Alle Kategorien
Suche

CEO - Bedeutung fachgerecht erklärt

Der Begriff CEO wird Ihnen vermutlich in Ihrer Firma schon einmal begegnet sein, sodass Sie seine Bedeutung kennen. Jedenfalls dann, wenn es sich um ein amerikanisches oder international agierendes Unternehmen handelt. Hier erfahren Sie, was es mit dieser Position auf sich hat.

Der CEO - egal ob Mann oder Frau - ist der Boss.
Der CEO - egal ob Mann oder Frau - ist der Boss.

Bedeutung klären - Chief Executive Officer oder Managing Director?

Diese beiden Begriffe haben längst auch in Deutschland im Berufsalltag Einzug erhalten. Doch werden Sie, wenn Sie verschiedene Menschen befragen, immer wieder widersprüchliche Antworten erhalten.

  • Die Bezeichnung Chief Executive Officer oder CEO stammt aus den USA. 
  • Diese Positionsbezeichnung in einer Firma ist nicht automatisch im englischen Sprachraum weltweit üblich. Sie werden feststellen, dass England und die Mitgliedsstaaten des Commonwealth vorzugsweise die Jobbezeichnung "Managing Director" verwenden. Und sie meinen exakt dieselbe Position.
  • Der CEO ist in der Bedeutung als Chief Executive Officer immer der Geschäftsführer eines Unternehmens. 
  • Sie können übrigens nicht, wie vielfach behauptet, anhand des CEO ableiten, um welche Unternehmensform es sich bei einer Firma handelt. Ein CEO oder ein Managing Director kann Geschäftsführer eines Einzelunternehmens sein, aber auch Freiberufler oder Vorstandsvorsitzender einer Aktiengesellschaft. Er leitet einfach die Firmengeschäfte.
  • Der Managing Director tut in England und dem Commonwealth exakt dasselbe. Gleichzeitig ist aber in den USA ein Managing Director nur in einer mittleren Führungsebene anzufinden, hat dort also eine andere Bedeutung. Somit sind Missverständnisse an der Tagesordnung.
  • In Deutschland hat sich mehr und mehr die amerikanische Version durchgesetzt. Doch da Deutschland, wie England, europäisch ist, kann auch dies zu Verwirrungen führen.

Weitere Verwendung der Bezeichnung CEO

Sie finden den CEO weltweit aber auch in anderen Positionen und in abgewandelter Form wieder. Und es gibt einige Positionen, deren Bedeutung eine ganz andere ist. Hier wird der CEO meistens fälschlicherweise vermutet.

  • Die Bezeichnung CEO wurde beispielsweise als Chief Finance Officer (CFO) zum Finanzchef eines Unternehmens abgewandelt. Auch hier entstehen schnell Missverständnisse, da manche dies für einen Tippfehler halten.
  • Sie werden auch feststellen, dass in einigen Staaten ein Politiker CEO genannt wird, so beispielsweise in Hongkong.
  • Der CEO ist niemals Aufsichtsratsvorsitzender einer Aktiengesellschaft. Denn: Wenngleich der Aufsichtsratsvorsitzende viel Einfluss und Macht hat, leitet er dennoch niemals die Geschäfte. Seine Bedeutung und Funktion ist eine ganz andere. Ein Aufsichtsratsvorsitzender trägt im Englischen immer den Titel "Chairman" (ganz korrekt: Chairman of the Board).
  • In Deutschland hat die Bezeichnung CEO - vermutlich wegen der missverständlichen Deutungsmöglichkeit - nach wie vor nur jobbeschreibenden Charakter. Sie wird zwar in Ausschreibungen und Organigrammen verwendet, doch handels- und gesellschaftsrechtlich gilt der Titel CEO lediglich als Funktionsbeschreibung.
Teilen: