Alle ThemenSuche
powered by

Bilder aufs iPhone laden - so geht's mit iTunes

Das iPhone ist mehr als nur ein einfaches Telefon. Nicht umsonst gehört es zur Klasse der Smartphones. Ein hochauflösendes Display, viele nützliche und manchmal nicht so nützliche Apps machen es zu einem Schweizer Taschenmesser unter den Handys. Auch um schöne Bilder für Unterwegs zu zeigen eignet es sich. Mit iTunes können Sie nun auch alte Bilder auf das iPhone laden.

Bilder aufs iPhone laden - so geht´s mit iTunes
Video von helpster

Was Sie benötigen:

  • iPhone
  • iTunes
  • schöne Bilder

iTunes und das iPhone

  • Ohne iTunes geht beim iPhone gar nichts. Es ist die grundlegende Software um ihr iPhone mit einem Windows oder Apple Rechner zu benutzen.

  • Sie können zwar über Windows auch Bilder einfach vom iPhone ohne iTunes auf die Festplatte importieren. Dies ist aber eine einmalige Ausnahme bei der Verwendung des wohl meistverkauften Smartphones der Welt. Wenn Sie also noch kein iTunes installiert haben, dann wird es nun ganz dringend Zeit dafür.

Das iPhone anschließen, um Bilder hochzuladen

  1. Verbinden Sie zunächst das iPhone über das mitgelieferte USB Kabel mit Ihrem Computer. 
  2. Sollte iTunes nicht automatisch starten, dann starten Sie es nun per Mausklick.
  3. Ihr iTunes wird nun auf der linken Seite das angeschlossene iPhone eventuell sogar mit Namen anzeigen.
  4. Klicken Sie auf das iPhone Symbol. Sie sind nun in einem neuen Fenster mit mehreren Reitern oben direkt unter dem Apfel Symbol.
  5. Wählen Sie den Reiter mit der Aufschrift „Fotos“. Klicken Sie nun auf „Fotos synchronisieren von“. Sie können dann einen voreingestellten Ordner auswählen oder aber einen eigenen Ordner wählen. Bei Windows wäre das im Normalfall „Eigene Bilder“.
  6. Falls Sie aber nicht alle Bilder übertragen möchten, dann stellen Sie sich einen eigenen Ordner mit Bildern zusammen und wählen diesen dann aus.
  7. Drücken Sie anschließend auf den Knopf „Synchronisieren“ unten rechts im Bild.
  8. Beim nächsten Anschließen Ihres iPhones an Ihr iTunes, wird sich Ihr Computer von alleine daran erinnern sich mit diesem Bilder Ordner zu synchronisieren und automatisch alle Bilder darin auf ihr iPhone übertragen.

Aber Vorsicht: Sollten Sie Bilder aus dem Ordner gelöscht haben, so werden diese auch von Ihrem iPhone gelöscht.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Ipsw-Datei öffnen - so wird's gemacht
Tobias Gawrisch

Ipsw-Datei öffnen - so wird's gemacht

Bei .ipsw-Dateien handelt es sich um Firmware-Dateien für Apple iOS-Geräte wie das iPhone, den iPod touch oder das iPad. Diese Dateien kann man mit iTunes öffnen und verarbeiten.

iPhone - Ihr Adressbuch exportieren Sie so
Kevin Höbig

iPhone - Ihr Adressbuch exportieren Sie so

Wenn Sie Ihre iPhone-Kontakte über ein externes Programm verwalten möchten, müssen Sie dazu Ihr Adressbuch exportieren. Wie Sie dies ohne zusätzliche Software entweder über …

iPhone 4: Hotspot erstellen - Anleitung
Tobias Gawrisch

iPhone 4: Hotspot erstellen - Anleitung

Der Personal Hotspot ist eine der großen Neuerungen, die mit der iOS-Version 4.3 Einzug in die iOS-Welt fanden. Und im Gegensatz zum iPhone 3G und 3GS ist auf dem iPhone 4 der …

iPhone 4 aktivieren - so funktioniert´s
Fanni Schmidt

iPhone 4 aktivieren - so funktioniert's

Sie wollten sich vielleicht seit einiger Zeit ein iPhone 4 kaufen, haben vielleicht sogar daraufhin gespart? Und jetzt ist es endlich soweit – Sie halten Ihr eigenes Exemplar …

iPhone - Fotoalbum erstellen
Daniel Röschler

iPhone - Fotoalbum erstellen

Mit dem iPhone können Sie telefonieren, im Internet surfen, Emails lesen und auch Fotos knipsen. Oft hat man aber nicht all seine Fotos mit dem iPhone geschossen und die …

Ähnliche Artikel

iPhone - Fotoalbum erstellen
Daniel Röschler

iPhone - Fotoalbum erstellen

Mit dem iPhone können Sie telefonieren, im Internet surfen, Emails lesen und auch Fotos knipsen. Oft hat man aber nicht all seine Fotos mit dem iPhone geschossen und die …

Wie autorisiere ich meinen PC für iTunes?
Sandra Hausser

Wie autorisiere ich meinen PC für iTunes?

Wenn Sie einen iPod, ein iPhone oder ein iPad besitzen, und Ihre darauf gespeicherten Daten auf Ihrem PC verwalten möchten, müssen Sie Ihren Rechner für iTunes autorisieren. …

Das iPhone macht nicht nur Fotos.
Tobias Gawrisch

Bilder auf iPhone 4 laden - so gehen Sie vor

Das iPhone 4 ist vor allem wegen seines Retina-Displays eine hervorragende Plattform für eigene Fotos. Die Bilder lassen sich ganz einfach per iTunes auf das Smartphone …

Daten des iPhones rechtzeitig sichern
Viktor Peters

iPhone-Daten sichern ohne iTunes

Wer mit Apples iPhone zufrieden ist, wird im Internet nach Möglichkeiten zum Sichern der geschaffenen Daten suchen und dabei auf die Standardanwendung iTunes stoßen. Doch was …

Schon gesehen?

iTunes-Kontostand abfragen
Janet Hartung

iTunes-Kontostand abfragen

Musik ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Lebens. Daher wollen viele Ihre Ohrwürmer überall verfügbar wissen. Im mobilen Zeitalter lässt sich das schnell mit einem …

Mehr Themen

Mit nur einem Knopfdruck können Sie Umbrüche in Excel einfügen.
Jennifer Schneider

Excel: Umbruch - so fügen Sie ihn ein

Um Zeilen in Excel übersichtlicher zu machen, ist es sinnvoll, einen Umbruch einzufügen. Auf diese Weise sehen die einzelnen Zeilen nicht nur gegliederter aus, sondern lassen …

Email-Adresse erstellen bei GMX - so geht's
Anne Leibl

Email-Adresse erstellen bei GMX - so geht's

Es gibt zahlreiche Freemail-Anbieter, GMX ist einer der bekanntesten von ihnen. Eine kostenlose Email-Adresse lässt sich bei GMX in nur wenigen Schritten einfach einrichten.

Wurzel - Sonderzeichen in Word schreiben
Daniela Leder

Wurzel - Sonderzeichen in Word schreiben

Beim Schreiben wissenschaftlicher Texte ist es oft notwendig, mathematische Formelausdrücke darzustellen. Das Wurzel-Sonderzeichen wird dabei häufig benötigt. Um es in Word zu …

Ist Ihr Computer zu langsam? Hier gibt es Hilfe.
Jens-Jörg Plep

Rechner ist langsam - so wird er schneller

Ein langsamer Rechner kann mehrere Ursachen haben - die meisten Fälle können mit dieser Anleitung gelöst werden. Um die Aufgabe nicht zu kompliziert zu machen, wird auch …