Alle Kategorien
Suche

Das gewisse Etwas haben - so klappt's mit einer umwerfenden Ausstrahlung

Kennen Sie das Phänomen: Auf einer Party betritt eine gewisse Person den Raum und alle Gäste schenken ihr uneingeschränkte Aufmerksamkeit? Sie denken: "Wow, was hat diese Person für eine tolle Ausstrahlung!". Solch' charismatische Persönlichkeiten besitzen das gewisse Etwas. Mit Hilfe der folgenden Ratschläge können auch Sie - das gewisse Charisma erlangen - um künftig Andere in Ihren Bann zu ziehen.

Das gewisse Etwas - eine umwerfende Ausstrahlung dank innerer Balance!
Das gewisse Etwas - eine umwerfende Ausstrahlung dank innerer Balance!

Was Sie benötigen:

  • Authentizität
  • Eigenliebe
  • Bewegung
  • Interesse

Das gewisse Etwas hängt weniger von Ihrem Aussehen, Ihrer  Intelligenz oder einem besonderen Talent ab, sondern von Ihrer Ausstrahlung. Eine positive Ausstrahlung wirkt auf andere Menschen unheimlich anziehend. Um für Ihre Umwelt auf diese Art und Weise attraktiv zu wirken, müssen Sie sich mit Ihrem Körper anfreunden, auf Ihre innere Ausgeglichenheit setzen, und an Ihrer Persönlichkeit feilen.

Das gewisse Etwas durch Selbstbewusstsein

  • Auch wenn Sie kein Model aus dem Katalog sind, können Sie auf andere Menschen attraktiv - im Sinne von schön - wirken.
  • Schämen Sie sich nicht Ihrer kleinen Makel wegen, sondern stehen Sie - selbstbewusst - zu ihnen und zeigen Sie, dass Sie sich diese Eigenarten leisten können. 
  • Wenn Sie derart selbstsicher zu Ihren körperlichen Besonderheiten stehen, wirken Sie auf andere Menschen oftmals sogar interessanter und einmaliger, als wenn sie makellos wären.
  • Achten Sie auf eine gerade Körperhaltung und Körperspannung - so signalisieren Sie Stärke und Selbstsicherheit.
  • Körperliche Schönheit alleine verhilft zu keiner tollen Ausstrahlung.

Das Beste rausholen durch Sport und Styling

      • Versuchen Sie so oft es geht, Sport zu treiben. Das steigert Ihr positives Körpergefühl und Sie fühlen sich einfach wohler in Ihrer Haut.
      • Mit Sport können Sie zwar nicht alle Mängel beseitigen, aber durch ein typgerechtes Styling von ihnen ablenken.
        • Versuchen Sie Ihre körperlichen Vorzüge durch passende Kleidung, Make-up und einen typgerechten Haarschnitt zu unterstreichen. So lenken Sie von Ihren Schwachstellen ab, und Ihre Vorzüge werden ins rechte Licht gerückt.
        • Sie fühlen sich wohler und das steigert auf Dauer Ihr körperliches Selbstbewusstsein.
          • Wenn Sie schön zurechtgemacht sind, blicken Sie in den Spiegel und sagen Sie sich: "Wow, sehe ich toll aus!" Streichen Sie die vermeintlichen Mängel aus Ihren Gedanken, denn eine negative Einstellung zu Ihrem eigenen Körper bemerken auch andere Menschen. Und das wirkt sich negativ auf Ihre Ausstrahlung aus.

          Achten Sie auf Ihr inneres Gleichgewicht

          • Sie sollten nicht nur darauf achten, dass Ihr Köper - durch Sport - in Schwung kommt, sondern, dass auch Ihr Geist und Ihre Seele auf Vordermann gebracht werden.
          • Gefühle haben einen großen Einfluss auf Ihr Wohlbefinden. Positive Gefühle stimmen fröhlich und erleichtern es, auch gute Gefühle bei anderen Menschen zu erzeugen.
          • Versuchen Sie positiv zu denken und möglichst gute Gefühle in sich selber zu bergen. Diese sollten Sie dann nicht hinter einer eisernen Maske verbergen, sondern auch zeigen.
          • Lächeln Sie öfter und blicken Sie anderen Menschen freundlich in die Augen. Zeigen Sie Ihre Emotionen offen und ehrlich. Dadurch wirken Sie auf andere Menschen attraktiver und schöner, als wenn Sie griesgrämig dreinblicken und Ihnen nie ein Lächeln über die Lippen kommt.
          • Finden Sie etwas, das sie begeistert und zeigen Sie diese Begeisterung auch anderen - dies reißt mit und wirkt auf andere Menschen unheimlich sympathisch. Menschen, die sich sehr für eine Sache engagieren können oder begeistern, wirken schwungvoll und lebensfroh.
          • Geht es Ihnen hingegen einmal nicht so gut, und Sie erwischen einen schlechten Tag, dann lassen Sie es zu. Verwöhnen Sie sich und tun Sie sich selber etwas Gutes, damit es Ihnen schnell wieder besser geht. So erhalten Sie Ihr inneres Gleichgewicht. Zwingen Sie sich nicht, sofort wieder zu lächeln oder Ihre traurigen Gedanken beiseite zu schieben.
          • Sport ist ein gut, um Stress und negative Gefühle abzubauen und sich wieder besser zu fühlen.
          • Auch Wellness, wie etwa eine Massage oder ein Kosmetikbesuch, wirken Wunder, um sich wieder vitaler zu fühlen.

            Eine starke Persönlichkeit macht attraktiv

            • Versuchen Sie Ihre Persönlichkeit zu stärken. Menschen, die erfolgreich im Beruf sind oder Verantwortung übernehmen, wirken auf Andere anziehender.
            • Alternativ können Sie sich auch sozial engagieren. Wichtig ist dabei, dass Sie eine Aufgabe übernehmen und/oder für andere Menschen da sind. Vielleicht übernehmen Sie in Ihrem Sportverein ein Ehrenamt oder treten dem Elternrat der Schule Ihres Kindes bei.
            • Wichtig ist, dass Sie sich so annehmen wie Sie sind. Lieben Sie sich selbst. Damit ist nicht gemeint, dass Sie selbstverliebt durch die Gegend stolzieren sollen - stehen Sie einfach zu sich.
            • Achten Sie auf Ihr Wohlbefinden, gehen Sie respektvoll mit sich und Anderen um, und zeigen Sie aufrichtiges Interesse an Ihren Mitmenschen.
            • Stehen Sie zu Ihren Schwächen und Stärken. Versuchen Sie nicht nur Ihre Stärken zu erkunden, sondern auch Ihre Schwächen. So können Sie an letzteren arbeiten und vor allen Dingen zu ihnen stehen. Menschen mit Ecken und Kanten wirken charismatisch auf Andere, und wer dazu noch steht, unheimlich selbstbewusst.
            • Der bedeutendste Faktor, um Ihre Ausstrahlung zu verbessern, ist, dass Sie authentisch bleiben.
            • Stehen Sie zu Ihrem Charakter und Aussehen. Verändern Sie Ihr Aussehen nur, wenn Sie es selber wollen, und es Ihren Typ unterstreicht.
                    Teilen: