Alle ThemenSuche

Was essen Hasen? - So pflegen Sie Ihren Liebling

Zur artgerechten Haltung gehört auch gesundes Essen für den Hasen. Die Mischung zwischen Trockenfutter und Frischfutter muss stimmen, damit das Tier mit allen lebenswichtigen Stoffen versorgt wird und es Ihrem Hasen gut geht.

Frisches Obst und Gemüse für Hasen
Frisches Obst und Gemüse für Hasen

Was Sie benötigen:

  • Heu
  • frisches Obst
  • frisches Gemüse
  • Salat
  • Kräuter
  • Blüten
  • Gras

Hasen brauchen nicht nur Trockenfutter, sondern auch frisches Futter essen die Tiere gerne und können mit verschiedenen Obst- und Gemüsesorten abwechslungsreich ernährt werden.

Trockenfutter für Hasen

  • Im Handel bekommen Sie Trockenfutter für Hasen, das bereits fertig gemischt ist. Dieses Trockenfutter essen Ihre Hasen bestimmt gerne, aber leider enthalten viele dieser fertigen Futtermittel auch Zucker und Fette und sind für die Tiere oft nur schwer zu verdauen.
  • Normales Trockenfutter ist meist hoch dosiert und eignet sich daher auch als Kraftfutter für Ihren Hasen. Wenn das Tier zu wenig eigene Energie hat oder leicht kränkelt, dann können Sie die tägliche Dosis Trockenfutter aus dem Handel ein wenig erhöhen.
  • Möchten Sie den Hasen aber abwechslungsreich und ausgewogen ernähren, dann geben Sie den Tieren jeden Tag auch noch frisches Obst, Gemüse und Kräuter. Der Anteil an Trockenfutter überwiegt dann nicht mehr, sondern Sie geben den Tieren dieses Essen nur als Grundlage.

Frisches Obst und Gemüse zum Fressen

  • Obst und Gemüse sollten Sie Ihrem Hasen jeden Tag frisch zu essen anbieten. Hier stehen Ihnen viele verschiedene Sorten zur Auswahl und Sie können immer wieder ein anderes Gemüse oder eine andere Obstsorte für den Hasen zubereiten.
  • Dieses frische Futter wird in der Regel immer bevorzugt und oft auch sehr schnell aufgefressen. Damit Ihr Haustier aber nicht nur einmal am Tag Futter bekommt und dabei direkt die ganze Menge isst, sollten Sie frisches Futter über den Tag verteilt, in mehreren kleinen Portionen, anbieten.
  • Geben Sie frischen Salat wie Endivien oder Eisbergsalat, aber auch Gurken, Fenchel und Kürbis können Sie den Hasen zu fressen geben. Achten Sie darauf, dass Sie bei Kohl immer nur hochwertige Kohlsorten verfüttern.
  • Geben Sie dem Hasen Obst zu fressen, dann entfernen Sie vorher die Kerne und wechseln Sie auch hier die täglichen Obstsorten wie Erdbeeren, Apfel und Ananas immer wieder ab. Sehr zuckerhaltige Obstsorten sollten Sie nur ab und zu verfüttern, und dann auch nur kleine Mengen.

Frisches Grünfutter und Kräuter für Hasen

  • Frisches Gras dürfen Ihre Hasen jeden Tag essen. Es ist gutes und saftiges Futter, das Sie dem Tier zusammen mit noch grünem Getreide wie Weizen, Gerste oder Roggen füttern können. Aber auch Hibiskus, Kamille und Kerbel mögen Hasen gerne und bekommen dadurch viele Vitamine.
  • Lecker sind auch Klee, Rosenblätter und Kornblumen, die Sie den Hasen zu fressen geben können. Auch frische Blüten von Bäumen sind für die Tiere lecker und gehören zu einer artgerechten Ernährung. Auch in großen Mengen dürfen Ihre Hasen die Blüten von Birnen- und Apfelbäumen essen.

In unbegrenzter Menge sollten Sie dem Hasen immer frisches Heu anbieten. Hiervon darf Ihr Liebling so viel fressen, wie er möchte.

Teilen:

Verwandte Artikel