Alle Kategorien
Suche

Bei Amazon auf Rechnung kaufen

Bei Amazon können Sie nicht nur mit Kreditkarte oder per Bankeinzug, sondern auch auf Rechnung einkaufen. Dafür müssen Sie einige Punkte beachten.

Bequem: Bei Amazon auf Rechnung kaufen.
Bequem: Bei Amazon auf Rechnung kaufen.

Die wichtigsten Voraussetzungen

Um bei Amazon auf Rechnung kaufen zu können, müssen Sie einige Voraussetzungen erfüllen. 

  1. Mindestalter. Sie müssen mindestens 18 Jahre alt und Privatkunde sein. 
  2. Direkter Verkauf. Die Artikel müssen direkt von Amazon verkauft werden und nicht von einem der unzähligen Verkaufspartner.
  3. Wohnsitz. Ihr Wohnsitz sollte in Österreich oder Deutschland liegen.
  4. Ausgenommene Produkte. Digitale Produkte, etwa E-Books, MP3-Downloads oder Ähnliches, können nicht auf Rechnung gekauft werden. Dies gilt auch für Gutscheine. 
  5. Höchstgrenze beachten. Wenn Sie Neukunde sind, so gibt es für den Kauf auf Rechnung eine Höchstgrenze von 100 €. Hierbei werden offene Beträge mit eingerechnet.
  6. Zusätzliche Gebühren. Wenn Sie sich entscheiden, Ihren Einkauf auf Rechnung zu tätigen, so werden weitere Gebühren wie etwa Versandkosten (einmalig 1,50 €) berechnet. Ausgenommen sind reine Buchsendungen, die kostenlos versendet werden.
  7. Weitere Infos. Nähere Informationen zu den Bedingungen und Konditionen für die Bestellung Ihrer Ware auf Rechnung rufen Sie unter dem entsprechenden Eintrag in der Amazon-Hilfe auf. 

Bei Amazon auf Rechnung kaufen

  1. Bei Amazon einloggen. Loggen Sie sich bei Amazon ein und legen Sie das gewünschte Produkt in Ihren Warenkorb. 
    Bild -1
    © Daniel Albrecht
  2. Zur Kasse navigieren. Klicken Sie auf den Button "Zur Kasse gehen" und geben Sie die gewünschte Lieferadresse für Ihre Bestellung ein. Diese muss mit der Rechnungsadresse übereinstimmen.
    Bild -1
    © Daniel Albrecht
  3. Versandart auswählen. Legen Sie die gewünschte Versandmethode fest und klicken Sie auf "Weiter".
    Bild -1
    © Daniel Albrecht
  4. Rechnungskonto hinzufügen. Wählen Sie unter "Weitere Zahlungsoptionen" den Punkt "Rechnung" aus. Klicken Sie auf "Rechnungskonto hinzufügen" und geben Sie die Zahlungsdaten ein. Per Klick auf "weiter" sehen Sie eine Übersicht über Ihre Bestellung, die Sie anschließend abschließen können.
    Bild -1
    © Daniel Albrecht

Tipps zum Einkauf

  1. Andere Zahlungsarten verwenden. Da beim Kauf auf Rechnung zusätzliche Gebühren anfallen, sollten Sie weitestgehend auf andere Zahlungsarten ausweichen.
  2. Ohne Kreditkarte bezahlen. Wenn Sie keine Kreditkarte besitzen, können Sie auch per Bankeinzug bei Amazon bezahlen.
  3. Kreditkarte für teure Produkte. Bei der Bestellung von teureren Produkten empfiehlt sich die Benutzung einer Kreditkarte für den Einkauf. 
  4. Zahlungsart hinzufügen. Neue Zahlungsarten können Sie auch in der Kontoübersicht unter "Mein Konto" im Reiter "Zahlung und Gutschein" hinzufügen. Hier lassen sich außerdem Gutscheine einlösen. 
  5. Zahlungsart beliebig wechseln. Sie können jederzeit, also von Bestellung zu Bestellung die Zahlungsart nach Belieben ändern.

Fazit: Online-Bestellung aufgeben

Bei Amazon können Sie unter gewissen Voraussetzungen auf Rechnung bestellen. Da dies einigen Einschränkungen unterliegt, ist der Rechnungskauf nicht immer sinnvoll. In vielen Fällen empfiehlt sich die Bezahlung per Kreditkarte oder Bankeinzug. 

Teilen: