Was Sie benötigen:
  • Farbe
  • Farbroller
  • Zeitung/Folie

So gestalten Sie Dachschrägen optimal

  • Zunächst sollten Sie beim Streichen von Dachschrägen einfache handwerkliche Dinge beachten. Legen Sie Schutzfolie oder Zeitungen so aus, dass der Bereich, in dem es von der Dachschräge tropfen könnte, abgedeckt ist. Beim Streichen sollten Sie versuchen, nicht zu viel Farbe mit der Farbrolle aufzunehmen, da es sonst unnötig tropft und Farbnasen entstehen können, welche die Dachschräge hinunter laufen.
  • Neben den handwerklichen Dingen kommt es beim Streichen von Dachschrägen vor allem auf die Farbauswahl an. Zwar sind Farben auch in anderen Räumen wichtig, jedoch beeinflussen Sie besonders bei Dachschrägen die Wirkung und Größe des Raumes.
  • Wenn Sie Ihre Dachschrägen weiß streichen, lassen Sie anderen farblichen Akzenten im Raum den Vortritt. Zum Beispiel kommt eine farbige Wand besser zur Geltung oder ein paar farbige Möbel oder Teppiche - aber übertreiben Sie es nicht, sonst wird der Raum zu bunt und wirkt chaotisch. Bei weißen Dachschrägen hat man auch den Vorteil, dass der Raum viel höher wirkt.
  • Streichen Sie die Dachschrägen in starken Farben, erhalten Sie eine gemütliche Zeltatmosphäre. Diese macht den Raum wohnlich und gerade in ruhigen Stunden kann man gut entspannen. Dabei sollten Sie Dachschrägen unbedingt immer komplett streichen. Große Muster oder zu dicke Streifen wirken nicht gemütlich, sondern erdrückend.
  • Wichtig bei Dachschrägen ist, dass Sie sich auf ein paar Farben beschränken. Übertreiben Sie es, schaffen Sie eine unruhige Atmosphäre. Mit dunklen Farben erhalten Sie einen gemütlichen Raum, helle Farben hingegen lassen den Raum offen und groß wirken.
  • Haben Sie kurze Dachschrägen, sollten diese wie die Decke gestrichen werden. So wirkt die Dachschräge nicht mehr so stark als Schräge, sondern passt sich an die Decke an.
  • Lange Dachschrägen hingegen sollten Sie farblich an die Wand anpassen. Nutzen Sie in diesem Fall für Wand und Schräge dieselbe Farbe, so bilden Schräge und Wand eine optische Einheit. In diesem Fall ist es zu empfehlen, die Decke in einer hellen Farbe zu streichen, damit der Raum höher wirkt.