Alle Kategorien
Suche

Cantilever-Bremse einstellen - so funktioniert's

Eine Cantilever-Bremse richtig einzustellen, macht Mühe. Die Bremse ist an jedem Fahrzeug das wichtigste Bauteil. Ihm sollte besonders viel Aufmerksamkeit gewidmet werden. Eine Cantilever-Bremse verlangt zum Einstellen auch Sachverstand.

Mit guter Bremse ist gut Radfahren.
Mit guter Bremse ist gut Radfahren.

Was Sie benötigen:

  • Y-Link
  • Inbusschlüssel
  • Kreuzschlitzschraubenzieher
  • Maulschlüssel, 10 mm

Wie die Cantilever-Bremse zu behandeln ist

  • Die Anleitung befasst sich mit der Ausführung als low-profile und trifft nur teilweise auch auf direkt angesteuerte Cantilever-Bremsen zu. Beim low-profile wird die Zugkraft über ein quer liegendes Seil auf die Bremshebel übertragen. Dazu ist die Verwendung eines sogenannten Y-Links dringend angeraten.
  • Zum einwandfreien Funktionieren der Bremse muss sichergestellt sein, dass sich die Bremshebel in ihrer Lagerung leicht bewegen können. Klemmende Hebel müssen Sie ausbauen und die Lagerstellen nach dem Säubern leicht einfetten. Stellen Sie bei Bedarf die Rückholfedern beider Bremshebel nach, sodass diese sicher in die Ruhestellung zurückkehren, wenn nicht gebremst wird.

So erfolgt das richtige Einstellen

Ein wichtiges Kriterium beim Einstellen einer Cantilever-Bremse ist der Winkel, in dem das Y-Seil zu den Bremshebeln steht. Beim der low-profile-Bremse hat dieser ca. 90° zu betragen, gemessen beim Ruhezustand. Liegt er darunter, arbeitet die Bremse weicher, ist er dagegen höher, wird die Bremswirkung aggressiver. 

  1. Probieren Sie das Einstellen in kleinen Schritten aus, welche Stellung Ihrem Bremsverhalten am besten entspricht. Bedenken Sie, dass der Kraftaufwand umso höher ist, je sanfter (spitzer) Sie das Seil stellen. Am Lenker soll die Bremse anfangen zu greifen, wenn der Hebel zu 1/4 des möglichen Weges gezogen ist.
  2. Stellen Sie die Bremsklötzchen im gleichen Abstand zur Felge ein. Das ist bei vielen Cantilever-Bremsen durch das Verstellen der Rückholfeder möglich. Sie wird mit einer kleinen Schraube am Anlenkpunkt des Bremshebels eingestellt. Kontrollieren Sie die Einstellung durch kräftiges Bremsen nach.
  3. Die Bremsklötzchen sollen einen Abstand von 1 mm zur Felge haben und dürfen nicht am Reifen schleifen. Die Vorderkante der Bremsklötzchen muss zuerst die Felge berühren. Diese Arbeit erfordert Geduld und Gewissenhaftigkeit, garantiert aber hohe Verkehrssicherheit.
Teilen: