Alle Kategorien
Suche

BIOS-Befehle korrekt eintragen - so klappt's

Normalerweise besteht keine Notwendigkeit, im BIOS (Basic Input Output System) des Computers neue Befehle einzugeben. Es wird ausdrücklich davon abgeraten, da es einige kritische Bereiche gibt, die bei Veränderung den ganzen Computer lahmlegen können. Man kann den Prozessor übertakten, oder die Taktfrequenz des Rambausteins verändern. Beides ist nicht zu empfehlen. Es kann aber sein, dass Sie die Bootreihenfolge von Festplatte auf CD-Rom ändern müssen, um z. B. ein neues Betriebssystem von CD/DVD zu installieren.

Die Steuerzentrale im Computer ist das BIOS.
Die Steuerzentrale im Computer ist das BIOS.

Im BIOS sind die zentralen Steuerungsinformationen für das Motherboard des Computers in einem Rambaustein gespeichert. Zeitgemäße Rechner verwenden das BIOS eigentlich nur zum Booten des Betriebssystems. Alle angeschlossenen Geräte werden nach dem Einschalten automatisch erkannt. Da es verschiedene Hersteller von Motherboards gibt, haben sich auch unterschiedliche BIOS-Varianten etabliert, die aber in den Funktionen gleich, oder ähnlich sind.

So gelangen Sie in das BIOS-Befehle Setup

  1. Gleich nach dem Start des Rechners drücken Sie bitte die DEL- (Entf-) Taste. Das hat sich mittlerweile etabliert. Sollten Sie einen älteren Computer haben, der noch mit einer Tastenkombination das BIOS aufruft, dann achten Sie unmittelbar nach Starten des PCs auf den Bildschirm. Dort wird die Taste, oder die Kombination angezeigt. 
  2. Im Bios suchen Sie bitte das Register "Boot". Mithilfe der Pfeiltasten nach links oder nach rechts können Sie zwischen den Registern wechseln, bis das "Boot" Register erscheint.
  3. Innerhalb des "Boot"-Registers navigieren Sie mit Pfeiltasten nach unten oder nach oben zu den einzelnen Menüpunkten. Suchen Sie mit den Pfeiltasten den Eintrag "CD-ROM Drive".
  4. Dann drücken Sie die Plus-Taste (+) so oft, bis "CD-ROM Drive" ganz oben steht. Die Festplatte sollte sich dann an zweiter Stelle befinden.

Speichern von Änderungen im Basic Input Output System

  1. Wechseln Sie in das Register "Exit". Suchen Sie den Menüpunkt "Exit Saving Changes".
  2. Bestätigen Sie mit der Enter-Taste. Alternativ können Sie auch das Tastaturkürzel F10 "Save and Exit" verwenden.

Neue BIOS-Befehle müssen zur Sicherheit noch bestätigt werden

  • Die Abfrage muss noch mit "YES" bestätigt werden, bevor Sie das BIOS verlassen. Erst dann werden die Befehle und Änderungen auch gespeichert. Mit "NO" werden die Änderungen wieder verworfen.
  • Da die meisten BIOS-Hersteller aus den USA kommen, kann es sein, dass die Y-Taste für die Bestätigung der BIOS-Befehle mit "YES" nicht angenommen wird. In dem Falle drücken Sie bitte die Z-Taste. Auf amerikanischen Tastaturen sind diese beiden Tasten, im Vergleich zu den europäischen Tastaturen vertauscht.

Nun können Sie ihre CD/DVD mit dem neu zu installierenden Betriebssystem in den Computer legen und den Rechner neu starten. Die Bootreihenfolge ist verändert und startet jetzt vom CD-ROM Laufwerk. Befolgen Sie die Hinweise zur Installation Ihres Betriebssystems. Viel Spaß mit dem neuen Rechner.

Teilen: