Alle Kategorien
Suche

Blumengestecke für Hochzeit selber basteln - so geht's kreativ

Ob für die eigene Hochzeit oder auch für die Hochzeit der besten Freundin, wer für die Feierlichkeiten Blumengestecke selbst gestalten möchte, muss neben Phantasie auch Geschick beim Blumenstecken besitzen. Ein Muss sind frische Blumen sowie das benötigte Grünzeug. Um ein ansprechendes Aussehen zu erzielen, müssen die Gefäße, in welchen die Gestecke arrangiert werden, möglichst die gleiche Form, zumindest aber die gleiche Farbe haben.

Edle Blumengestecke verschönern den Hochzeitstisch.
Edle Blumengestecke verschönern den Hochzeitstisch.

Was Sie benötigen:

  • Gefäße, in welchen die Gestecke arrangiert werden
  • Blumensteckschwämme
  • frische Blumen in harmonierenden Farben
  • Grünzeug
  • Schere
  • Messer
  • Schleifen in harmonierenden Farben zu den Blumen
  • evtl. Bindedraht
  • evtl. Kerzen für die Steckgefäße
  • evtl. Deko

Um zur Tischgestaltung einer Hochzeit passende Blumengestecke selbst basteln zu können, sollte man ein wenig Geschick für solche Arbeiten besitzen. Blumengestecke müssen farblich zusammenpassen, und auch die Blumen dürfen nicht einfach wild durcheinander in einen Steckschwamm gepikst werden, sondern müssen hübsch arrangiert werden. Damit am Tag der eigentlichen Steckarbeit alles parat ist, sollten vorher die genannten Materialien gekauft und aufeinander abgestimmt werden, dann die Blumen in der Gärtnerei bestellt werden. Damit die Gestecke am Tag der Hochzeitsfeier möglichst frisch sind, sollten sie erst am Vortag gesteckt werden.

Blumengestecke müssen geplant werden

  • Für die Planung der Blumengestecke für die Hochzeit muss zuerst einmal überlegt werden, welche Tischdecken aufgelegt werden sollen und aus welchen Blumen der Brautstrauß bestehen wird. Oft wünscht sich die Braut eine zu diesem Brautstrauß passende Tischdekoration. Wählen Sie also entsprechend die passenden Blumensorten und -farben, sodass später alles schön zusammenpassen wird.
  •  Wenn die Blumenfarbe entschieden ist, dann werden die farblich harmonierenden Schleifen ausgesucht und gekauft. Oft werden Schleifen gebunden und mithilfe eines Bindedrahtes in die Blumengestecke eingefügt; auch das Binden einer Schleife um das Steckgefäß ist denkbar. Je nach Vorliebe müssen entsprechend viele Schleifen für alle Gefäße gekauft werden.
  • Sollen in die Blumengestecke für die Hochzeit auch noch Dekogegenstände wie Herzchen eingesteckt werden? Hier muss jeder selbst entscheiden, ob diese von Hand aus Draht geformt und umwickelt werden sollen oder ob Fertigware in Form von Steckern verwendet werden sollen. Sollen feine Perlenschnüre die Gefäße umschlingen? Sollen Kerzen darin stecken? Welche Ideen für die Gestecke sind noch vorhanden? 
  • Für die Steckgefäße werden gleichfarbige und möglichst gleichförmige Behältnisse wie hübsche Übertöpfe benötigt.

Sind alle Teile ausgesucht, gekauft und die Blumen abgeholt, kann die eigentliche Steckarbeit losgehen.

Gestecke zur Hochzeit mit Phantasie gestalten

Jetzt geht es los, die Blumengestecke für die Hochzeit können gesteckt werden!

  1. Zuerst einmal werden die Blumensteckschwämme passend zugeschnitten. Die Gefäße sollen damit jeweils bis knapp unter den oberen Rand befüllt sein. Dann werden die Schwämme erst einmal gut gewässert, sodass die anschließend eingesteckten Blumen nicht vertrocknen.
  2. Wenn Kerzen in die Blumengestecke sollen, werden diese (möglichst langen und schlanken) Tischkerzen mittig in den Steckschwamm gesteckt.
  3. Jetzt werden zuerst einmal die Schwämme sämtlicher Gefäße mit dem in passende Größe zurechtgeschnittenen Grünzeug bestückt, sodass vom Schwamm möglichst nichts mehr zu sehen ist.
  4. Anschließend werden die Blumen ebenfalls auf alle Gefäße gleichmäßig verteilt, eingesteckt und arrangiert. Wenn Herzchen oder beispielsweise Eheringe aus Draht geformt und diese mit Grünzeug umwickelt werden, können diese mit Hilfe von Drahtstecken gut im Arrangement befestigt werden; sie verzieren das Blumengesteck. Vielleicht sollen es auch Storchfiguren oder ein Brautpaar sein? Diese Figuren kaufen Sie dann besser fertig im Geschäft und bringen diese in das Gesteck ein.
  5. Zum Abschluss werden dann noch Schleifen am Gesteck oder um das Gefäß angebracht, sodass ein schönes Gesamtbild entsteht. Auch feine Perlenschnüre oder andere Dekogegenstände können je nach Geschmack noch angebracht werden.
  6. Zu guter Letzt sollten die fertigen Gestecke bis zum großen Tag kühl aufbewahrt werden, damit die Blumen bis dahin nicht den Kopf hängen lassen.
Teilen: