen Abstand von 210 mm.
  2. Falten Sie wieder abwechselnd, am ersten Punkt nach hinten, am zweiten nach vorn und am dritten wieder nach hinten.
  3. Den gefalteten Plan knicken Sie einmal nach hinten, sodass die obere Kante die untere berührt.

Auch ein DIN A0-Format lässt sich ohne Heftrand leicht falten

  1. Setzen Sie vom rechten Rand fünf Hilfspunkte jeweils im Abstand von 210 mm.
  2. In der Höhe messen Sie von unten nach oben zwei Punkte im Abstand von 297 mm ab.
  3. Falten Sie abwechselnd nach hinten und nach vorn.
  4. Wenn Sie das Papier quer gefaltet haben, knicken Sie den Plan erst am oberen dann am unteren Hilfspunkt nach hinten.