Alle Kategorien
Suche

Baldriantropfen für Hunde? - So beruhigen Sie den nervösen Hund

Es gibt Hunde, die sehr oft nervös oder ängstlich sind. Wenn Ihre Hunde auch so reagieren, dann können Sie Baldriantropfen für Hunde verwenden. Diese beruhigen die Tiere aber nur und bekämpfen nicht die Ursache.

Baldriantropfen können Hunde beruhigen.
Baldriantropfen können Hunde beruhigen.

Was Sie benötigen:

  • alkoholfreie Tropfen
  • Globulis
  • Tierarzt
  • Tierheilpraktiker
  • Hundetrainer

Baldriantropfen für Hunde wirken beruhigend und dämpfen bei Ihren Tieren Angst oder Nervosität.

Baldriantropfen für nervöse Hunde

  • Es gibt Hunde, die bei jeder Kleinigkeit schnell nervös werden, andere Tiere haben nur an bestimmten Tagen wie Silvester Angst und laufen nervös umher. Aber auch der Transport im Auto oder andere Situationen können Ihren Hund unruhig und nervös werden lassen.
  • Dann kann es helfen, wenn Sie die Hunde für diese Momente etwas beruhigen und den Tieren Baldriantropfen geben. Auf Dauer sind diese Tropfen aber keine gute Lösung, denn Ihre Hunde lernen nie, mit der Situation umzugehen, sondern bekommen dämpfende Medikamente.
  • Wenn Sie den Hunden bei Angst oder Nervosität Baldriantropfen geben, dann achten Sie darauf, dass Sie Tropfen nehmen, die nach Möglichkeit nicht auf alkoholischer Basis hergestellt wurden. Falls Sie diese Tropfen für Hunde nicht bekommen, dann wählen Sie besser das homöopathische Mittel Baldrian, dass Sie in der Apotheke als Valeriana bekommen. Die kleinen Globulis werden auf Traubenzuckerbasis hergestellt und enthalten keinen Alkohol.

Baldrian als Unterstützung bei einer Therapie

  • Wenn Ihre Hunde in vielen Situationen ängstlich oder nervös reagieren, dann sollten Sie sich Hilfe bei einem Tierpsychologen oder bei einem erfahrenen Hundetrainer suchen. Dieser kommt zu Ihnen nach Hause und kann die Hunde dort sehr genau beobachten. Zusammen mit dem Trainer lernen Sie dann, wie Sie die Hunde am besten beruhigen können.
  • In der Anfangszeit kann es dann hilfreich und unterstützend sein, wenn Sie Baldriantropfen für die Hunde verwenden, denn so kann der Hundetrainer besser in die Therapie und das Training einsteigen. Die Hunde sind entspannter und lernen schneller, dass die Situation gar nicht schlimm ist.
  • Nach und nach, wenn die Hunde das Training gut annehmen und Sie auch alleine mit den Tieren üben, sollten Sie die Baldriantropfen dann allerdings absetzen. Denn wenn die Hunde wissen, wie sie sich in diesen Momenten zu verhalten haben, und von Ihnen eine positive Bestärkung bekommen, dann ist eine medikamentöse Behandlung nicht mehr nötig.

Setzen Sie Baldriantropfen für Hunde sehr genau ein

  • Wenn Sie die Hunde mit Baldriantropfen beruhigen möchten, dann sollten Sie die Dosierung vorher unbedingt mit einem Tierarzt oder einem Tierheilpraktiker besprechen. Je nachdem wie schwer und wie alt Ihre Hunde sind, kann die Dosierung der Tropfen sehr unterschiedlich ausfallen. Denn bei Hunden ist das Verdauungssystem etwas anders als beim Menschen, sodass Baldriantropfen auch zu Nebenwirkungen wie Durchfall oder Übelkeit führen können.
  • Baldriantropfen dämpfen die Nervosität der Hunde und es kann sein, dass Ihre Tiere auch einschlafen. Deswegen sollten Sie lieber immer etwas niedriger dosieren und dann die Reaktion der Hunde abwarten.
  • Homöopathische Mittel wirken auch nicht sofort nach der Eingabe, sondern brauchen etwas länger als normale Medizin. Deswegen kann es bei Nervosität und Angst hilfreich sein, wenn Sie die Behandlung schon etwas früher beginnen.

Es ist wichtig, dass die Hunde viel Zuspruch von Ihnen bekommen und immer wieder positiv bestärkt werden, damit die Tiere ihre Angst ablegen können.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.