Alle Kategorien
Suche

Anleitung für ein Häkelkleid - so wird es ein Schmuckstück

Sie lieben selbst gemachte Dinge von der Tischdecke bis zum Pullover, alles selbst gestrickt oder gehäkelt. Wenn das der Fall ist, dann werden Sie sich mit dieser Anleitung ein tolles Häkelkleid machen können. Bei der Wahl des Materials ist Ihren Wünschen freie Wahl.

Die Farben des Sommers für Ihr Kleid.
Die Farben des Sommers für Ihr Kleid. © Angelika Neeb / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • 500 g Wolle oder je 250 g von zwei verschiedenen Farben
  • Häkelnadel Nr. 3
  • Wollnadel zum Vernähen

Ihr Häkelkleid können Sie entweder einfarbig oder in zwei Farben häkeln. Die nachstehende Anleitung gilt für das einfarbige Modell. Wo eine andere Farbe genutzt werden kann, wird dann für Sie in Klammern ausgewiesen. Sie sollten auf keinen Fall eine Wolle nur aus reiner Baumwolle nutzen, da dies für die Passform ungünstig ist. Auch die Länge des Häkelkleides ist variabel. Bei der Anleitung für das hier angegebene Modell hat das Kleid eine ungefähre Länge von 100 cm. Die Länge kann sich durch die Wahl der Wolle und Ihre Häkelweise verändern.

Anleitung für das Häkelkleid

  1. Häkeln Sie nach dem Bild vierzig Häkelblüten.
  2. Verbinden Sie die Blüten.
  3. Legen Sie je vier Blüten in der Länge und zehn Blüten in der Breite.
  4. Verbinden Sie die Blüten so, dass Sie am Ende einen Schlauch haben.
  5. Nun häkeln Sie in Runden weiter. Sie können zweifarbig arbeiten.
  6. In der ersten Runde beginnen Sie mit drei Luftmaschen, die für das erste Stäbchen stehen. 
  7. Arbeiten Sie nun in die folgenden drei Maschen je ein Stäbchen, die Sie dann zusammen abmaschen.
  8. Nun kommen vier Luftmaschen. Überspringen Sie vier Maschen der Vorreihe und in die fünfte Masche häkeln Sie eine feste Masche.
  9. Nun häkeln Sie wieder vier Luftmaschen, anschließend drei Stäbchen, die Sie zusammen abmaschen.
  10. Arbeiten Sie so weiter bis zum Ende der Runde. 
  11. Durch etwas Mogeln können Sie so arbeiten, dass Sie wirklich mit den vier Luftmaschen enden. Schließen Sie Ihre runde mit einer Kettmasche.
  12. Häkeln Sie nun über sieben Runden nach folgendem Schema.
  13. Beginnen Sie mit drei Luftmaschen. 
  14. Häkeln Sie nun in die erste Luftmaschenkette vier Stäbchen, eine Luftmasche, vier Stäbchen.
  15. Danach häkeln Sie drei Stäbchen, die Sie über die drei zusammen abgemaschten Stäbchen und jeweils eine Luftmasche davor und danach setzen. Arbeiten Sie so fort bis zu Ende der Runde und schließen Sie mit einer Kettmasche. 
  16. Dieses Schema häkeln Sie sieben Runden. Dabei können Sie in jeder Runde die Farbe bei Ihrem Häkelkleid wechseln.
  17. In den nächsten sieben Runden häkeln Sie zwar nach der gleichen Anleitung, reduzieren aber Ihre Stäbchen auf drei Stäbchen, eine Luftmasche, drei Stäbchen. So nehmen Sie nach oben hin ab. (Arbeit mit zwei Farben wieder möglich)
  18. In den nächsten sieben Reihen reduzieren Sie Ihre Stäbchen noch einmal. Häkeln Sie zwei Stäbchen, eine Luftmasche, zwei Stäbchen. (Farbwechsel möglich )
  19. Häkeln Sie nun in Runden mit ganzen Stäbchen weiter. Dabei können Sie auch die entgegengesetzte Farbe zur letzten Runde nehmen.
  20. Häkeln Sie 16 Runden und schließen jede Runde mit einer Kettmasche.

Fertigstellen des Häkelkleides

  1. Nach der Beendigung häkeln Sie noch die Träger über fünf Stäbchen an.
  2. Markieren Sie sich dafür die für Sie beste Stelle und häkeln Sie eine Stäbchenkette von ca. 30 cm in der gleichen Farbe wie das Passenteil.
  3. Befestigen Sie die Träger am hinteren Ende des Häkelkleides.
  4. Nehmen Sie nun die Komplementärfarbe oder Ihre Hauptfarbe und umhäkeln Sie das Passenteil und die Träger mit festen Maschen. 
  5. Schließen Sie die Runde wieder mit einer Kettmasche.
  6. Danach häkeln Sie auf diese Reihe feste Maschen eine Reihe Picots oder Mausezähnchen Picots oder Mausezähnchen werden wie folgt gehäkelt: Beginnen Sie mit einer festen Masche, drei Luftmaschen. In die erste Luftmasche wird eine feste Masche gehäkelt. Überspringen Sie drei Maschen der Vorreihe und häkeln wieder eine feste Masche.

Wenn Ihnen das Passenteil Ihres Häkelkleides zu schlicht ist, dann können Sie noch diverse Häkelblüten arbeiten und diese dann je nach Geschmack auf die Passe anbringen. Mit dieser Häkelanleitung werden Sie garantiert ein schickes Sommerkleid haben. Das Passen- und das Mittelteil Ihres Häkelkleides können Sie mit einem leichten Futterstoff noch unterfüttern. Somit wird das Häkelkleid dann blickdicht.

Teilen: