Alle Kategorien
Suche

Chachi Pants - das sollten Sie darüber wissen

Jede Saison sehen Sie neue Trends in den Modezeitschriften und auf den Laufstegen. Mittlerweile gibt es etliche Kleidungsstücke, von denen die meisten nicht einmal gehört haben. Manche Trends kehren immer wieder zurück. Es gibt Hosen in allen Farben und Formen, nun auch die Chachi Pants.

Chachi ist zum Tanz geeignet.
Chachi ist zum Tanz geeignet.

Wissenswertes über die Chachi Pants

  • Die Chachi Pants heißt eigentlich Chachi Momma Pants und wurde von einer amerikanischen Tänzerin, Chachi Gonzales, das erste Mal gezeigt.
  • Sie wird im Ausland produziert und verkauft. Sollten Sie sich die Hose kaufen wollen, so müssen Sie in Kauf nehmen Shipping-Kosten dafür zu tragen. Auch die Lieferzeit kann bis zu 3 Monate dauern.
  • Es wird allerdings nicht mehr lange dauern, bis der Trend aus den Staaten auch nach Deutschland überschwappt und dann wird die Hose auch hier erhältlich sein.
  • Seit Justin Bieber auch in der Hose gesehen wurde, wollen alle nur noch diese Pants tragen.

Sie ist seit ein paar Monaten absoluter Trend in der Hip-Hop-Szene. Sie löst die herkömmliche Baggys ab. Aber auch wer nicht aus der Szene kommt, ist mit der Pants absolut im Trend.

Aussehen der Chachi Pants

  • Durch ihre Beinfreiheit ist sie extrem bequem und in der Szene wird sie meist zum Tanzen getragen.
  • Sie müssen sich die Hose so vorstellen: Sie sitzt wie eine weit geschnittene Jogginghose oder Schlumperhose, die ab dem oberen Unterschenkel oder auch ab Knie eng und gerafft bis zum Knöchel zusammengeht.
  • Wenn Sie handwerkliches Geschick mitbringen, so können Sie sich erproben, die Chachi Mommas selbst zu nähen. Genaue Anweisungen dafür erhalten Sie im Internet.
  • Kaufen Sie sich dazu eine Schlumperhose oder eine Baggy. Dann wird das Nähen nicht ganz so schwer. Holen Sie sich die Hose ruhig eine Nummer größer, denn sie soll ja schön schlabbrig unter den Hüften aufsitzen.

Bei vielen Modetrends wird nur eine Kleinigkeit abgeändert und schon ist es ein nagelneues Modestück mit meist merkwürdigen neuen Namen. Hier eben der Name der Künstlerin.

Teilen: