Alle Kategorien
Suche

Deutsche POP - so gelingt die Bewerbung

Sie wollen sich bei „Deutsche POP“, der Akademie der Musik- und Medienbranche bewerben? So sind die Voraussetzungen für Ihre erfolgreiche Bewerbung:

Deutsche POP: Musik- und Medienberufe erlernen!
Deutsche POP: Musik- und Medienberufe erlernen!

Die Deutsche POP ist eine private Akademie mit einem breiten Bildungsangebot im Musik- und Medienbereich. Sie bietet sowohl Kurse zur Erlangung von FH-Zertifikaten als auch Einzelkurse und Zusatzqualifikationen, sowie komplette Ausbildungsgänge für Musik- und Medienberufe an.

Unterschiedliche Zugangsvoraussetzungen für die „Deutsche POP“-Ausbildung

  • Die Ausbildungsgänge, bestehend aus verschiedenen Einzelkursen, formulieren Berufe, die im Medien- und Musikgeschäft nachgefragt werden, wie z.B. Songwriter/in, Musikproduzent/in, Filmkomponist/in oder Arrangeur/in.
  • Je nach dem Ausbildungsziel, das Sie anstreben, sind die Zugangsvoraussetzungen unterschiedlich. Die Deutsche POP betont das „Recht auf Bildung und Ausbildung für Jeden“ und erwartet keinen bestimmten Schulabschluss, sondern vielmehr Teamgeist, Geschick und Kreativität.
  • So sind auch für die meisten Ausbildungsgänge keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich. Sie sollten allerdings selbständig und eigenmotiviert arbeiten können und leistungsbereit sein. Ausnahmen sind Kursmodule aus dem Kommunikationsbereich, welche die gute Beherrschung der deutschen Sprache voraussetzen, und die Ausbildungsgänge für Musiker, für die Sie logischerweise das jeweilige Instrument bzw. den Gesang beherrschen sollten.
  • Als günstig und hilfreich werden gute Deutschkenntnisse und Grundkenntnisse in Englisch und am Computer empfohlen. Falls Sie sich für eine Kompositionsausbildung entscheiden, sollten Sie möglichst ein Instrument (am besten Keyboard oder Klavier) entweder schon spielen können oder gleichzeitig erlernen. Zeichengrundkenntnisse sollten Sie für alle Kurse im Bereich Design mitbringen.

Für manche Ausbildungsgänge prüft die Akademie Ihre Bewerber

  • Einen Einstufungstest müssen Sie nur dann ablegen, wenn Sie direkt in höhere Kurse einsteigen wollen. Der Ausbildungsgang „Musiker/in“ allerdings erfordert den erfolgreichen Abschluss einer Aufnahmeprüfung im Instrumentenspiel bzw. im Gesang.
  • Das Eintrittsalter liegt – mit Genehmigung der Eltern – bereits bei 16 Jahren. Die Kurse und Ausbildungsmodule beginnen jeweils zum Quartalsanfang im Januar, April, Juli und Oktober, wobei Sie sich bis spätestens sechs Wochen vor dem Beginn des Kurses anmelden sollten.
  • Die Anmeldung ist an allen Deutsche POP–Standorten (Berlin, Hamburg, Köln, München und Nürnberg), sowohl per E-Mail oder auf dem Postweg möglich. Sollte Ihr Wunsch-Kurs bereits belegt sein, können Sie sich für den nächstfolgenden vormerken lassen.
Teilen: