Was Sie benötigen:
  • Tonpapier
  • Vorlagen
  • Schere
  • Kleber
  • Herbstblätter
  • Zahnstocher
  • Filzstift

Mit Kindern Herbst-Fensterbilder und Deko basteln

  1. Sie können mit Ihren Kindern an einem trüben Herbstnachmittag lustige Fensterbilder aus buntem Tonpapier basteln; zum Beispiel einen kleinen braunen Igel, der sich unter vielen bunten Herbstblättern versteckt. Ein anderes Motiv ist ein bunter Schmetterling auf einem Blumenstrauß. Sie machen sich eine Skizze, wie Ihr fertiges Fensterbild aussehen soll. Dann entscheiden Sie, welches Teil aus welcher Farbe ausgeschnitten werden soll. Dann malen Sie das jeweilige Teil auf das passende Tonpapier und schneiden es aus. Später legen Sie es am Rand übereinander und kleben es zusammen. Nun ziehen Sie ein Stück Angelsehne durch das fertige Herbst-Fensterbild und befestigen es im Fenster.
  2. Im Herbst ist Halloween. Sie können mit Ihren Kindern gruselige Karten für die Großeltern basteln; zum Beispiel mit einem Geist, einer schwarzen Katze oder einem lachenden Kürbisgesicht.
  3. Sie können auch als Dekoration mehrere bunte Herbstblätter ausschneiden. Als Vorlage sammeln Sie bei einem Spaziergang die Blätter ein. Auch ein einzelnes großes Blatt, zum Beispiel ein Ahornblatt mit aufgemalter Aderung, sieht ganz toll unter einer Kerze, einer Blumenvase oder einem Obstkörbchen aus.
  4. Sie können auch etwa handtellergroße, bunte Blätter auf Tonpapier malen, sie auf Pappe kleben und dann die Blätter ausschneiden. Nun malen Sie die Aderung mit schwarzem Filzstift auf. Diese hübschen gebastelten Blätter benutzen Sie als Glasuntersetzer (lustig zum Beispiel für einen Kindergeburtstag im Herbst).
  5. Aus bunten Tonpapierstreifen können Sie mit Ihren Kindern auch bunte Herbstblumen oder schon einen Quilling-Schneemann basteln. Dazu können Sie sich fertige Streifen im Bastelladen kaufen oder schneiden sie sich in einer Breite von etwa 0,6 cm zu. Dann drehen Sie den Streifen um einen Zahnstocher und kleben das Ende fest. Nun legen Sie einen gelben Kreis in die Mitte und kleben fünf bis sechs rote Kreise darum. Schon ist die Herbstblume fertig. Einen grünen Kreis drücken Sie nun an zwei Seiten zusammen und haben ein spitzes Blütenblatt. Mit derselben Technik können Sie einen Schmetterling oder den Schneemann basteln.
  6. Einige andere Anregungen sind zum Beispiel die Origami-Basteleien oder das Basteln von verschiedenen Laternen und Lampions. Zu diesen Basteleien finden Sie Anleitungsbücher im Zeitschriftenhandel oder in Bastelläden.