Alle ThemenSuche
powered by

Dachschrägen streichen - was dabei zu beachten ist

Möchte man Dachschrägen streichen, muss man - anders als bei normalen Räumen - viel mehr auf die Farbauswahl achten. Was beim Streichen von Dachschrägen genau zu beachten ist, können Sie hier nachlesen.

Weiterlesen

Die Farben entscheiden über die Atmosphäre.
Die Farben entscheiden über die Atmosphäre.

Was Sie benötigen:

  • Farbe
  • Farbroller
  • Zeitung/Folie

So gestalten Sie Dachschrägen optimal

  • Zunächst sollten Sie beim Streichen von Dachschrägen einfache handwerkliche Dinge beachten. Legen Sie Schutzfolie oder Zeitungen so aus, dass der Bereich, in dem es von der Dachschräge tropfen könnte, abgedeckt ist. Beim Streichen sollten Sie versuchen, nicht zu viel Farbe mit der Farbrolle aufzunehmen, da es sonst unnötig tropft und Farbnasen entstehen können, welche die Dachschräge hinunter laufen.
  • Neben den handwerklichen Dingen kommt es beim Streichen von Dachschrägen vor allem auf die Farbauswahl an. Zwar sind Farben auch in anderen Räumen wichtig, jedoch beeinflussen Sie besonders bei Dachschrägen die Wirkung und Größe des Raumes.
  • Wenn Sie Ihre Dachschrägen weiß streichen, lassen Sie anderen farblichen Akzenten im Raum den Vortritt. Zum Beispiel kommt eine farbige Wand besser zur Geltung oder ein paar farbige Möbel oder Teppiche - aber übertreiben Sie es nicht, sonst wird der Raum zu bunt und wirkt chaotisch. Bei weißen Dachschrägen hat man auch den Vorteil, dass der Raum viel höher wirkt.
  • Streichen Sie die Dachschrägen in starken Farben, erhalten Sie eine gemütliche Zeltatmosphäre. Diese macht den Raum wohnlich und gerade in ruhigen Stunden kann man gut entspannen. Dabei sollten Sie Dachschrägen unbedingt immer komplett streichen. Große Muster oder zu dicke Streifen wirken nicht gemütlich, sondern erdrückend.
  • Wichtig bei Dachschrägen ist, dass Sie sich auf ein paar Farben beschränken. Übertreiben Sie es, schaffen Sie eine unruhige Atmosphäre. Mit dunklen Farben erhalten Sie einen gemütlichen Raum, helle Farben hingegen lassen den Raum offen und groß wirken.
  • Haben Sie kurze Dachschrägen, sollten diese wie die Decke gestrichen werden. So wirkt die Dachschräge nicht mehr so stark als Schräge, sondern passt sich an die Decke an.
  • Lange Dachschrägen hingegen sollten Sie farblich an die Wand anpassen. Nutzen Sie in diesem Fall für Wand und Schräge dieselbe Farbe, so bilden Schräge und Wand eine optische Einheit. In diesem Fall ist es zu empfehlen, die Decke in einer hellen Farbe zu streichen, damit der Raum höher wirkt.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Decoupage - Anleitung zum Dekorieren
Theresa Schuster

Decoupage - Anleitung zum Dekorieren

Mit der Decoupage-Technik können Sie beliebige Holz- oder Kartongegenstände hübsch verzieren. Mit einer einfachen Anleitung ist diese Technik auch leicht auszuführen.

Ähnliche Artikel

Mit etwas Farbe verhelfen Sie einer alten Holztür zu neuem Glanz.
Sebastian Pekrul

Holztür streichen - Anleitung

Leider ist es keine Seltenheit, dass an sich wunderschöne Holztüren mit den grässlichsten Farben verunstaltet werden. Ist der Anstrich dazu noch in schlechter Qualität, …

Erleben Sie Ihr "blaues Wunder"!
Sabine Sanftleben

Schlafzimmer streichen - Ideen

Ihr Schlafzimmer ist ein Ort der Ruhe. Eigentlich sollte es dort schön sein, doch leider wird dieser Raum - zumindest was die Gestaltung betrifft - nur allzu oft …

Einen Türrahmen selber streichen, ist individuell und gar nicht so schwer.
Manuela Bauer

Türrahmen streichen -so geht's

Türrahmen sind fast immer weiß. Streichen Sie Ihre Türrahmen doch einfach passend zur farblichen Gestaltung des Raumes. Gestrichene Türrahmen sind weniger pflegeintensiv als …

Soll es eine neue Farbe sein?
Gastautor

Günstig renovieren - einige Anregungen

Wer seiner Wohnung ein neues Kleid geben möchte, sollte sich über verschiedene Möglichkeiten informieren, wie diese günstig zu renovieren ist. Es macht nicht immer Sinn, das …

Streichen Sie Ihren Kamin mit der richtigen Farbe.
Stefanie Korte

Kamin streichen - Anleitung

Manch einer stellt sich das Streichen eines Kamins schwerer vor als es tatsächlich ist. Viel handwerkliches Geschick wird nämlich nicht benötigt, damit der Kamin in einem neuen …

Schon gesehen?

Wand streichen mit Streifen - so klappt´s
Mona Sudter

Wand streichen mit Streifen - so klappt's

Weiße Wände in der Wohnung wirken oft ein wenig steril – Farbe muss her! Wer sich nicht auf eine einheitliche Wandfarbe beschränken möchte, hat mit dem Streichen von …

Mehr Themen

Eine Duschkabine ist praktisch und kann selbst eingebaut werden.
Andrea Nie

Wie baut man eine Duschkabine? - Checkliste

In einem modernen Badezimmer gehört eine Dusche oder Badewanne zur Standardausstattung. Vorteil einer Duschkabine ist, dass sie weniger Platz wegnimmt als eine Badewanne und …

So schließen Sie eine Lampe richtig an
Martina Apfelbeck

So schließen Sie eine Lampe richtig an

Im Geschäft ein bisschen gestöbert, in der Lampenabteilung gelandet, wunderschöne neue Lampe gesehen, nicht lange überlegt und gleich gekauft – aber zu Hause dann das große …

Ein Glücksrad zu bauen, macht fast soviel Spaß, wie es zu benutzen.
Filip Jünger

Glücksrad selber bauen - Bauanleitung

Das Glücksrad war nicht nur im Fernsehen in der gleichnamigen TV Show beliebt. Ein Glücksrad ist der ideale Zeitvertrieb für eine lustige Feier ,egal ob für jung oder alt, ob …

Holztore sollten geschützt werden.
Marco Montalbano

Holztor wetterfest machen - so gelingt es

Das Material eines Holztores ist durch die Bewegung wesentlich stärkeren Belastungen ausgesetzt, als ein starres Stück Zaun. Damit es auch über einen möglichst langen Zeitraum …

Planen Sie den Einbau Ihrer Küche.
Günther Burbach

Küche einbauen - das sollten Sie dabei beachten

Sie müssen nicht immer gleich den Handwerker rufen, wenn es gilt, eine Küche einzubauen. Wenn Sie ein paar handwerkliche Fähigkeiten mitbringen und auch mit einem …