Alle Kategorien
Suche

Autofolie aufbringen - so geht's

Es gibt unterschiedliche Gründe, weshalb jemand Autofolie an seinem Kraftfahrzeug anbringen möchte. Die jungen Menschen wollen Ihr Fahrzeug dadurch optisch etwas auffälliger darstellen. Andere müssen solche Folie anbringen, weil ihr Fahrzeug für ihr Unternehmen werben soll.

Wenn Sie Autofolie aufbringen, sollten Sie vorsichtig vorgehen.
Wenn Sie Autofolie aufbringen, sollten Sie vorsichtig vorgehen.

Was Sie benötigen:

  • Autofolie

Es gibt aber auch noch einen anderen Grund weshalb Autofolie an einem Fahrzeug angebracht wird und dies vor allem im Sommer. Eine solche Folie kann nämlich dem Schutz gegen direkte Sonneneinstrahlung und dadurch auftretender Hitze entgegenwirken.

Autofolie können Sie unterschiedlich anbringen

  • Beim Aufkleben der Autofolie müssen Sie beachten, dass die zu beklebende Oberfläche eine Temperatur zwischen 15° Grad und 25° Grad nicht übersteigen sollte, da sonst die Gefahr von Blasenbildung entsteht.
  • Nun gibt es zwei unterschiedliche Möglichkeiten, um die Autofolie aufzukleben. Zum einen ist dies die Nass- und zum anderen die Trockenmethode.
  • Bei der Trockenmethode nehmen Sie die Folie und plazieren sie an dem Ort, wo sie nachher sitzen soll. Fixieren Sie die oberen Ecken mit etwas Klebeband. Klappen Sie dann die Folie hoch und ziehen das Trägerpapier vorsichtig ab. Lassen Sie die Folie vorsichtig ab und beginnen nun diese vorsichtig von der Mitte aus nach außen glatt zu streichen. Nehmen Sie hierzu am besten eine Kunststoffspachtel. Achten Sie darauf, dass sich hierbei keine Falten oder Blasen bilden. Bei größeren Folien sollten Sie hier zu zweit arbeiten.
  • Beim Nasskleben enthält die Autofolie ein Trägerpapier und ein Transferpapier. Legen Sie nun die Folie auf einen glatten Untergrund und entfernen Sie das Trägerpapier. Nun sprühen Sie die gesamte Folie mit einem Mix aus Wasser und Spülmittel komplett ein. Nehmen Sie die Folie und bringen Sie diese dort an, wo Sie nachher sitzen soll. Sie können nun die Folie noch verschieben ohne Angst haben zu müssen, dass diese sofort festklebt. Wenn die Autofolie richtig sitzt, reiben Sie diese wie zuvor beschrieben, von innen ausgehend nach außen vorsichtig an. Achten Sie auf eventuelle Blasenbildung. Wenn die Folie nach ungefähr 20 Minuten fest ist, entfernen Sie vorsichtig das Transferpapier und Ihre Autofolie ist somit perfekt angebracht. 
Teilen: