Alle ThemenSuche
powered by

Beim Hauswasserwerk den Druck einstellen - was Sie dabei beachten sollten

Obwohl Sie ein Hauswasserwerk im Einsatz haben, schwankt Ihr Wasserdruck. Beim Überprüfen des Geräts haben Sie festgestellt, dass sich die Ein- und Ausschaltintervalle verstellt haben. Es ist eindeutig notwendig, dass Sie den Ein- und Ausschaltdruck neu einstellen.

Weiterlesen

Beim Hauswasserwerk müssen Sie regelmäßig den Druck kontrollieren und einstellen.
Beim Hauswasserwerk müssen Sie regelmäßig den Druck kontrollieren und einstellen.

Was Sie benötigen:

  • Gebrauchsanweisung Ihres Hauswasserwerks

Warum Sie den Druck vom Hauswasserwerk kontrollieren und einstellen sollten 

Wenn vom Einstellen vom Druck am Hauswasserwerk die Rede ist, dann ist meist das Einstellen des Ein- und Ausschaltdrucks des Gerätes gemeint. Das Verändern des jeweiligen Schaltdrucks hat unterschiedliche Auswirkungen.

  • Jedes Wasserwerk verfügt über einen sogenannten Druckschalter. Dieser steuert das Ein- und Abschalten des Geräts in Abhängigkeit von dem im System anliegenden Wasserdruck.
  • Der Einschaltdruck bestimmt den Druck, bei welchem das Gerät einschaltet. Je höher Sie diesen Druck einstellen, desto später schaltet sich das Hauswasserwerk ein. Im Gegenschluss bewirkt eine niedrige Druckeinstellung demzufolge ein frühzeitigeres Einschalten des Gerätes. Der werkseitige Einschaltdruck für Hauswasserwerke liegt bei den meisten Typen zwischen 1,5 und 2 bar.
  • Dementsprechend bewirkt das Einstellen vom Ausschaltdruck den Zeitpunkt des Ausschaltens. Die Einstellung des Drucks funktioniert ähnlich wie beim Einschaltdruck. Je niedriger umso eher - je höher umso später. Auch beim Abschaltdruck gibt es von den Herstellern der Hauswasserwerke empfohlene Einstellungen. Diese variieren von 3-4 bar.
  • Bei fehlerhafter Druckeinstellung kann es zu frühzeitigem Verschleiß Ihres Wasserwerks kommen. Die meisten Hauswasserwerke sind nur für die private Nutzung konzipiert und sollen nicht öfter als 40-mal in der Stunde einschalten.

Beachten Sie Folgendes beim Druckeinstellen Ihres Hauswasserwerkes

  • In den Gebrauchsanweisungen der meisten Hersteller steht, dass das Einstellen des Druckschalters nur von Fachpersonal vorgenommen werden darf. Während der Garantiezeit ist es, unter Umständen, sinnvoll, sich daran zu halten. Sie sollten auf jeden Fall schon länger mit Hauswasserwerken arbeiten und mit der Einstellung des Drucks gut vertraut sind, bevor Sie selbst damit experimentieren. Wer weiß, wie es funktioniert, kann eigentlich nicht allzu viel falsch machen beim Einstellen.
  • Das Gerät schaltet sich ein, wenn durch Wasserabnahme an einem Verbraucher (Wasserhahn usw.) der Druck in dem System sinkt. Sobald die Wasserentnahme beendet wird und der Wasserdruck im System wieder steigt, schaltet das Hauswasserwerk beim Erreichen des Abschaltdrucks wieder aus.
  • Wenn Sie selbst das Einstellen des Drucks vornehmen, beobachten Sie unbedingt einige Ein- und Abschaltvorgänge das Manometer. Gehen Sie sicher, dass Sie die Einstellung optimal getroffen haben, bevor Sie den Druckschalter wieder zuschrauben.

Sollte sich Ihr Hauswasserwerk häufig in kurzer Folge ein- und ausschalten, kann sich das anhören, als wenn das Gerät rattert, dann sollten Sie auch den Druck im Membrankessel überprüfen und gegebenenfalls auf den richtigen Wert einstellen. Hier liegt der empfohlene Wert bei 1,5. Wenn die Korrektur des Drucks nichts bringt, ist wahrscheinlich die Membran defekt und auszutauschen. Sicherheitshalber können Sie vor dem Kauf einer neuen Membran noch das Rückschlagventil auf seine Funktionsfähigkeit überprüfen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Höhenenergie einfach erklärt
Sandra Hett
Weiterbildung

Höhenenergie einfach erklärt

Früher oder später wird jeder in der Schule mit dem Thema Energie und Höhenenergie in Kontakt kommen. Da dieses Thema nicht immer einfach zu verstehen ist, wird es hier noch einmal erklärt.

Drehmomentschlüssel einstellen - Anleitung
Martin Lembke
Freizeit

Drehmomentschlüssel einstellen - Anleitung

Bei der Arbeit mit einem Drehmomentschlüssel ist es erforderlich, dass Sie ihn exakt einstellen können. Nur so werden die Schrauben mit dem vorgeschriebenen Drehmoment angezogen.

So schließen Sie eine Lampe richtig an
Martina Apfelbeck
Heimwerken

So schließen Sie eine Lampe richtig an

Im Geschäft ein bisschen gestöbert, in der Lampenabteilung gelandet, wunderschöne neue Lampe gesehen, nicht lange überlegt und gleich gekauft – aber zu Hause dann das große …

Stromzähler überprüfen - so geht´s
Heike Stein
Finanzen

Stromzähler überprüfen - so geht's

Auch bei Ihnen zu Hause hat Ihr Stromanbieter einen Stromzähler angebracht, um Ihren Stromverbrauch zu kontrollieren. Sie prüfen wahrscheinlich Ihre Stromrechnung auf ihre …

Ähnliche Artikel

Kunststofffenster einstellen - Anleitung
Janet Hartung
Heimwerken

Kunststofffenster einstellen - Anleitung

Auch bei guter Wartung und Pflege Ihrer Kunststofffenster kann es vorkommen, dass diese nach einigen Jahren nachjustiert werden müssen. Das Einstellen der Fenster können Sie …

Google auf Deutsch einstellen - so geht's
Sarah Müller
Computer

Google auf Deutsch einstellen - so geht's

Sie nutzen die Suchmaschine Google, aber Ihnen werden nur fremdsprachige Ergebnisse angezeigt? Dann lesen Sie hier, wie Sie das Problem ganz einfach beheben und Google auf …

iphone Push Nachrichten einstellen - so geht es
Regina Dreßel
Telekommunikation

iphone Push Nachrichten einstellen - so geht es

Sie sind stolzer Besitzer eines iphone und erhalten sogenannte Push Nachrichten. Manche erhalten Sie automatisch, Sie können das alles aber auch einstellen.

Kofferschloss einstellen - Anleitung
Manuela Träger
Reise

Kofferschloss einstellen - Anleitung

Reisekoffer mit Zahlenschloss sind unumstritten sicherer als normale Koffer. Doch manchmal verlegt man für ein Kofferschloss die Bedienungsanleitung und danach tritt die Frage …

Den Ölbrenner müssen Sie richtig einstellen
Martin Lembke
Haushalt

Ölbrenner richtig einstellen - so geht's

Sofern Sie die erforderlichen Fachkenntnisse und Werkzeuge haben, können Sie Ihren Ölbrenner selber richtig einstellen. Die Einstellwerte finden Sie in der Dokumentation Ihres Ölbrenners.

Einen Drucker einstellen fürs iPhone - so klappt's
Caroline Schröder
Computer

Einen Drucker einstellen fürs iPhone - so klappt's

Wenn Sie die neueste Version des Betriebssystems IOS auf Ihrem iPhone 3GS, 4 oder 4S installiert haben, können Sie direkt vom iPhone Dokumente ausdrucken. Hierfür müssen Sie …

Überprüfen Sie den Wasserdruck.
Regina Dreßel
Heimwerken

Wasserdruck beim Hausanschluss optimieren - so geht's

Ein optimaler Wasserdruck ist an jedem Hausanschluss notwendig, damit das Wasser auch überall hinfließen kann, besonders in höhere Stockwerke. Wenn das Wasser irgendwo nicht …

Schon gesehen?

Hauswasserwerk entlüften - so geht's
Karin Rose
Wohnen

Hauswasserwerk entlüften - so geht's

Wenn der Wasserdruck Ihrer Hauswasserleitung nicht ausreicht, um alle Wasserabnahmestellen mit ausreichend Wasserdruck zu versorgen, können Sie dies mit einem Hauswasserwerk …

Das könnte sie auch interessieren

Eine Steckdose ist mit dem gelbgrünen Schutzleiter geerdet.
Wilfried Flammiger
Energie

Erdung - was ist das?

Der Begriff "Erdung" stammt aus der Elektrotechnik. Er ist eine Sicherheitseinrichtung zum Schutz von Lebewesen und Sachwerten und eng mit dem Potentialausgleich verwandt. Es …

Es gibt auch Argumente, die für die Nutzung von Atomkraft sprechen.
Robert Kelle
Energie

5 Argumente für Atomkraft

Atomkraft, nein danke! Dieser Slogan ist wohl auch Ihnen bekannt. Doch es gibt auch Argumente, die für die Nutzung von Atomkraft sprechen. Ohne diese Pro-Argumente hätte sie …

Richtig eingesetzt verbraucht der Heizlüfter nur wenig Strom.
Roswitha Gladel
Energie

Heizlüfter - Stromverbrauch senken

Gerade im Winter haben Heizlüfter Hochkonjunktur, obwohl sie als Stromverbraucher verschrien sind. Angeblich sollen sie die Energiekosten unnötig in die Höhe treiben. Dabei …

Etagenheizung für einen warmen Winter!
Martina Amann
Finanzen

Etagenheizung - Stromkosten

Eine Etagenheizung wird meist mit Erdgas betrieben. Doch gibt es auch Modelle, die mit Strom betrieben werden. Die Stromkosten für so eine Installation sind meist sehr hoch.