Alle Kategorien
Suche

Büchertasche - so häkeln Sie eine Geschenkverpackung

Leseratten sind mit Büchern relativ leicht zu beschenken. Wem es auf Dauer aber zu langweilig ist, den Lesestoff immer nur in Geschenkpapier einzuwickeln, kann gern kreativ werden und eine Büchertasche häkeln. Das ist nicht nur eine selbst gemachte Geschenkverpackung, sondern Präsent und praktisches Accessoire zugleich. Wie Sie Bücherfreunde kreativ behäkeln, erfahren Sie hier.

Individuell, kreativ, selbst gemacht: Büchertasche zum Verschenken
Individuell, kreativ, selbst gemacht: Büchertasche zum Verschenken

Was Sie benötigen:

  • je 25g Baumwollgarn für Nadelstärke 3 in vier verschiedenen Farben
  • Häkelnadel Stärke 3,0
  • Stopfnadel
  • Zierknopf
Farbwechsel mit einer festen Masche beginnen
Farbwechsel mit einer festen Masche beginnen © Dana Kaule

Gewelltes Muschelmuster für eine individuelle Büchertasche

In einer Büchertasche, die etwa 17 Zentimeter hoch und 24 Zentimeter breit ist, finden sowohl dicke Taschenbuchromane als auch gebundene Sachbücher Platz.

  1. Beginnen Sie die Geschenkverpackung mit 32 Luftmaschen in der Farbe Ihrer Wahl. Häkeln Sie abschließend eine Steigeluftmasche und in die dritte Luftmasche von der Nadel aus eine feste Masche. Arbeiten Sie bis zum Ende der Luftmaschenkette in jede Luftmasche eine feste Masche.
  2. In die letzte Masche der Reihe häkeln Sie insgesamt drei feste Maschen: eine auf der Vorderseite, eine für die Ecke und eine für die Rückseite. Wenden Sie die Arbeit und häkeln Sie in das andere Maschenglied jeder Luftmasche je eine feste Masche. Am Ende der Arbeit häkeln Sie wieder eine zusätzliche Masche für die Ecke und schließen die Runde mit einer Kettmasche. Mit den zwei zusätzlichen Maschen sollten Sie nun ein Häkelstück mit insgesamt 66 festen Maschen vor sich liegen haben.
  3. Soll die Geschenkverpackung größere Bücher umhüllen, häkeln Sie entsprechend mehr Maschen. Achten Sie darauf, dass die Maschenzahl - die zwei Maschen für die Ecken mitgerechnet - immer durch drei teilbar ist.
  4. Die folgenden Runden häkeln Sie in einem fortlaufenden Muschelmuster: Beginnen Sie die nächste Runde mit drei Steigeluftmaschen, die ein Stäbchen ersetzen. Überspringen Sie zwei Maschen und häkeln Sie in die dritte Masche drei Stäbchen. Beenden Sie die Runde mit zwei Stäbchen vor den Steigeluftmaschen und schließen Sie sie mit einer Kettmasche.
  5. In den folgenden Runden häkeln Sie die drei Stäbchen immer zwischen zwei Dreierstäbchen der Vorrunde. Beginnen Sie die Runde mit einer Steigeluftmasche und beenden Sie sie mit zwei Stäbchen und einer Kettmasche.  
Runde mit zwei Stäbchen und einer Kettmasche beenden
Runde mit zwei Stäbchen und einer Kettmasche beenden © Dana Kaule

Geschenkverpackung mit Farbwechsel häkeln

  1. Nach den ersten zwei Runden im Muschelmuster wechseln Sie nun das erste Mal die Farbe. Arbeiten Sie wie erläutert zwei Stäbchen vor die Steigeluftmasche und stechen Sie mit der Häkelnadel in das dritte Glied der Steigeluftmasche für die Kettmasche, um die Runde zu schließen. Statt des gleichfarbigen Fadens holen Sie nun aber den neuen, andersfarbigen Faden für die nächsten Runden durch die Masche.
  2. Häkeln Sie eine feste Masche um den gesamten Zwischenraum der Vorrunde und zwei Steigeluftmaschen, um ein Stäbchen zu ersetzen. Schneiden Sie den Faden der Vorrunde in einer Länge von etwa 20 Zentimetern ab.
  3. Um ein abwechslungsreiches Wellenmuster für die Büchertasche zu kreieren, häkeln Sie jeweils immer nur zwei Runden in einer Farbe und wechseln danach die Farbe. Hier sind kühle Violett- und Türkistöne mit hellen Weiß- und Beigetönen kombiniert.
  4. Häkeln Sie in diesem Wechsel, bis die Büchertasche eine Höhe von 24 Zentimetern - oder Ihre Wunschhöhe - erreicht hat. Statt des Muschelmusters häkeln Sie in der letzten Runde feste Maschen, wobei Sie etwa in der Mitte der Arbeit eine Schlaufe aus 30 Luftmaschen häkeln, die Sie mit einer Kettmasche in die feste Masche schließen.
  5. Zum Schluss vernähen Sie mit einer Stopfnadel sorgfältig die überstehenden Fäden, wenden die Tasche nach innen und nähen auf der Vorderseite - gegenüber der Schlaufe - einen Holz- oder Zierknopf an. Buch rein. Fertig ist die selbst gemachte Geschenkverpackung. 
Neue Runde mit drei Steigeluftmaschen beginnen
Neue Runde mit drei Steigeluftmaschen beginnen © Dana Kaule
Schlaufe häkeln und überstehende Fäden vernähen
Schlaufe häkeln und überstehende Fäden vernähen © Dana Kaule
Knopf annähen und fertig ist die Büchertasche
Knopf annähen und fertig ist die Büchertasche © Dana Kaule
Teilen: