Alle Kategorien
Suche

Bieretiketten drucken - so geht's

Bier ist eines der beliebtesten alkoholischen Getränke in Deutschland. Es gibt viele verschiedene Marken und Geschmackserlebnisse, so ist für jeden das passende Getränk dabei. Gerade Männer konsumieren Bier sehr gerne, erst recht, wenn man in einer netten Runde zusammensitzt. Daher sind persönliche Bieretiketten zum Beispiel eine witzige Geschenkidee und einfacher zu drucken, als man denkt.

Bieretiketten können Sie selbst erstellen.
Bieretiketten können Sie selbst erstellen.

Was Sie benötigen:

  • Idee für einen Namen
  • evtl. Foto oder Logo
  • Online-Generator oder Software

Eine entspannte Männerrunde oder ein netter Grillabend im Sommer, da darf kühles Bier nicht fehlen. Wäre es da nicht witzig, Bier mit seinem ganz persönlichen Etiketten mitzubringen? Oder auch bei einer Geburtstagsfeier kommen Bieretiketten, beispielsweise mit dem Foto des Geburtstagskindes, doch sicher gut an. Erstellen können Sie diese Bieretiketten ganz einfach und haben dafür sogar zwei unterschiedliche Möglichkeiten.

Bieretiketten online erstellen und bestellen

Es gibt viele Online-Generatoren wie beerstickr.com, Wunschbier.de oder idbeer.de, die Sie auf bequeme Art zum Drucken der Bieretiketten nutzen können.

  1. Rufen Sie einen der Generatoren Ihrer Wahl auf. Dort müssen Sie dann Angaben wie einen Namen oft auch einen Untertitel eintragen. Sie haben also die Möglichkeit, den Namen dessen anzugeben, für den die Bieretiketten gedacht sind, einen kurzen Spruch oder einen ausgedachten Namen Ihrer Fantasiebiermarke. Schriftart, Größe und Farbe sind oftmals einstellbar.
  2. Dann können Sie ein Design für das Etikett auswählen. Dabei haben Sie meistens die Auswahl zwischen vorgegebenen Mustern, bei denen Sie sich einfach das aussuchen können, das Ihnen am besten gefällt. Oder Sie laden ein eigenes Design von Ihrer Festplatte hoch.
  3. Wenn Sie komplett eigene Bieretiketten erstellen wollen, können Sie entweder ein Foto hochladen, auf dem zum Beispiel der zu Beschenkende, ein schönes Gruppenfoto oder ein selbst erstelltes Logo zu sehen ist. Das Bild können Sie dann meistens noch in der Größe und dem Sitz etwas anpassen.
  4. Ist Ihr Wunschetikett fertig, können Sie die Art der Etiketten bestimmen. Ob der Anbieter Ihre Etiketten einfach ausdrucken und an Sie schicken soll oder ob die Bieretiketten schon auf die Flaschen geklebt und komplett an Sie befördert werden sollen. Auch wie viele Sie haben wollen, können Sie angeben.
  5. Danach können Sie die Bestellung abschließen, indem Sie die Lieferadresse eintragen und eine Bezahlungsart auswählen. Die Etiketten werden daraufhin bearbeitet, ausgedruckt und an Sie versandt. Ganz ohne dass Sie weitere Arbeit damit haben und sie selbst ausdrucken müssen.

Etiketten selbst herstellen und drucken

Wenn Sie lieber etwas Geld sparen wollen, können Sie sich auch die Mühe machen, die Bieretiketten selbst zu erstellen und auszudrucken. Software wie Etiketten-Designer (keine Freeware) oder Enjoy Your Photo, können Ihnen dabei behilflich sein.

  1. Downloaden Sie sich eines der Programme und installieren es sich über den Installationsassistenten. Nach der Installation können Sie das Programm öffnen und sich damit vertraut machen.
  2. Über die Vorlagen für Etiketten sind auch Flaschenetiketten dabei, die Sie dann nach Ihren Wünschen bearbeiten können. So lassen sich auch hier Fotos, Logos und ein Name oder Text einfügen.
  3. Sind Sie damit zufrieden, speichern Sie Ihre Bieretiketten erst einmal ab, damit nichts verloren geht. Anschließend können Sie Ihren Drucker starten und über die Software die Etiketten ausdrucken. Diese müssen dann nur noch ausgeschnitten und auf die trockenen und sauberen Bierflaschen geklebt werden.

Eigene Bieretiketten zu kreieren, damit man diese ausdrucken und verwenden kann, ist gerade mit Online-Generatoren ganz simpel. Aber welchen Weg Sie für sich bevorzugen, bleibt Ihnen überlassen.

Viel Spaß dabei!

Teilen: