Alle Kategorien
Suche

Blaues Ei - welcher Vogel?

Wenn Sie ein blaues Ei gefunden haben, dann ist es oft interessant zu wissen, von welchem Vogel es stammt. Um das herauszufinden, sollten Sie sich die Größe und eventuelle Muster genau anschauen. Aber auch die Farbstärke kann Ihnen Aufschluss geben.

Häufig befinden sich im Vogelnest blaue Eier.
Häufig befinden sich im Vogelnest blaue Eier.

Was Sie benötigen:

  • Vogelstation
  • Buch über Vögel
  • Internetseiten zum Thema

Wenn Sie sich ein blaues Ei ganz genau anschauen, können Sie in der Regel auch ausfindig machen, von welchem Vogel es gelegt wurde.

Blaues Ei - weitere Kennzeichen

  • Wenn Sie ein blaues Ei finden, dann kann die Färbung verschieden stark sein. Manche haben ein sehr tiefes Blau, andere hingegen sind grünblau gefärbt oder haben einen türkisen Schimmer. Auch die Größe und die Form der Eier können einen Aufschluss darüber geben, von welchem Vogel sie sind.
  • Oft sind auch Musterungen, Punkte und Flecken zu erkennen, die ebenfalls unterschiedlich stark ausgeprägt sind. In der Regel sind es dunkelbraune Flecken und schwarze Punkte, welche ebenfalls helfen, den passenden Vogel zu ermitteln.

Dieser Vogel legt farbige Eier

  • Die Amsel ist ein heimischer und weitverbreiteter Vogel, der ein blaues bis blaugrünes Ei legt. Die Färbung der Amseleier kann von sehr hell bis dunkel reichen, wobei Sie immer leichte Punkte und Flecken darauf erkennen können.
  • Wenn Sie solch einen Fund machen, dann kann es sich auch um eine Singdrossel handeln. Sie ist oft in Wäldern anzutreffen, wo überwiegend Fichten und Tannen wachsen. Ihre Eier reichen von einem Blauton bis hin zu einem tiefen Türkis und haben in der Regel unterschiedlich große schwarze Flecken.
  • Entgegen seinem Namen legt auch der Gartenrotschwanz ein blaues Ei in sein Nest. Ein Gelege kann aus drei bis neun Eiern bestehen, die tief gefärbt und leicht glänzend aussehen. Diese Eier können Sie von Ende April bis in den Juli hinein finden. Sie haben weder Punkte noch Flecken, sondern sind sehr gleichmäßig gefärbt.

Richtiges Verhalten, wenn Sie Vogeleier finden

  • Wenn Sie ein blaues Ei finden, dann sollten Sie es nicht aus dem Nest holen und auch nicht vom Boden aufheben. Um festzustellen, um welchen Vogel es sich handelt, sollten Sie ein wenig weiter weg warten, ob ein Vogel zu der Stelle zurückkehrt.
  • Schauen Sie sich die Eier, deren Größe und auch die Stärke der Farbe an und versuchen Sie mit diesen Angaben, im Internet zu recherchieren, um welche Vögel es sich handeln könnte. Falls Sie sich nicht sicher sind, ob das Nest verlassen ist, dann wenden Sie sich an eine Vogelstation.
  • Oft ist es nicht möglich, die Vogeleier, wenn Sie auf dem Boden liegen, auszubrüten. In diesem Fall kann Ihnen eine Auffangstation für Vögel sicherlich weiterhelfen, denn neben dem nötigen Wissen sind dort auch die Voraussetzungen zum Brüten gegeben.
Teilen: