Alle Kategorien
Suche

Babyöl zum Abschminken - so schonen Sie die Haut

Babyöl war eines der ersten Produkte zur Babypflege, das auf den Markt kam. Für die empfindliche Haut von Babys entwickelt hat es trotz all seiner guten Eigenschaften recht lange gedauert, bis man es für andere Zwecke verwendete, die nicht seine Originalbestimmung waren. Die Entfernung von Make-up ist einer davon.

Verwenden Sie Babyöl zum Abschminken.
Verwenden Sie Babyöl zum Abschminken.

Was Sie benötigen:

  • Babyöl
  • Wattepads
  • Wasser

Vorteile von Babyöl

  • Babyöl ist, wie bereits aus dem Namen zu schließen, ein öliges Produkt. Daher gleitet es nicht nur mühelos über jede Art von Oberfläche, es löst dabei auch Schmutz- und Farbpartikel spielend einfach ab.
  • Da das Babyöl flüssig und gleitfähig ist, eignet es sich auch zur Entfernung von Make-up, das sich in Hautfalten eingenistet hat. Kein anderes Abschminkkosmetikum kommt mit so wenig Reibung aus, keines schont die Haut besser.
  • Zusätzlich bildet es einen Film auf der Haut, der wirksam vor winterlicher Kaltluft schützt. Es existieren so gut wie keine Allergien oder Unverträglichkeiten, sodass seine Anwendung fast immer unbedenklich ist.
  • Beliebte Zusätze des Babyöls sind entzündungshemmende Kamille und feuchtigkeitsspendende Aloe vera. Wer entspannende Aromen vorzieht, kauft ein Öl mit Lavendelduft.

Abschminken: Babyöl statt Abschminktuch

  • Die beste Methode zum Abschminken mit Babyöl ist folgende: Sie nehmen ein Wattepad und tränken dieses vorsichtig in Öl. Nun führen Sie das getränkte Pad in langsamen Strichen sanft über Ihr Gesicht. Wenn Sie es weniger ölig mögen, feuchten Sie vor dem Auftragen des Öls das Wattepad an. So verschwinden Tagescreme, Puder, Augen-Make-up und Lippenstift.
  • Einzig um die Augen ist Vorsicht geboten, da Öle "kriechen". Wenn Sie zu dicht um die Augen abstreichen, kann das Babyöl nach kurzer Zeit in die Augen wandern und dort Irritationen verursachen. Besser, Sie verwenden für diese Zone Öl in Gelform. Dieses fettet kaum, daher bitte sehr sanft Lider und Augenwinkel abstreichen, auch von außen nach innen.
  • Für maximale Feuchtigkeitszufuhr benetzen Sie Ihr Gesicht vor dem Abschminken mit Wasser und arbeiten dann mit einem feuchten, öligen Wattepad weiter. Lassen Sie keinen spürbaren Ölfilm auf Ihrer Haut, außer, Sie bereiten sich auf einen Winterspaziergang bei eisigem Wind vor. Wenn nämlich das Babyöl nicht restlos absorbiert wird, hält Ihr Make-up am nächsten Tag nicht. Gezielte und feine Striche wie Lipliner und Kajalstrich verschwimmen.
Teilen: