Alle ThemenSuche
powered by

Degufutter selber machen - so gelingt die Mischung

Degus sind tolle Nagetiere. Sie gehören zu der Gattung der Strauchratten und sind aufgrund ihrer langen Hinterbeine wahre Meister im Springen. Wenn Sie sich für die Tiere begeistern können, sollten Sie beachten, dass Degus niemals allein und vor allem nicht in einem kleinen Käfig gehalten werden dürfen. Sie sind keine Schmusetierchen und somit nicht unbedingt für Kinder geeignet. Degus benötigen gutes und gesundes Futter, damit sie ein langes und glückliches Leben führen können. Sie können Degufutter selber machen und somit einen großen Beitrag zur Gesundheit Ihres Haustieres leisten.

Weiterlesen

Degus benötigen gesundes Futter.
Degus benötigen gesundes Futter. © Sabine Geißler / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Heu
  • Möhren (auch mit Kraut)
  • Salatgurke
  • Zucchini
  • Paprika
  • Fenchel
  • Pastinaken
  • Kürbis
  • Chicoree
  • Sellerie, auch als Knolle
  • getrocknete Kräuter für Degus aus dem Futterfachmarkt

Gesund muss das Futter sein

  • Heu darf bei Degufutter keinesfalls fehlen. Das Verdauungssystem eines Degus arbeitet anders als das eines Menschen, deshalb ist es besonders wichtig, dass Sie Ihrem Degu täglich frisches Heu zur Verfügung stellen. Im Fachhandel können Sie Heu mit Kräuterzusätzen kaufen. Die richtigen Kräuter sind ein notwendiger Bestandteil von Degufutter. In der Mischung aus dem Fachmarkt sind die passenden Kräuter in der richtigen Menge vorhanden.
  • Sie können das Degufutter selbst mischen, indem Sie täglich das oben aufgeführte Gemüse klein schneiden und eine Futtermischung herstellen. Verfüttern Sie das Gemüse nie direkt aus dem Kühlschrank. Waschen Sie es vor der Fütterung ab, damit Rückstände entfernt werden. Auch das Abtrocknen ist wichtig. Feuchtes Gemüse gärt schneller und davon bekommen Degus Blähungen.
  • Lassen Sie das Gemüse, das Ihre Degus nicht gefressen haben, nicht im Nagerheim liegen, sondern entfernen Sie es täglich. Vergessen Sie die Verstecke der Tiere dabei nicht (Degus benötigen unbedingt ein großes Nagerheim, indem sie sich bewegen, klettern und sich wohlfühlen können).
  • Bringen Sie Abwechslung in die Ernährung, indem Sie das Futter täglich neu mischen. Heu, Kräuter und Gemüse können Sie immer wieder neu variieren.
  • Salzlecksteine sind bei einer gesunden Ernährung nicht notwendig und können im ungünstigsten Fall sogar Krankheiten auslösen.
  • Stellen Sie Ihrem Degu immer genügend frisches Wasser zur Verfügung.

Degufutter selber machen und Diabetes

  • Vermeiden Sie es, Ihren Degu mit Obst oder mit Nachtschattengewächsen zu füttern. Der Fruchtzucker, der in Obst enthalten ist, kann von einem Degu so gut wie gar nicht verwertet werden.
  • Degus neigen zu Diabetes und der Insulinmangel wird in den meisten Fällen erst dann festgestellt, wenn das betreffende Tier blind wird.
  • Diabetes können Sie mithilfe eines Urintests nachweisen oder überprüfen. Verzichten Sie bei einem positiven Ergebnis erst recht auf Obst
  • Im Fachhandel sind Leckerlis für Degus erhältlich, die aber auch nur ab und zu als besonderes Extra verfüttert werden sollten.

Degus sind wirklich tolle Nagetiere. Bei artgerechter Haltung und Ernährung werden Sie viel Freude mit den Tieren haben.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig
Fanni Schmidt

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig

Es gibt vielfältige Möglichkeiten Bärlauch richtig und mit minimalem Geschmacksverlust einzufrieren. So konserviert, haben Sie jederzeit die gewünschte Menge zur Hand und …

Birnen einmachen - so geht´s
Nora D. Augustin

Birnen einmachen - so geht's

Einkochen, sterilisieren oder pasteurisieren ist auch als Einwecken bekannt. Diese Bezeichnung geht zurück auf Johann Weck, der im badischen Öflingen eine Firma mit seinem …

Zitronat herstellen - so gelingt´s
Pierre Fuchs

Zitronat herstellen - so gelingt's

Es geht auf die Weihnachtszeit zu und mir ihr beginnt das backen. Zitronat ist eine Zutat, die beim backen des Öfteren in einem Rezept anzufinden ist und z.B. für einen …

Ähnliche Artikel

Hamsterspielzeuge selber basteln
Nadine Ehlert

Hamsterspielzeuge selber basteln

Hamsterspielzeuge selber zu basteln, erfreut nicht nur Ihre Hamster, sondern macht auch noch richtig Spaß. So bauen Sie Spielzeug, dass für Ihren Hamster ungefährlich ist.

Hundeerziehung - Anspringen abgewöhnen
Anette Magin

Hundeerziehung - Anspringen abgewöhnen

Ein großes Thema bei der Hundeerziehung ist: Wie gewöhnen Sie dem Hund das Anspringen ab? Um hierbei Erfolg zu haben, brauchen Sie etwas „Hundedenken“:

Benötigen Kitten wirklich spezielles Futter?
Dr. med. vet. Claudia Ruschewski

Welches Katzenfutter für Kitten?

Katzenfreunde, die sich einen Katzenwelpen zulegen, fragen sich oft, ob dieser spezielles Katzenfutter für Kitten benötigen. Notwendigkeit oder Geldmacherei?

Die meisten Hunde fressen Erdbeeren gerne.
Alexandra Muders

Dürfen Hunde Erdbeeren essen? - Beachtenswertes

Wenn Hunde biologisch artgerecht gefüttert werden, dann dürfen die Tiere nicht nur Fleisch, sondern auch frisches Obst und Gemüse essen. Somit stehen als auch Erdbeeren auf dem Speiseplan.

Junge Katzen auf Entdeckungsreise
Alexandra Muders

Babykatzen füttern - das sollten Sie beachten

Wenn Sie Babykatzen füttern, dann ist es wichtig, dass die jungen Tier mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt werden. Denn nur so können die Tiere gesund heranwachsen und …

Degus als Haustiere artgerecht halten
Susanne Wierschalka

Degus - Hinweise zur Haltung

Immer häufiger werden Degus als Haustiere gehalten. Die kleinen Nager sind tagaktiv und werden schnell zahm und anhänglich. Dennoch sollten Sie vor dem Kauf der Tierchen …

Schon gesehen?

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig
Fanni Schmidt

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig

Es gibt vielfältige Möglichkeiten Bärlauch richtig und mit minimalem Geschmacksverlust einzufrieren. So konserviert, haben Sie jederzeit die gewünschte Menge zur Hand und …

Obst karamellisieren - Schritt für Schritt
Inga Behr

Obst karamellisieren - Schritt für Schritt

Obst selbst zu karamellisieren geht ganz einfach – und außerdem schmeckt der Nachtisch sehr lecker und ist auch noch schnell gemacht. Also... nichts wie los!

Mehr Themen

Beim Weihnachtsessen sollten alle mitfeiern können - auch Diabetiker.
Maria Ponkhoff

Weihnachtsessen für Diabetiker - zwei Vorschläge

Auch Diabetiker möchten an Weihnachten schlemmen. Damit Blutzucker und Insulinspiegel konstant bleiben, sollte es nicht Gans mit weißem Reis und zum Nachtisch Kuchen und …

Wein eignet sich nicht nur zum Trinken, sondern auch zum Kochen.
Maria Ponkhoff

Mit Wein kochen - Rezepte

Wein ist eine beliebte Zutat, zum Beispiel für die Rotweinsoße. Auch bei anderen Gerichten können Sie Wein zum Kochen einsetzen. Er schmeckt unter anderem lecker an Rotkohl.

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen
Felicitas Schmidt

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen

Nicht nur im Advent schmecken Plätzchen aus Mürbeteig hervorragend, aus dem Teig können Sie auch einfach nur ganz normale Kekse backen und zu jeder Jahreszeit genießen. Der …