Alle Kategorien
Suche

Bastrock selber machen - so geht's

Sie möchten sich an Fasching als Hawaiianer verkleiden, allerdings fehlt Ihnen dazu noch der passende Bastrock? Kein Problem. Denn einen Bastrock können Sie kostengünstig selber machen.

Einen hübschen Bastrock für Fasching können Sie problemlos selber machen.
Einen hübschen Bastrock für Fasching können Sie problemlos selber machen.

Was Sie benötigen:

  • Bastschnur
  • Bastelschere
  • Hosengummi
  • Maßstab
  • Zeitungspapier

Vorbereitungen für die Herstellung des Bastrocks

  • Bevor Sie mit dem Machen des Bastrocks beginnen, stellen Sie ausreichend Bastschnur bereit. Die Bastschnur kann - je nach Wunsch - naturfarben oder gefärbt sein. Dieses Hauptmaterial für Ihren Bastrock erhalten Sie in jedem gut sortierten Bastelgeschäft.
  • Legen Sie außerdem eine Bastelschere und einen Maßstab bereit. Zudem benötigen Sie zum Machen Ihres Bastrocks einen ausreichend langen Hosengummi.
  • Stellen Sie Ihren Bastrock an einem Ort her, an dem Sie anschließend die Bastreste gut entfernen können. Legen Sie, falls nötig, einige Bögen Zeitungspapier an Ihrem Arbeitsplatz aus. So ist eine saubere Arbeitsweise gewährleistet.

So stellen Sie den Rock selber her

  1. Messen Sie anfangs die Länge des Hosengummis ab. Dieser sollte die Länge Ihres Taillen- bzw. Hüftumfangs haben. Legen Sie für diesen Arbeitsschritt den Gummi um Ihre Hüfte um die Länge des Hosengummis bestimmen zu können. Schneiden Sie den Gummi mit der Bastelschere auf die benötigte Länge.
  2. Verknoten Sie die beiden Enden des Hosengummis anschließend miteinander.
  3. Bestimmen Sie nun die richtige Länge für die Fransen des Bastrocks. Dabei können Sie selber entscheiden, ob Ihr selber gemachter Bastrock knie- oder bodenlang sein soll.
  4. Schneiden Sie dann die passenden Stücke von der Bastschnur ab. Diese sollten allerdings doppelt so lang wie die gewünschte Bastrocklänge sein.
  5. Knoten Sie nun eine Bastschnur an den Hosengummi. Dabei ist es wichtig, dass Sie die Bastschnur mittig an den Hosengummi knoten. Auf diese Art entstehen gleichzeitig zwei Fransen für Ihren selber gemachten Bastrock. So gelingt das Machen des Bastrocks sehr zügig.
  6. Wiederholen Sie diesen Arbeitsschritt, bis Sie einen vollständigen Bastrock selber hergestellt haben.

Viel Spaß und Erfolg mit Ihrem Bastrock!

Teilen: