Alle Kategorien
Suche

Blauer Nagellack - so setzen Sie ihn wirkungsvoll ein

Blauer Nagellack kann nicht nur Ihre Hände verschönern, sondern Ihr gesamtes Outfit optisch aufwerten. Wie Sie ihn richtig einsetzen, erfahren Sie anhand der nachfolgenden Hinweise.

Blauer Nagellack ist schick.
Blauer Nagellack ist schick.

Was Sie benötigen:

  • blauer Nagellack
  • durchsichtiger Nagellack
  • Nagelfeile

So sieht blauer Nagellack gut aus

Blauer Nagellack kann ein schickes Accessoire sein und Ihr Outfit noch attraktiver gestalten.

  • Wichtig ist jedoch, dass er dazu passt. Sie sollten deshalb ein Blau nehmen, das zu dem Blau passt, in dem Sie Kleidung tragen. Für den Alltag eignet sich hierfür besonders ein glitzerndes Dunkelblau. Dieses ist schick und zugleich dezent. Für den Abend ist auch grelles Blau empfehlenswert.
  • Zu dunkelblauem Nagellack passt beispielsweise der Marinelook. Kleiden Sie sich hierfür mit einem blau-weiß-gestreiften Kleid und tragen Sie eine rote Jacke darüber. Roter Schmuck vollendet das Outfit. Zum Ausgehen können Sie fließende Stoffe aus grellem Blau wählen und sich für dezenten silbernen Schmuck entscheiden.

So gelingt die Verschönerung der Hände

  1. Wenn blauer Nagellack Ihre Fingernägel verschönern soll, sollten Sie zuerst einmal Ihre Nägel mit einer Nagelfeile in die richtige Form bringen. Wenn diese extrem lang sind, hilft auch eine spezielle Nagelschere. Achten Sie jedoch darauf, die Nagelhaut nicht zu entfernen, da diese wichtig für den Nagel ist.
  2. Als Nächstes geben Sie eine dünne Schicht durchsichtigen Nagellack auf Ihre Nägel. Dieser schützt die Nägel, sodass blauer Nagellack sie nicht so sehr verfärben kann. Die Nägel behalten auch nach mehrmaligem Färben so Ihre natürliche Farbe.
  3. Anschließend tragen Sie vorsichtig den blauen Nagellack auf. Da blauer Nagellack auf der Haut äußerst unschön wirkt, sollten Sie darauf achten, diesen nicht ganz bis zu den Enden des Nagels hin aufzutragen. Warten Sie so lange, bis der Nagellack komplett getrocknet ist. Nun können Sie noch eine weitere Schicht auftragen, damit er länger hält und nicht so leicht splittert.
Teilen: