Alle ThemenSuche
powered by

Bilder aus Tastaturzeichen machen - so klappts's als Pinnwandeintrag

Um einen ausgefallenen Pinnwandeintrag zu hinterlassen, können Sie Bilder mit Hilfe der Tastaturzeichen machen. Je nach Größe empfiehlt es sich, diese vorher mit einem Textprogramm zu erstellen.

Weiterlesen

Mit Tastaturzeichen Bilder erstellen
Mit Tastaturzeichen Bilder erstellen

Kleine Bilder lassen sich mit den Tastaturzeichen direkt auf der Pinnwand erstellen. Bei größeren und komplexeren Bildern sollten Sie diese zuerst in einem Textprogramm wie Word erstellen und anschließen auf die Pinnwand kopieren. Dabei sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Kleine Bilder erstellen

Um kleine Bilder mit den Tastaturzeichen zu erstellen, öffnen Sie die jeweilige Seite und klicken in die Zeile der Texteingabe, um einen Pinnwandeintrag zu erstellen. Nun können Sie zum Beispiel eine einfache Rose erstellen, welche so aussieht: @}-,-`- .

  1. Auch mehrzeilige Bilder lassen sich so erstellen. Meist hilft es, Bindestriche dabei zu verwenden, um die Abstände entsprechend einzuhalten. Einen Hasen zeichnen Sie mit Hilfe von Tastaturzeichen über drei Zeilen dann so: in der oberste Zeile werden die Ohren gezeichnet () . ()
  2. In die Zeile darunter zeichnen Sie das Gesicht: ( * o * ) .
  3. Darunter werden dann die Füße gezeichnet: (,,)--(,,).
  4. Wenn Sie nun die einzelnen Zeichen so untereinander bringen das das Bild stimmig ist, können Sie anschließend darunter noch einen Gruß schreiben wie "Frohe Ostern". Nun schicken Sie den Beitrag nur noch ab.

Komplexe Bilder mit Tastaturzeichen

Um größere Bilder mit den Tastaturzeichen zu erstellen, öffnen Sie Word.

  1. Beachten Sie, das Sie beim Erstellen eines solchen Bildes immer von oben nach unten arbeiten. Bei einem Herz zum Beispiel beginnen Sie mittig vom Blatt und setzen anfangs nur zwei Zeichen mit etwas Abstand.
  2. In die Zeile darunter setzen Sie jeweils links und rechst der oberen Zeile weitere Zeichen, so dass mit jeder weiteren Zeile ein Bogen entsteht. Treffen die beiden inneren Zeilen zusammen, fahren Sie mit dem Ansetzen weiterer Tastaturzeichen so lange fort, bis der äußere Bogen links und rechts beendet ist. 
  3. Nun werden die nächsten Zeilen solange mit den Tastaturzeichen zusammengeführt, bis am Ende des Bildes in der letzten Zeile nur ein Zeichen zu setzen ist. Das fertige Bild können Sie entsprechend anpassen. 
  4. Nun kopieren Sie das Bild und fügen es auf der Pinnwand ein. Da dort meist mehrere Leerzeichen hintereinander nicht akzeptiert werden, empfiehlt es sich, Platzhalter einzufügen. Wenn Sie also Sterne (*) zum Erstellen des Bildes verwendet haben, so fügen Sie Bindestriche (-) als Platzhalter ein.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Bei Facebook Bilder verschieben - so wird´s gemacht
Sylvia Bartl
Computer

Bei Facebook Bilder verschieben - so wird's gemacht

Wer Facebook nutzt, kennt unter Umständen das Problem, dass man viele Möglichkeiten nicht ausschöpfen kann, weil man sich nicht sicher ist, welche Schritte befolgt werden …

Ähnliche Artikel

In der Tastatur steckt mehr als nur das Alphabet.
Sarah Teh
Freizeit

Hase als Zeichen - Tipps

Mit den Zeichen der Tastatur können Sie nicht "nur" Texte schreiben. Kreative Köpfe bzw. Finger erschaffen damit auch richtige Kunstwerke. Bilder von Hase, Bärchen oder anderen …

Aus ASCII-Zeichen lassen sich Bilder entwerfen.
Dorothea Stuber
Computer

Osterhase mit Zeichen - ASCII-Anleitung

Einfache Zeichenbildchen kann beinahe jeder Computer auf der ganzen Welt darstellen. Ihre persönlichen Osterhasen erstellen Sie ganz einfach mit der Computertastatur.

Schon gesehen?

Tastatur - Zeichen und Symbole richtig verwenden
Katharina Schnack
Computer

Tastatur - Zeichen und Symbole richtig verwenden

Auf der Computertastatur finden Sie viele Tasten mehrfach belegt. Mit der richtigen Zusatztaste nutzen Sie auch Zeichen und Symbole, die sich nicht auf den ersten Blick schreiben lassen.

Imikimi - so gestalten Sie ein Kimi
Claudia Jansen
Computer

Imikimi - so gestalten Sie ein Kimi

Auf der Seite "imikimi" können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und tolle Motive – sogenannte „Kimis“ – kostenlos selbst gestalten.

Das könnte sie auch interessieren

Shockwave Flash Plugin stürzt ab - was tun?
Peter Oliver Greza
Computer

Shockwave Flash Plugin stürzt ab - was tun?

Das Shockwave Flash Plugin ist dafür zuständig, verschiedene Inhalte im Internet anzuzeigen. Daher ist es sehr ärgerlich, wenn es abstürzt. Gut, dass Sie gegen dieses Problem …

Email-Adresse erstellen bei GMX - so geht's
Anne Leibl
Internet

Email-Adresse erstellen bei GMX - so geht's

Es gibt zahlreiche Freemail-Anbieter, GMX ist einer der bekanntesten von ihnen. Eine kostenlose Email-Adresse lässt sich bei GMX in nur wenigen Schritten einfach einrichten.

Cookies bei Firefox aktivieren - so geht´s
Matthias Glötzner
Internet

Cookies bei Firefox aktivieren - so geht's

Cookies sind nicht nur klein und lecker, sondern auch ein Teil der großen, weiten Internetwelt. Sie erlauben es dem Webserver, auf den Sie zugreifen, Informationen auf ihrem PC …

Speedport W723V einrichten - so geht´s
Julia Valeria Castellett
Computer

Speedport W723V einrichten - so geht's

Ihnen wurde gerade der neue Router geliefert und nun brauchen Sie Hilfe beim Einrichten? Diese Anleitung unterstützt Sie bei der Einrichtung des Speedport W723V, damit Sie …