Alle Kategorien
Suche

Bilder in schwarz-weiß umwandeln - so geht's mit iPhoto

Mit dem Programm iPhoto haben Sie mehrere Möglichkeiten, einen "Schwarz/Weiß"-Effekt für Ihre Bilder zu erzeugen. Sie können dafür einerseits den "S/W"-Effekt verwenden, um mit wenigen Klicks Ihr Bild in Schwarz/Weiß umwandeln zu lassen, oder anderseits die Tonwerte verändern, was zwar etwas länger dauert, dafür aber oftmals bessere Ergebnisse erzielt. Wie Sie beide Wege nutzen können, erfahren Sie hier.

Schwarz/Weiß-Bilder mit iPhoto erstellen
Schwarz/Weiß-Bilder mit iPhoto erstellen © Claudia Hautumm / Pixelio

Schwarz-/Weiß-Bilder mit S/W-Effekt erzeugen

Um schnell Bilder in Schwarz/Weiß umzuwandeln, können Sie den Effekt "S/W" verwenden.

  1. Starten Sie dazu zunächst iPhoto.
  2. Wählen Sie links unter "Alben" das Fotoalbum aus, in dem sich ein Bild befindet, das Sie umwandeln möchten.
  3. Wählen Sie das gewünschte Bild aus und machen Sie einen Doppelklick auf das Bild, um das Foto im Vollbildmodus anzuzeigen.
  4. Klicken Sie danach unten links auf "Bearbeiten", um den Bearbeitungsmodus zu starten.
  5. Klicken Sie nun rechts unten auf die Schaltfläche "Effekte".
  6. Es öffnet sich ein kleines Fenster. Klicken Sie in diesem oben links auf "S/W".
  7. Daraufhin wird das Bild in Schwarz/Weiß umgewandelt. Sie erkennen dies auch bei der "S/W-Schaltfläche daran, dass dort nun "ein" steht. Wenn Sie noch einmal auf die Schaltfläche klicken würden, würde das "ein" verschwinden und das Bild wieder in den ursprünglichen Farben angezeigt werden.
  8. Klicken Sie zum Schluss rechts unten auf "Fertig".

Tonwerte zum Umwandeln nutzen

Mit dem "S/W"-Effekt können Sie zwar schnell Bilder umwandeln, allerdings erzielen Sie bessere Ergebnisse, wenn Sie stattdessen die Einstellungsmöglichkeit "Tonwerte" nutzen.

  1. Führen Sie dafür zunächst die Schritte 1 bis 4 der vorherigen Anleitung durch.
  2. Klicken Sie danach rechts unten auf "Anpassen".
  3. Daraufhin öffnet sich ein neues Fenster, welches ganz oben die Farbverteilung anzeigt. Bewegen Sie den "Sättigung"-Regler bis ganz nach links. Dadurch erhalten Sie dieselbe Wirkung wie beim "S/W"-Effekt. Sie können daraufhin das Bild noch optimieren, indem Sie die "Färbung"- und "Temperatur"-Regler leicht nach links oder rechts verschieben.
  4. Alternativ können Sie auch die zwei Regler benutzen, die sich unterhalb der Farbverteilung befinden und mit denen Sie den Weißpunkt (rechts) sowie den Schwarzpunkt verändern können. Ziehen Sie die Regler jeweils soweit in die Mitte, bis zu dem Punkt gelangen, wo Ihnen in der Farbverteilung die ersten Ausschläge angezeigt werden.
  5. Dadurch werden die dunkelsten Stellen auf dem Bild schwarz und die hellsten Farben weiß. Mit dem Regler in der Mitte können Sie das Bild weiter bearbeiten, indem Sie diesen entweder nach links bewegen, um die Mitteltöne des Bildes heller zu machen, oder nach rechts schieben, um das Bild abzudunkeln.
  6. Klicken Sie zum Schluss wieder rechts unten auf "Fertig".
Teilen:

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos