Eine CD lässt sich auf dem Computer sichern

  • Jeder Computer verfügt über ein CD- oder DVD-Laufwerk. Über beide Arten kann eine CD eingelesen und auf den PC übertragen werden. Falls Sie sehr viele wichtige Daten auf CD besitzen oder auch Ihre Audio-CDs sichern möchten, können Sie das problemlos tun.
  • Für die Übertragung von Daten-CDs benötigen Sie keine zusätzliche Software. Die Daten können wie von einer Festplatte aus gelesen und auch einfach durch kopieren übertragen werden.
  • Um die Daten zu sichern, legen Sie sich am besten einen Ordner auf der Festplatte an und benennen diesen passend. Anschließend markieren Sie den gesamten Inhalt der CD und drücken mit der rechten Maustaste auf "kopieren".
  • Wechseln Sie in Ihren neuen Ordner und drücken Sie mit der rechten Maustaste auf "einfügen". Nach kurzer Zeit haben Sie eine Kopie Ihrer CD-Daten auf dem PC.

Der PC bietet genügend Platz

  • Moderne PCs haben eine sehr große Festplatte. Auf dieser befindet sich Platz für zahlreiche CDs. In der Regel haben Sie 500 oder mehr Gigabyte zur Verfügung. Eine volle CD benötigt nur maximal 700 Megabyte.
  • Während Sie Daten-CDs recht einfach und schnell auf den PC übertragen können, benötigen Sie für Audio-CDs meist ein zusätzliches Programm.
  • Eine einfache Übertragung ist somit nicht möglich, denn Sie sehen keine ganzen Daten, sondern nur Verknüpfungen über den PC.
  • Für MP3-CDs gilt das gleiche wie für Daten-CDs, nur reine Audio-CDs werden anders behandelt. 

Das Kopieren von Musikdatenträgern

  1. Für Audio-CDs werden spezielle Programme wie zum Beispiel "Nero" oder "CDex" benötigt. Während Nero Geld kostet, können Sie CDex kostenlos herunterladen und nutzen. 
  2. Die Installation ist recht einfach und in wenigen Minuten erledigt. Nach dieser starten Sie das Programm über das Startmenü von Windows.
  3. Legen Sie die gewünschte Audio-CD in das Laufwerk und die verschiedenen Audio-Tracks erscheinen im Hauptfenster von CDex. Nun können Sie die einzelnen Lieder in einen beliebigen Ordner auf dem PC kopieren.
  4. Sie haben die Wahl zwischen dem .wav- und dem .mp3-Format. Aus Platzgründen sollten Sie Ihre Musik am besten in MP3s konvertieren. Nach dem Starten des Vorgangs müssen Sie einige Minuten warten und schon befinden sich alle Lieder im gewünschten Ordner.
Bild 6