Alle Kategorien
Suche

Die Glocken von Rom - Anleitung

Die Glocken von Rom sind ein tolles Spiel, das zu allem möglichen festlichen Gelegenheiten passt und die Feiergesellschaft unterhält. Mit dieser Anleitung klappt es bestimmt auch bei Ihrer nächsten Feier.

Glocken können mehrdeutig sein.
Glocken können mehrdeutig sein. © M.E. / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Mäntel
  • Hüte
  • Einmach-Gummis
  • Pfannen
  • Schöpflöffel

"Die Glocken von Rom" ist ursprünglich ein Lied und hat es zu breiter Bekanntschaft als Aufführung bei Feiern gebracht, bei denen dazu einige Menschen, bevorzugt Männer eine Choreografie zeigen. Hierfür ist es wichtig, dass das Kostüm ordentlich angefertigt wird. Wie dies geht und Tipps für die Choreografie erhalten Sie in dieser Anleitung. 

Anleitung zum Erstellen des Outfits

  1. Als erstes sollten Sie vier bis fünf Personen organisieren, die bei der Aufführung mitmachen und diese dann einheitlich einkleiden.
  2. Das Wichtigste ist der Mantel. Hierbei ist es egal, ob dieser ein Bademantel, Wintermantel oder eine Richterrobe ist, Hauptsache ist, dass der Mantel bis unter die Knie reicht. 
  3. Einen Hut sollten Sie ebenfalls anschließend dazu kaufen oder basteln, bevorzugt in der gleichen Farbe des Mantels, also am besten schwarz oder weiß. Außerdem sollten Sie einheitliche Boxershorts und wenn möglich Sonnenbrillen tragen.
  4. Um die Glocken zu basteln, benötigen Sie eine Pfanne und einen Schöpflöffel sowie Einmachgummis und eine Schnur oder ein Band zum Befestigen. Hängen Sie sich zunächst die Pfanne mit dem Henkel nach oben und der Pfanneninnenseite in Richtung Genital so vor dieses, dass sie die Pfanne mit einem Band hinter dem Nacken befestigen und diese frei hängt. 
  5. Nun befestigen Sie den Löffel so mit zwei Einmachgummis, die Sie an Ihren Knien halten, dass wenn Sie die Knie auseinanderspreizen, der Löffel auf den Pfannenrücken schlägt. Ziehen Sie dazu Mantel und Hut auf und schon ist das Outfit fertig. 

Die Glocken von Rom richtig performen

  1. Für den richtigen Auftritt zu "Die Glocken von Rom" benötigen Sie selbstverständlich das Lied. Besorgen Sie sich also dieses und eine Anlage zum Abspielen und folgen Sie der Anleitung.
  2. Nun laufen Sie alle vier bzw. fünf Personen mit geschlossenen Mänteln ein, sodass man die "Glocken" nicht sehen kann.
  3. Drehen Sie sich mit dem Rücken zum Publikum und spielen Sie das Lied ab. Kurz bevor das erste Mal "Glocken von Rom" gesungen wird, drehen Sie sich einer nach dem anderen um. 
  4. Wenn die Textpassage nun erklingt, öffnen Sie mit den Armen den Mantel und spreizen Sie die Knie, sodass der Löffel gegen die Pfanne klopft. Wiederholen Sie dies jedes Mal, wenn "Glocken von Rom" gesungen wird. 

Verziehen Sie am besten während des kompletten Auftritts keine Miene, so wird der komische Effekt weiter verstärkt. 

Teilen: