Alle ThemenSuche
powered by

Demokratische Wahl - 5 Merkmale

Damit eine Wahl den demokratischen Grundsätzen entspricht, muss diese mindestens 5 Merkmale erfüllen. Wenn auch nur ein Kriterium unzureichend ausgeführt wird, kann die ganze Wahl gegebenenfalls nicht mehr als vollständig demokratisch angesehen werden.

1. Die Wahl zwischen mehreren Möglichkeiten

Grey

Die Grundvoraussetzung für eine Wahl besteht darin, dass es sich, salopp formuliert, überhaupt um eine Wahl handelt. Das heißt, der Wähler hat eine Auswahl von Personen oder Gruppierungen, denen er seine Stimme geben kann. Er muss also Alternativen und nicht nur eine Auswahlmöglichkeit haben.

2. Allgemeinheit: keine Ausgrenzungsmerkmale heranziehen

Grey

Eine demokratische Wahl sollte zudem allgemein sein, also dass grundsätzlich alle sich in dem jeweiligen Wahlgebiet befindlichen Personen zur Wahl gehen können. Dabei dürfen Merkmale wie die Herkunft, das Einkommen, die Religion oder auch das Geschlecht nicht berücksichtigt werden. Einzig das Alter kann als Ausschlusskriterium herangezogen werden, da vor allem Kleinkinder für eine Wahl noch nicht die geistige Reife besitzen. 

3. Gleiche Stimmqualität für alle Wähler

Grey

Darüber hinaus muss die Wahl auch gleich sein. Dies bedeutet, dass jede Stimme die gleiche Qualität besitzt, also gleich viel wie jede andere Stimme wiegt. Dieser eng mit der Allgemeinheit einer Wahl verbundene Grundsatz soll ausschließen, dass bestimmte Gruppierungen mit bestimmten Merkmalen (zum Beispiel die männliche Bevölkerung oder Spitzenverdiener) mehr zu sagen haben als andere.

4. Freiheit als demokratischer Grundsatz

Grey

Außerdem sollte jeder Wähler bei einer demokratischen Wahl das Recht auf eine freie Wahl haben. Er darf also zum einen selbst und ohne jegliche Fremdbestimmung entscheiden, ob er von seinem Wahlrecht Gebrauch macht oder nicht. Zum anderen gilt dies auch für die Entscheidung, wem er seine Stimme gibt.

5. Geheime Wahl zum Schutz des Bürgers

Grey

Zuletzt muss eine demokratische Wahl auch geheim sein, sodass weder beim Wahlgang noch danach festgestellt werden kann, wie derjenige seine Stimme abgegeben hat, um eine mögliche spätere Beeinflussung oder andere Maßnahmen auszuschließen. Dies bedeutet natürlich nicht, dass der Wähler nicht das Recht hat, danach zu sagen, wie er gewählt hat, also zum Beispiel der Familie oder einer eine Umfrage durchführenden Organisation.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Steigung in Prozent in Grad umrechnen - so geht's
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Steigung in Prozent in Grad umrechnen - so geht's

Egal, ob Sie ein Verkehrsschild an einer Steigung sehen oder Angaben in einer Radtourkarte anschauen: Stets ist die Steigung in Prozent angegeben. Diese lässt sich jedoch …

Wie misst man Winkel? - So klappt´s
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Wie misst man Winkel? - So klappt's

Wie man die Größe eines Winkels misst, ist eine Aufgabe aus der Geometrie, findet jedoch auch in vielen anderen Bereichen Anwendung. Wenn man beim Ausmessen von Winkeln einige …

Ähnliche Artikel

Die Gründung einer Partei ist frei.
Monika Rosenbaum
Freizeit

In Deutschland eine Partei gründen - so geht's

Haben Sie auch schon einmal darüber nachgedacht, in Deutschland Ihre eigene Partei zu gründen, um so die Politik selber in die Hand zu nehmen? Hier erfahren Sie, wie es …

Werden Sie ein guter Politiker.
Günther Burbach
Beruf

Politische Karriere starten - so gehen Sie dabei vor

Wenn Sie eine politische Karriere starten möchten, sollten Sie wissen, in welcher politischen Richtung Sie zu Hause sind. Denken Sie genau nach, welche Partei Ihnen wirklich zusagt.

Wie der Landtag gewählt wird - erklären Sie es kindgerecht.
Jürgen Hemminger
Kinder

Wie wird der Landtag gewählt? - Kindgerecht erklärt

Kindern die Politik zu erklären ist sehr schwierig und das in allen Bereichen. Deshalb sollte damit schon sehr früh begonnen werden, auch wenn es zum Beispiel um die Frage wie …

Die Volkssouveränität beschreibt die politische Macht des Volkes.
Anna-Maria Schuster
Weiterbildung

Was ist Volkssouveränität?

Die Volkssouveränität ist ein Begriff aus der Politologie. Was sie beschreibt, ist nichts anderes als eine Verteilung der politischen Macht.

Die Diktatur des Proletariats
Sandra Borchert
Weiterbildung

5 Merkmale der DDR

Die DDR anhand ihrer Merkmale zu erklären, wird sicherlich unterschiedlich ausgelegt werden können. Je nachdem, in welchem Teil Deutschlands Sie aufgewachsen sind, und wie alt …

Welche Partei ist die Beste?
Tobias Hager
Familie

Piratenpartei und Co - Durchblick behalten

Wer behält da noch den Durchblick? Unzählig viele politische Parteien wie beispielsweise die Piratenpartei wandern durch unsere Medienlandschaft. Doch welche Partei nun für …

Bundestag in Berlin - Sitz des deutschen Parlamentes
Tobias Betz
Weiterbildung

Repräsentative Demokratie - Erklärung

Demokratie ist nicht einfach. Und das soll sie auch nicht sein. So gibt es verschiedene Arten dieser Herrschaftsform. Im Kern aber ist das Volk der Souverän und die Regierungen …

Das Parlament ist die Basis jeder Demokratie.
Viktor Sanders
Weiterbildung

Demokratie - Definition

Der Begriff Demokratie ist heutzutage eine Selbstverständlichkeit. Was aber bedeutet es denn, wenn ein Staat ein demokratisches Regierungssystem aufweist? Hier erfahren Sie …

Schon gesehen?

Unterschied zwischen NATO und UNO einfach erklärt
Sarev Dago
Weiterbildung

Unterschied zwischen NATO und UNO einfach erklärt

Die Kürzel NATO und UNO stehen jeweils für Zusammenschlüsse verschiedener Staaten. Die Bedeutungen und auch die Handlungsebenen sind jedoch grundverschieden, wodurch sich …

Auch einen Blick wert

Der typische Rhythmus macht Popmusik tanzbar
Christina Nuñez
Weiterbildung

Popmusik - 5 Merkmale

Popmusik ist die kommerziell erfolgreichste Musikrichtung aller Zeiten. Sie entstand nach Rock and Roll und anderen Stilrichtungen und wurde durch Bands wie die Beatles …

Lange schlanke Beine eignen sich gut für Sprinter
Dr. med. vet. Claudia Ruschewski
Freizeit

5 Merkmale von einem Lauftier

Lauftiere sind Tiere, die aus verschiedenen Gründen schnell oder viel laufen müssen. Dazu benötigen sie einen speziellen Körperbau mit besonderen Merkmalen, die sie befähigen, …

Die Diktatur des Proletariats
Sandra Borchert
Weiterbildung

5 Merkmale der DDR

Die DDR anhand ihrer Merkmale zu erklären, wird sicherlich unterschiedlich ausgelegt werden können. Je nachdem, in welchem Teil Deutschlands Sie aufgewachsen sind, und wie alt …

Das könnte sie auch interessieren

Der Astralkörper ist das Bindeglied zwischen sterblicher Hülle und Ätherleib
Scully van Funkel
Weiterbildung

Astralkörper - Definition

Der Begriff Astralkörper kommt aus dem Bereich der Philosophie beziehungsweise Theologie einiger Glaubensgemeinschaften und wird meist im Zusammenhang mit dem körperlichen Tod …

Strom entsteht, wenn Bewegung, Licht oder chemische Vorgänge Elektronen in Bewegung setzen.
Roswitha Gladel
Weiterbildung

Wie entsteht Strom?

Strom kommt aus der Steckdose, das weiß jedes Kind. Die Frage ist, wie kommt er hinein, also wie entsteht er? Physikalisch gesehen gibt es sechs verschiedene Möglichkeiten, wie …

Bei einer textgebundenen Erörterung muss man mit Sachlogik und Überzeugungskraft argumentieren.
Agnes Nießler
Weiterbildung

Eine textgebundene Erörterung schreiben - so geht's

Wenn man mit einer polarisierenden Frage oder einem strittigen Thema konfrontiert wird und sich herausgefordert sieht, eine klare Entscheidung zu treffen, ist eine schriftliche …

Online Bücher lesen kostenlos - so funktioniert's
Annika Schönstädt
Weiterbildung

Online Bücher lesen kostenlos - so funktioniert's

In Zeiten von E-Books, iPhone und iPad wollen Sie beim Lesen nicht mehr auf das gedruckte Buch zurückgreifen? Neben den kostenpflichtigen Angeboten der Verlage gibt es im …

Die soziale Gerechtigkeit stützt sich auf bestimmte Grundprinzipien.
Janet Hartung
Weiterbildung

Soziale Gerechtigkeit - Definition

Laut Definition können faire und gerechte gesellschaftliche Zustände im Groben als soziale Gerechtigkeit bezeichnet werden. Dieser Begriff entstand im Zusammenhang mit der …