Alle Kategorien
Suche

Wie kann ich mich unwiderstehlich machen?

Es gibt Menschen, die haben sie einfach: diese gewisse Ausstrahlung, die unwiderstehlich macht. Warum ist man von manchen Menschen sofort fasziniert und wie kann man sich selbst unwiderstehlich machen? Wenn Sie unwiderstehlich werden wollen, müssen Sie sich zunächst mit sich selbst auseinandersetzen.

Sich selbst zu mögen, macht unwiderstehlich!
Sich selbst zu mögen, macht unwiderstehlich!

Was Sie benötigen:

  • Selbstliebe
  • Selbstbewusstsein
  • Selbstsicherheit

Sich selbst lieben, der erste Schritt zur Unwiderstehlichkeit

  • Wollen Sie sich unwiderstehlich machen, müssen Sie sich auch so fühlen und das geht nur, wenn Sie sich selbst richtig gut finden, wie Sie sind. Dafür müssen Sie nicht perfekt aussehen und nicht frei von Fehlern sein. Unwiderstehlich sein, heißt vielmehr mit sich selbst im Reinen zu sein. Dazu müssen Sie weder ein ebenmäßiges Gesicht, noch eine super Figur haben, sich jedoch wohl in Ihrem Körper fühlen. Schauen Sie sich die Menschen an, die Sie anziehend finden! Dies sind nicht immer Model-Typen. Es sind Menschen, die eine positive Ausstrahlung haben!
  • Wenn Sie sich selbst unwiderstehlich machen wollen, werden Sie sich all Ihrer Vorzüge bewusst. Nehmen Sie einen Spiegel und betrachten sich intensiv. Nennen Sie dann mindestens drei Dinge, die Sie an sich besonders schön finden. Sagen Sie laut und deutlich, was Sie an sich selbst attraktiv und unwiderstehlich finden. Auch wenn Sie es anfangs befremdlich finden, wiederholen Sie diese Prozedur jeden Tag. So dringt die positive Einstellung zu Ihnen selbst auch wirklich tief in Ihr Bewusstsein ein und dies ist wichtig, um sich unwiderstehlich zu fühlen und damit unwiderstehlich zu werden. 
  • Werden Sie sich auch Ihrer positiven Eigenschaften bewusst. Sie können damit anfangen, all Ihre Stärken aufzuschreiben. Schmeißen Sie Ihre alten Unsicherheiten über Bord und werden Sie sich über Ihre vielen positiven Eigenschaften bewusst.

Sich unwiderstehlich machen, heißt ganz man selbst zu sein

  • Wenn Sie sich selbstsicher und wohl in Ihrer Haut fühlen, testen Sie Ihre neue Wirkung auf die Menschen. Gehen Sie auf Menschen zu, sprechen doch einfach mal fremde Menschen an und unterhalten Sie sich mit Ihnen.
  • Schauen Sie Ihrem Gegenüber tief in die Augen, spielen Sie kokett mit einer Haarsträhne, lachen und flirten Sie, was das Zeug hält. Einfach so und ohne Hintergedanken. Machen Sie sich keine Gedanken, was andere Menschen von Ihnen denken könnten! Sich unwiderstehlich machen, heißt auch, seine Umgebung als einen Spielball zu sehen und einfach das zu tun, wozu man gerade Lust hat. Also nehmen Sie das Leben und Ihre Umgebung leicht
  • Wenn Sie sich für andere unwiderstehlich machen wollen, sollten Sie allerdings nicht in eine Rolle schlüpfen, die nicht Ihnen entspricht. Sind Sie eher der sportlich-natürliche Typ? Dann sollten Sie nicht plötzlich den Vamp im sexy Minikleid geben, nur um unwiderstehlich wirken zu wollen. Das wirkt auf Ihre Umgebung eher fassadenhaft. Seien Sie einfach ganz natürlich und aufgeschlossen und zeigen Ihrer Umgebung, dass Sie diese und sich selbst mögen. Ihre Ausstrahlung ist der Schlüssel, um einen unwiderstehlichen Eindruck auf Ihr Umfeld zu machen!
Teilen: