Alle Kategorien
Suche

Bremsstreifen waschen - so entfernt man Kotflecken

Egal ob bei kleinen Kindern oder bei Erwachsenen, Kotflecken können immer mal auftreten. Wie Sie Bremsstreifen waschen und die Flecken behandeln können, kann schnell in Erfahrung gebracht werden.

Bremsstreifen aus der Kleidung waschen.
Bremsstreifen aus der Kleidung waschen.

Was Sie benötigen:

  • kaltes-warmes Wasser
  • Waschmaschine
  • Fleckensalz/Pulver
  • Fleckenteufel
  • Salmiakgeist
  • Borax

Gründe für Kotflecken in der Kleidung gibt es viele. Bei Babys und kleinen Kindern läuft gerne mal die Windel aus oder das Töpfchen wurde nicht so schnell erreicht, doch auch Durchfall kann Schuld daran sein, dass man es nicht rechtzeitig auf die Toilette schafft und Stuhlgang daneben geht. Das kann und ist bestimmt jeder Person schon mal passiert und das ist auch überhaupt nichts schlimmes, man erzählt es halt nur nicht gerne überall herum. Sicher ist jedoch, dass man Bremsstreifen natürlich waschen und entfernen möchte.

Kleidung mit Kotflecken waschen

  • Möchten Sie Kotflecken entfernen, so sollten Sie schnell handeln und den Fleck nicht zulange einwirken lassen.
  • Größere Kotreste sollten mit Tüchern oder einem Lappen entfernt werden.
  • Bremsstreifen sollten sofort unter kaltem bis lauwarmem Wasser ausgewaschen werden. Heißes Wasser ist bei dieser Fleckenbehandlung nicht zu empfehlen.
  • Danach sollte das Kleidungsstück (hier in der Regel die Unterwäsche) in der Waschmaschine gewaschen werden. Optimal wäre eine Wäsche bei 60-90 Grad. Ist dies aufgrund des Materials der Kleidung nicht möglich, sollten Sie über eine Vorwäsche in der Maschine nachdenken. Dazu können Sie gerne auch spezielles Fleckensalz- oder pulver geben.

Weitere Maßnahmen bei Bremsstreifen

  • Natürlich schmeißt man für ein verschmutztes Kleidungsstück nicht die Waschmaschine an. Doch eine weitere Fleckenbehandlung ist meist unumgänglich.
  • Für helle und unempfindliche Kleidung eignet sich Gallseife wunderbar. Hier lohnt es immer, etwas davon im Haus zu haben, denn Gallseife kann noch viele andere Flecken entfernen. Reiben Sie den Fleck damit ein und reiben Sie auch den Stoff etwas aneinander. Waschen Sie dann die Bremsstreifen mit Wasser aus.
  • In Drogeriemärkten bekommen Sie sogenannte "Fleckenteufel". Das sind kleine Fläschchen, die es für die verschiedensten Flecken gibt, so auch für Kotflecken. Lesen Sie sich aber immer die Herstellerhinweise durch, denn für einige Stoffe sind diese Mittel nicht geeignet. Die Anwendung ist allerdings ganz einfach.
  • Bleiben nach der braunen Fleckenentfernung vergilbte Stellen übrig, können diese mit Salmiakgeist oder Borax behandelt werden. Doch auch hier kann nicht jeder fleckige Stoff behandelt werden, denn diese Mittel bleichen die Kleidung etwas aus.

Teilen: