Lieferschein bei Amazon aufrufen

Bei Amazon können Sie sich den an Sie versendeten Lieferschein erneut mit wenigen Klicks ausdrucken, wobei es unerheblich ist, wie lange das Kaufdatum zurückliegt.

  1. Dazu müssen Sie zunächst die Website von Amazon aufrufen und im oberen rechten Bereich auf den Link "Mein Konto" klicken (direkt über "Einkaufswagen").
  2. Wählen Sie dann im Bereich "Bestellungen" die Option "Meine Bestellungen" aus und melden Sie sich mit Ihren Amazon-Log-in-Daten an.
  3. Suchen Sie nun nach der Bestellung, von der Sie den Lieferschein ausdrucken möchten. Oben rechts finden Sie eine Auswahlliste, über welche Sie den Zeitraum Ihrer Bestellungen auf ein bestimmtes Jahr, die letzten sechs Monate oder die letzten 30 Tage eingrenzen können.
  4. Sobald Sie die gewünschte Bestellung gefunden haben, klicken Sie im linken Bereich unterhalb des Bestelldatums auf "Übersicht anzeigen".
  5. Daraufhin öffnet sich eine Übersicht zu Ihrer Bestellung, bei der Sie sowohl die bestellten Artikel, die Zahlungsdaten (Zahlungsart und Rechnungsadresse) als auch die Lieferadresse finden. Um diese auszudrucken, brauchen Sie nur noch Ihren Drucken anschalten und Strg + P drücken.

Rechnung erneut anfordern

Falls Ihnen der Lieferschein nicht ausreicht, weil Sie die Rechnung zum Beispiel für die Steuererklärung benötigen, müssen Sie sich mit dem Kundenservice in Verbindung setzen, um eine Rechnung anfordern zu können.

  • Wenn Sie zum Beispiel ein Geschenk über Amazon erhalten haben sollten, brauchen Sie lediglich dem Kundendienst mitteilen, dass Sie ebenfalls eine Rechnung benötigen.
  • Sollten Sie von einer Lieferung eine neue Rechnung oder ein Rechnungsduplikat benötigen, müssen Sie zudem eine eidesstattliche Versicherung an Amazon schicken, welche beinhaltet, dass Sie die Originalrechnung nicht mehr besitzen. 
  • Um den Amazon-Kundenservice optimal für das Anfordern einer neuen Rechnung zu kontaktieren, müssen Sie dessen Seite aufrufen, sich gegebenenfalls anmelden und über den Button "Wählen Sie eine andere Bestellung" die jeweilige Lieferung festlegen.
  • Geben Sie dann beim Thema "Problem mit einer Bestellung" an, beim Eingrenzen "Zahlungsprobleme" und bei den weiteren Details "Rechnungsdruck".
  • Je nachdem, zu welcher Uhrzeit Sie dies tun, haben Sie dann drei Kontaktmöglichkeiten zur Auswahl: E-Mail, Telefon und Chat.