Alle ThemenSuche
powered by

Briefmarken schätzen lassen - so funktioniert's

Haben Sie geerbt oder selbst gesammelt und möchten nun eine Briefmarkensammlung schätzen lassen, so bieten sich unterschiedliche Möglichkeiten der Wertermittlung.

Weiterlesen

Lassen Sie Briefmarken stets vom Fachmann schätzen
Lassen Sie Briefmarken stets vom Fachmann schätzen

Was Sie benötigen:

  • Internet
  • Telefon
  1. Möchten Sie Ihre Briefmarken schätzen lassen, so sollten Sie auf das Internet zurückgreifen. Dort finden Sie zahlreiche Anlaufstellen, welche Ihnen beim Schätzen Ihrer Briefmarken behilflich sind.
  2. Nutzen Sie die gängigen Suchmaschinen und schauen Sie speziell nach Auktionshäusern, welche auch Briefmarken annehmen. Gerade in den Auktionshäusern finden sich nämlich wirkliche Fachexperten, wenn Sie Ihre Briefmarken schätzen lassen möchten.
  3. Einerseits können Sie die Briefmarken, welche Sie schätzen lassen möchten, per Post dorthin senden, andererseits können Sie auch telefonisch direkt einen Besuchstermin mit dem Auktionshaus, von welchem Sie Ihre Briefmarken schätzen lassen möchten, vereinbaren. Vorab können Sie dem Auktionshaus eventuell sogar Scans Ihrer Briefmarken per Email zukommen lassen, um ein vorläufiges Schätzen Ihrer Briefmarken vornehmen zu lassen.

Bei An- und Verkäufern Briefmarken schätzen lassen

  • Sollten Sie auf die Idee gekommen sein, Ihre gesammelten oder geerbten Briefmarken bei einem speziellen An- und Verkäufer schätzen zu lassen, so sollten Sie hierzu wissen, dass diese die Preise stets weitaus niedriger ansetzen, um ein gutes Geschäft beim Weiterverkauf tätigen zu können.
  • Wählen Sie daher genau Ihre Anlaufstelle aus, durch welche Sie Ihre Briefmarken schätzen lassen wollen. Oft helfen Ihnen hier auch in größeren Städten veranstaltete Briefmarkenbörsen weiter, sowie Vereine aus dem Bereich der Briefmarkensammlung. 

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Esskastanien sammeln - so geht's
Markus Tacik
Freizeit

Esskastanien sammeln - so geht's

Esskastanien, auch Maronen genannt, sind im Herbst eine wahre Köstlichkeit. Doch diese stachligen Zeitgenossen müssen Sie nicht zwangsläufig in gebratener Form auf dem Markt …

Mützen stricken - Anleitung
Elke M. Erichsen
Freizeit

Mützen stricken - Anleitung

Es ist immer noch, gerade auch bei jüngeren Leuten, groß in Mode, selbst gestrickte Mützen aller Art zu tragen. Stricken Sie also einfache Mützen, länger oder kürzer gehalten, …

Schlauchschal stricken - Anleitung
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Freizeit

Schlauchschal stricken - Anleitung

Modisch und warm: Der Schlauchschal, auch Loop oder Schlupfschal genannt, wird einfach über den Kopf gezogen und hält Hals und Schulter schön warm. Doch wie lässt sich ein …

Aurelio Stern - Bastelanleitung
Ornella Köstler
Freizeit

Aurelio Stern - Bastelanleitung

Der Aurelio Stern ist ein Element aus der Papierkunst, bei welcher aus einem quadratischen Stück Papier ein kleines Kunstwerk entsteht. Ob groß oder klein, bunt oder einfarbig, …

Ähnliche Artikel

Es gibt sehr wertvolle Briefmarken.
Manuela Träger
Freizeit

Von Briefmarken den Wert ermitteln – so geht's

Der Wert der blauen Mauritius ist ein eindeutiger Beweis, dass sich das Sammeln von Briefmarken lohnt. Wer weiß, wieviel die eigenen Briefmarken einmal wert sein werden? …

Bei der Wertbestimmung von Briefmarken hilft ein Katalog oder ein Fachmann.
Michael Neißendorfer
Freizeit

Briefmarken - den Wert richtig bestimmen

Womöglich lauern in manchen Schränken wahrhaftige Schätze in Form einer Briefmarkensammlung. Doch was ist die überhaupt Wert? Es ist für einen Laien gar nicht so einfach, den …

Nicht viele DDR-Briefmarken sind wertvoll.
Diana Kossack
Freizeit

Briefmarken-Wert - DDR-Marken-Werte

Briefmarken aus der DDR besitzen heute meistens keinen besonderen Wert mehr. Lediglich vollständige Serien sind bei Sammlern gefragt. Trotzdem sollten Sie die Marken nicht …

Alte Leuchtreklamen sind begehrte Sammlerstücke
Jürgen Peter
Freizeit

Alte Leuchtreklame - Tipps für Sammler

Andere sammeln Briefmarken und Münzen. Andere wiederum sammeln mit Leidenschaft alte Leuchtreklame. Doch viele stellen sich auch die Frage , wo man die begehrten Sammlerstücke …

Schon gesehen?

Briefmarken mit eigenem Bild erstellen – so geht's
Markus Tacik
Freizeit

Briefmarken mit eigenem Bild erstellen – so geht's

Gerade dann, wenn Sie oft persönliche Briefe verfassen, ist die Vorstellung besonders schön, dass nicht nur deren Inhalt von Ihnen geprägt wurde, sondern sogar die Briefmarke …

Pilzwetter - so werden Sie im Wald fündig
Annett Atron
Freizeit

Pilzwetter - so werden Sie im Wald fündig

Von Spätsommer bis Herbst herrscht typisches Pilzwetter, welches mit beginnendem Frost wieder endet. Viele nutzen das Pilzwetter aus und verbinden Waldsparziergänge mit dem …

Das könnte sie auch interessieren

Wassersäule 3000 mm - was heißt das?
Patricia Mevissen
Freizeit

Wassersäule 3000 mm - was heißt das?

Den Ausdruck "Wassersäule 3000 mm" haben Sie sicherlich schon einmal gehört oder gelesen, wenn Sie eine Jacke oder ein Zelt kaufen wollten. Doch nur wenige wissen, was dies …

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?
Lena Lehmann
Freizeit

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?

Wer kennt das nicht: Man hat zu einer großen Party eingeladen und bekommt die großen Mengen an Bier nicht in seinem Kühlschrank verstaut. Oder man trifft sich zu einer …

Tanzschritte beim Discofox - einfach erklärt
Lea De Biasi
Freizeit

Tanzschritte beim Discofox - einfach erklärt

Dass der Discofox zu den beliebtesten Standarttänzen gehört, kommt nicht von ungefähr. Die dazu passende Musik kommt aus Pop und Disco-Pop und gefällt auch außerhalb von …

Ein Schaf ist eine lustige Verkleidung zu Fasching und Karneval.
Julia Schmidt
Freizeit

Schaf - Kostüm für Fasching basteln

Ein Schaf ist ein lustiges Kostüm für Fasching oder Karneval. Diese Verkleidung kann auch ohne große Näherfahrung leicht und kostengünstig selbstgemacht werden.