Im Folgenden finden Sie einige Ideen und Anregungen, wo Sie nach entsprechenden Bad-Taste-Outfits für Männer suchen können und wie Sie diese am besten zusammenstellen.

Bad-Taste-Outfits für Männer suchen

  • Häufig ist es eine gute Idee mal in den Kleiderkisten der Großeltern oder sogar der eigenen Eltern zu wühlen. Gerade die Outfits der 80er und 90er Jahre eignen sich oft sehr gut für eine Bad-Taste-Party.
  • Vielleicht finden Sie aber auch bei sich im eigenen Kleiderschrank ein paar veraltete Kleidungsstücken, die in grellen Farben gehalten oder bunt gemustert sind.
  • Gerade auffällige und bunte Sommerfarben eignen sich auch sehr gut, um ein Bad-Taste-Outfit für Männer zusammenzustellen. Daher empfiehlt es sich, auch einfach mal durch die Läden in der Innenstadt zu schlendern und nach Kleidungsstücken zu suchen.
  • In gewissen Dekorations- und Accessoirsläden finden sich häufig gut geeignete Uhren, Tücher oder Anhänger, mit denen Sie Ihr Bad-Taste-Outfit aufwerten können.

Tipps für die Kombination

Damit Sie auch richtig für die Bad-Taste-Party gekleidet sind , werden Ihnen im Folgenden einige Ideen aufgezeigt, wie Sie Ihre gesammelten und gekauften Kleidungsstücke kombinieren können.

  • Bei Männern bietet sich für das Bad-Taste-Thema meist ein Sportoutfit an - z. B. können Sie dafür einen alten lila-gemusterten Anzug gut mit weißen Tennissocken und einem Pelzkragen kombinieren. Die Hose sollten Sie in die weißen Socken stecken und Badelatschen dazu tragen. Die Haare können Sie streng nach hinten gelen.
  • Auch können Sie eine enge, bunte Strumpfhose oder lange Unterhose tragen. Ziehen Sie darüber kurze Badeshorts und als Oberteil ein Feinripp-Unterhemd an und tragen Sie eine grellbunte Sonnenbrille.
  • Wichtig ist bei jedem Bad-Taste-Outfit, dass nichts zusammenpassen sollte - weder die Farben und Muster noch die Formen der Kleidungsstücke oder der eigentliche Anwendungszweck derselben. Kombinieren Sie z. B. eine Kochhose mit Fußballschuhen.
  • Außerdem sollten Sie auf Ihre eigentliche Frisur verzichten und die Haare streng gelen oder verwuschelt tragen.