Alle ThemenSuche
powered by

Blutwerte verstehen in einer Tabelle - eine einfache Erklärung zu den Eisenwerten

Nach der Blutabnahme und der Untersuchung im Labor kommt der Bericht auf den Tisch. Wenn man sich mit den einzelnen Blutwerten nicht auskennt, scheint es auf den ersten Blick fast unmöglich, eine solche Tabelle zu verstehen. Mit ein paar Hinweisen kann man sich jedoch einiges erklären.

Weiterlesen

Der Laborbericht ist eine kleine Wissenschaft.
Der Laborbericht ist eine kleine Wissenschaft.

Blutwerte im Befund verstehen

  • Wenn Sie den Laborbericht vor sich liegen haben, sehen Sie auf der linken Seite der Tabelle die Blutwerte, die bestimmt wurden und die Sie verstehen wollen. Dies können sowohl Bestandteile des Blutes sein aber auch Werte, die Hinweise auf Entzündungen oder Funktionen von den einzelnen Organen geben.
  • Für gewöhnlich finden Sie rechts daneben die Referenzwerte des Labors. Da es verschiedene Faktoren gibt, die die Messung beeinflussen, hat das Labor einen Spielraum, innerhalb dessen die Werte noch normal sind. Von Labor zu Labor können die Referenzwerte leicht abweichen und das Verstehen der Werte erschweren.
  • Da auch der Arzt oder Heilpraktiker nicht jeden Laborwert der unterschiedlichen Labore auswendig kennt, markiert das Labor die Werte, die auffällig erscheinen.
  • So kann zum Beispiel ein Plus oder ein doppeltes Plus hinter einem Wert stehen. Dies heißt eventuell, dass ein Parameter grenzwertig oder schon erhöht ist.
  • Finden Sie ein Minus hinter einem Parameter, ist dieser erniedrigt.
  • Allerdings hilft es Ihnen wenig, wenn Sie wissen, dass zum Beispiel der Wert der Erythrozyten, der roten Blutkörperchen, erhöht ist. Fangen Sie jetzt nicht an, im Internet nach Ursachen für diesen Wert zu suchen, da Sie hier im Zweifelsfall nur falsche Antworten bekommen.
  • Der Arzt wird die Blutwerte in der Tabelle mit Ihnen durchgehen und Ihnen erklären, was sie bedeuten. Nur im Gesamtbild lässt sich aus den Werten eine Diagnose stellen. Oft sind jedoch noch weitere Untersuchungen nötig.

Der Eisenwert in der Tabelle

  • Ist der Eisenwert bei Ihnen in der Tabelle der Blutwerte erhöht, kann dies verschiedene Ursachen haben. Allerdings werden meistens mehrere Laborparameter bestimmt, wenn der Verdacht auf einen Eisenmangel besteht.
  • So sollten Sie sich die Werte Fe (Eisen), Ferritin und Transferrin ansehen, das Transport- und Speichereiweiß. Auch der Hämoglobinwert, der Blutfarbstoff, kann in diesem Zusammenhang interessant sein, da zur Bildung von Hämoglobin Eisen benötigt wird.
  • Neben diesen direkten  Werten sind auch Größe und Volumen der Erythrozyten wichtig. Unter MCH verstehen Mediziner man die Größe eines einzelnen roten Blutkörperchens, unter MCV das Volumen.
  • In vielen Fällen wird es Ihnen aber nicht weiterhelfen, wenn einige dieser Werte erhöht oder erniedrigt sind. Oft gibt es weitere Krankheiten, die bei einem solchen Befund infrage kommen.
  • Nur Ihr Arzt kann jetzt anhand der Tabelle die Blutwerte verstehen und aufgrund der Symptome, die bei Ihnen vorliegen, eine mögliche Diagnose stellen.

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Bauchumfang reduzieren - so klappt´s
Myriam Perschke

Bauchumfang reduzieren - so klappt's

Zu viel Bauchfett sieht nicht gerade allzu schön aus. Es kann aber abgesehen davon zu richtig ernsten Problemen führen. Durch einen zu großen Bauchumfang erhöhen Sie Ihr Risiko …

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen
Jasmin Müller

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen

Oberschenkel gehören zu den häufigsten Problemzonen von Frauen. Leider lässt es sich nicht steuern, wo am Körper man Gewicht abnehmen wird, wenn man eine Diät hält. Mit …

Ingwertee selber machen
Tilda-Maria Knippschild

Ingwertee selber machen

Ingwer oder Ingwertee ist gesund und kann bei diversen Krankheiten und Verletzungen angewendet werden. Sowohl bei Übelkeit, Magenproblemen, Erkältungen als auch oberflächliche …

Ähnliche Artikel

Wie kann ich mit Excel einen Zeitstrahl erstellen?
Robert Strohmaier

Wie kann ich mit Excel einen Zeitstrahl erstellen?

Um am Computer etwas zu schreiben, gibt es viele Programme. Schwieriger wird es aber, wenn man etwas zeichnen möchte, selbst ganz einfache Dinge wie einen Zeitstrahl. Entweder …

Sie haben eine Blutuntersuchung vor sich? Hier erfahren Sie, was Sie beachten sollten.
Gerti Bodenstein-von Wilcken

Die Blutuntersuchung - so sind Sie richtig vorbereitet

Eine Blutuntersuchung beim Arzt steht an und Sie wissen nicht, wie Sie sich am besten darauf vorbereiten sollen ? Dürfen Sie vor der Blutentnahme essen und trinken? Wie ist es …

Auch Uhrzeiten können in Excel berechnet werden.
Gerd Weichhaus

Zeitrechnen - mit Excel geht es so

Die Tabellenkalkulation Excel ist ein äußerst universell einsetzbares Programm. Sogar das Zeitrechnen ist hiermit ohne Weiteres möglich. Wichtig hierbei ist das richtige …

Mit WordPad eine Tabelle erstellen - Anleitung
Daniela Leder

Mit WordPad eine Tabelle erstellen - Anleitung

WordPad ist eine sehr einfache Textverarbeitung, die nur rudimentäre Funktionen enthält. Unter anderem ist das Erstellen einer Tabelle als Funktion nicht vorgesehen. Tabellen …

Was bedeuten die Werte beim großen Blutbild?
Fanni Schmidt

Großes Blutbild - das bedeuten die Werte

Das Erstellen eines Blutbildes ist ein Standardverfahren der Diagnostik in der Medizin. Es erlaubt Rückschlüsse auf den Gesundheitszustand, da sich die Zusammensetzung des …

Anhand von einer Blutuntersuchung können die Leberwerte ermittelt werden.
Svenja Fröhlich

Welche Leberwerte sind gut?

Viele Krankheiten lassen sich durch die Bestimmung der Blutwerte erkennen. Auch eine Überlastung der Leber kann an den Leberwerten durch einen Arzt erkannt werden. Daher …

Laborwerte sind ein wichtiger Teil der Diagnostik.
Maria Ponkhoff

Laborbefunde verstehen

Eines ist klar: Das Interpretieren von Laborbefunden bleibt dem Arzt vorbehalten, der die Untersuchung beauftragt hat. Dennoch kann es nicht schaden, die grundlegenden Fakten …

Schon gesehen?

Bauchumfang reduzieren - so klappt´s
Myriam Perschke

Bauchumfang reduzieren - so klappt's

Zu viel Bauchfett sieht nicht gerade allzu schön aus. Es kann aber abgesehen davon zu richtig ernsten Problemen führen. Durch einen zu großen Bauchumfang erhöhen Sie Ihr Risiko …

Ingwertee selber machen
Tilda-Maria Knippschild

Ingwertee selber machen

Ingwer oder Ingwertee ist gesund und kann bei diversen Krankheiten und Verletzungen angewendet werden. Sowohl bei Übelkeit, Magenproblemen, Erkältungen als auch oberflächliche …

Das könnte sie auch interessieren

Persönlichkeiten sind so individuell wie das Aussehen.
Andrea Nittel-Neubert

Persönlichkeitsstile - Definition und Merkmale

Jeder Mensch hat einen individuellen Charakter. Die Persönlichkeitsmerkmale sind bei jedem anders ausgeprägt. Wenn Eigenschaften bei Ihnen in sehr hohem oder geringem Maße …

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …

Solch ein Katheter wird in die Harnblase eingeführt.
Svenja Fröhlich

Blasenkatheter - einfach erklärt

Manchmal benötigen Menschen einen Blasenkatheter, damit sie ihren Urin ablassen können. Es gibt verschiedene Arten, Größen und Legeweisen für Katheter.