Alle Kategorien
Suche

Buch-Interpretation - der Aufbau gelingt Ihnen so

Bei dem Thema „Buch-Interpretation“ im Deutschunterricht haben viele Schüler schon beim Aufbau Probleme. Hilfe zu diesem Thema finden Sie hier!

Lesen kann auch Spaß machen!
Lesen kann auch Spaß machen!

Die Buch-Interpretation

  • Im Deutschunterricht ist die Interpretation von einem Text oder einem Buch keine Seltenheit. Schüler müssen häufig solche Texte als Hausaufgabe oder in einer Klassenarbeit beziehungsweise Klausur verfassen.
  • Eine solche Interpretation verlangt, dass der Autor nicht bloß den Text oder das Buch beschreibt, sondern auch versucht, dem Leser die Wirkung des Werkes zu verdeutlichen.
  • Eine Anleitung für den Aufbau einer Interpretation finden Sie im nächsten Abschnitt.

Der genaue Aufbau einer Interpretation

  • Eine Interpretation unterteilt sich in drei Teile. Die Einleitung, den Hauptteil und den Schluss. Dieser strukturierte Aufbau ermöglicht dem Leser ein besseres Leseverständnis.
  • Die Einleitung beinhaltet den Einleitungssatz (Autor, Inhalt, Erscheinungsjahr und -ort, sowie die Wirkungsabsicht). Dieser Einleitungssatz gibt einen ersten kurzen Einblick in das Buch.
  • Der Hauptteil beginnt mit einer kurzen Inhaltsangabe des Buches. Weniger ist bei einer solchen Inhaltsangabe definitiv mehr. Lassen Sie die Details weg und konzentrieren Sie sich auf die Kernpunkte. Stellen Sie eine Verstehenshypothese auf und erläutern Sie, in welche Richtung Ihre Interpretation tendiert.
  • Starten Sie nun mit dem formellen Teil der Analyse. Achten Sie auf Stilmittel, die Wortwahl, den Satzbau und alles, was Ihnen ins Auge fällt. Interpretieren Sie nun alles, was Sie gefunden haben. Versuchen Sie das Hauptaugenmerk auf Stellen zu legen, welche Ihre Hypothese unterstützen.
  • Im Schlussteil fassen Sie Ihre Ergebnisse zusammen und stellen Ihr Fazit vor. Erläutern Sie den Zusammenhang und die Bedeutung des Textes. Beantworten Sie offene Fragen und erklären Sie Probleme. Besonders wichtig ist es auch in diesem Schlussteil, die eigene Meinung zu dem Text abzugeben und diesen kritisch zu bewerten.
Teilen: