Alle Kategorien
Suche

Die Funktion von Dictyosom

Das Dictyosom ist eines der Organellen mit lebenswichtiger Funktion für die Zelle. Doch worin genau besteht seine Aufgabe und wie ist es aufgebaut?

Das Dictyosom ist eines der Zellorganellen.
Das Dictyosom ist eines der Zellorganellen.

Was sind die Dictyosomen?

  • Die Dictyosomen oder auch Golgi-Apparat - nach dem Entdecker benannt - gehören zu den Zellorganellen der eukaryontischen Zelle. Dazu zählen zum Beispiel auch die Mitochondrien, die Lysosomen, die Ribosomen und viele weitere.
  • Jede Zelle besitzt noch einmal kleine funktionelle Untereinheiten, die verschiedene Aufgaben haben. Dies sind die Zellorganellen.
  • Die Dictyosomen bestehen aus mehreren Biomembranstapeln, die sich nicht berühren. Trotzdem kommt es durch Abschnürung und Verschmelzung von kleineren Membrankugeln zu einem Austausch und Transport zwischen den einzelnen Stapeln. Die Membran ist der Zellmembran recht ähnlich in ihrem Aufbau.

Die Funktion der Golgi-Apparats

  • Die Dictyosomen sind Bestandteil der Proteinbildung in der Zelle. In ihnen werden die Proteine, die im Zellorganell des endoplasmatischen Reticulums gebildet werden, modifiziert und anschließend in der Zelle an ihre Zielorte verteilt.
  • Die fertigen Proteine gelangen über Membranbläschen vom endoplasmatischen Reticulum zum Golgi-Apparat. In dessen Membranstapeln liegen die Enzyme, die die Proteine nachträglich verändern. Einige Modifizierungen finden noch davor im endoplasmatischen Reticulum statt.
  • Beispielsweise wird die Glykosylierung von Proteinen dort schon begonnen und im Dictyosom durch Glykosyltransferasen fertiggestellt. Des Weiteren werden auch Aminosäuresequenzen oder Ähnliches an die Enden der Proteine angehängt, anhand derer sie an ihre Zielorte in der Zelle geschickt werden. Zum Beispiel erhalten Proteine, die in die Lysosomen gehören, einen Mannose-6-Phosphat-Rezeptor.
  • Der Golgi-Apparat hat auch die Funktion der Sulfatierung und O-Glykosylierung. Das Anheften von Lipiden und Schwefelbrücken geschieht im endoplasmatischen Reticulum.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.