Alle Kategorien
Suche

Gelbe Flecken im Hemd - mögliche Ursachen

Gerade Hausfrauen kennen das Problem, dass sich besonders in weißen Hemden und T-Shirts gerne weiße Flecken bilden. Besonders häufig ist der Achselbereich hiervon betroffen. Die Ursachen können verschiedener Herkunft sein und die Behandlung dieser Flecken ist unterschiedlich.

Gerade weiße Hemden oder T-Shirts sind sehr empfindlich.
Gerade weiße Hemden oder T-Shirts sind sehr empfindlich.

Wie gelbe Flecken im Hemd entstehen können

Besonders helle oder weiße Kleidung ist häufig sehr empfindlich, was Flecken angeht. Viele kennen das Problem, dass sich gelbe Flecken im Hemd oder im T-Shirt festsetzen und kaum zu entfernen sind. Generell können diese Flecken verschiedene Ursachen haben.

  • Die häufigste Ursache für gelbe und großflächige Flecken im Achselbereich ist der menschliche Körperschweiß. Dieser setzt sich im Gewebe fest und verfärbt dieses.
  • Auch Deo verursacht solche Flecken im Achselbereich, denn die dort enthaltenden Substanzen, welche kristallisieren, um das Schwitzen zu vermeiden verfärben den Stoff.
  • Aber nicht nur der Achselbereich ist von solchen Flecken betroffen, denn häufig lassen sich diese gelben Flecken auch am Hemdkragen finden. Dort können die Flecken einen richtigen gelblichen Rand bilden, denn der Hemdkragen reibt stets am Hals und nimmt somit Hautschüppchen und Schweiß auf. Diese Flecken sind meistens nicht so hartnäckig wie die Verfärbungen im Achselbereich.
  • Auch Parfüm auf der Kleidung kann gelbliche Verfärbungen hinterlassen, denn besonders durch Sonnenbestrahlung bilden die enthaltenden ätherischen Öle solche hässlichen Spuren.
  • Kaffee und Tee hinterlassen ebenfalls bräunlich-gelbliche Flecken auf heller Kleidung, daher sollten Sie diese vor dem Waschen richtig behandeln, denn ansonsten bleiben die Flecken im Stoff.

Was Sie gegen solche Flecken tun können

Generell sollten Sie versuchen Verunreinigungen zu vermeiden, denn aus heller und weißer Wäsche, die sehr empfindlich ist, lassen sich solche Flecken kaum beseitigen.

  • Bei Verunreinigungen im Achselbereich sollten Sie diese stets vorbehandeln. Nutzen Sie hierfür spezielle Reinigungsmittel aus dem Drogeriemarkt. Viele bekannte Firmen kennen das Problem, der hartnäckigen Deo- und Schweißflecken und haben daher spezielle Mittel hierfür auf den Markt gebracht. Diese sind meistens sehr teuer, aber wirksam, sodass Sie sich nicht regelmäßig von den weißen T-Shirts oder Hemden trennen müssen.
  • Ebenfalls erhalten Sie spezielle Deos auf dem Kosmetikmarkt, welche genau diese Problematik umgehen, da die Deos so entwickelt wurden, dass diese keine Flecken in der Kleidung hinterlassen.
  • Kaffee- oder Teeflecken sollten Sie stets sofort gründlich ausreiben, damit sich die verfärbenden Inhaltsstoffe nicht in das Gewebe setzen können.
Teilen: