Alle ThemenSuche
powered by

Ausgleichsmasse verarbeiten - so gelingt's in der Garage

Wenn der neue Werkzeugschrank in der Garage bei jeder Erschütterung im Raum so gefährlich wackelt, dass er Sie schon fast zu erschlagen droht, dann liegt das wahrscheinlich daran, dass der Boden nicht mehr ganz eben ist oder viel mehr- dass er es noch nie war. Wenn Sie nun schon reichlich genervt sind, bei jeder Bewegung auf die Seite springen zu müssen, um im Falle eines Falles noch ausweichen zu können, dann bietet sich Ihnen eine recht einfache Möglichkeit, das Problem zu beheben- ebnen Sie den Garagenboden einfach wieder, und zwar mit Ausgleichsmasse. Wie Sie die schrittweise verarbeiten, lesen Sie hier,

Weiterlesen

Garagenböden können Sie mit Ausleichsmasse ebnen.
Garagenböden können Sie mit Ausleichsmasse ebnen.

Was Sie benötigen:

  • Haftgrund
  • Spachtel/ Gummischieber
  • Ausgleichsmasse
  • Atemschutz
  • Besen
  • Bodenschleifmaschine
  • Bohrmaschine
  • Rührquirl

So verarbeiten Sie Ausgleichsmasse richtig

  1. Als ersten Schritt gilt es, die zu glättende Fläche in Ihrer Garage auszumessen, um im Baumarkt schließlich die laut Packungsangabe genau benötigte Ausgleichsmasse mit nach Hause zu nehmen.
  2. Haben Sie das Zubehör erst einmal besorgt, sollten Sie Ihre Garage vorbereite, indem Sie alle Rückstände auf den auszugleichenden Flächen entfernen und sie von Staub und Spinnenweben befreien.
  3. Anschließend muss die Grundierung der auszugleichenden Fläche in Angriff genommen werden- ob das nun die Garagenwände sind oder ob es sich um den Boden handelt. Beachten Sie dabei, dass einige dafür hergestellte Mittel erst einmal mit Wasser verdünnt werden müssen, bevor Sie sie verwenden können. Für die Verdünnung ist es ratsam, möglichst genau das auf der Packung angegebene Verhältnis zu beachten.
  4. In jedem Falle wird die Grundierung schließlich recht großflächig in einzelnen Abschnitten auf die zu bearbeitende Fläche gegeben, um dann am besten mit einem Besen über den gesamten Grund verteilt und eingearbeitet werden zu können. Am besten verwenden Sie für diese Arbeit eine Atemmaske, sichern ausreichende Belüftung des betroffenen Raumes, da die zu verarbeitenden Materialien nicht sehr gesundheitsverträglich sind. Die Trocknungszeit für die Grundierung sollte mindestens 2 Stunden betragen
  5. Die Ausgleichsmasse selbst muss zum Verarbeiten zuerst mit einer Bohrmaschine und einem Rührquirl mit Wasser angerührt werden. Je nachdem, wie groß die auszugleichende Fläche ist, sollten Sie gegebenenfalls eilig hintereinander größere Mengen der Masse mischen, um sie ohne Verzögerung ausgießen zu können und sie so schnell wie möglich mit einem Gummischieber möglichst gleichmäßig zu verteilen, damit sie nicht an unvorhergesehenen Stellen auftrocknen kann. Auch das Einarbeiten mithilfe einem kreisend geführten Spachtel kann vollzogen werden. Zudem sollten Sie darauf achten, die Masse nicht handdick aufzutragen, weil Sie sonst Gefahr laufen, dass sie wieder aufplatzt.
  6. Sobald die bearbeitete Fläche uneben ist, wird die Ausgleichsmasse sich wie von selbst an der tiefsten Stelle sammeln, sodass der von Ihnen angestrebte, ebene Untergrund im Grunde von vorneherein gesichert ist, solange Sie Ihr Augenmerk nach dem Auftragen der Masse noch einmal explizit auf die Sammelstellen richten. Schließlich lassen Sie die bearbeiteten Stellen mindestens einen vollen Tag durchtrocknen.
  7. Erst dann kann zur Endbearbeitung übergegangen werden. Schleifen Sie die Stellen noch einmal mit der Bodenschleifmaschine und stellen Sie so sicher, dass mögliche Verfließungen, die das Spachteln verursacht haben könnte, geglättet werden.

Wenn Sie dann noch gründlich abkehren oder sogar absaugen, sollte das Ergebnis nahezu perfekt sein und Ihre Garage müsste im Grunde mehr hermachen als je zuvor.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Schranktüren justieren - so gelingt´s
Sascha Pöschl
Heimwerken

Schranktüren justieren - so gelingt's

Ihre Schranktüren hängen schief und lassen sich nicht ordentlich schließen? Den Ärger mit falsch justierten Schranktüren können Sie sofort beseitigen, Sie müssen nur mit …

Anleitung - Insektenfalle bauen
Daniel Röschler
Heimwerken

Anleitung - Insektenfalle bauen

Einen schönen Sommertag im Garten genießt Jeder. Doch kaum landen die ersten Sonnenstrahlen im Garten, kommen auch viele ungebetene Gäste. Wespen, Mücken, Fliegen und andere …

Ähnliche Artikel

Spannende Ideen für das Streichen der Wände? Nur Mut!
Irene Bott
Heimwerken

Wände streichen - Ideen für kreative Muster

Voll im Trend und sicherlich spannender als weiße Wände sind farbig gestaltete Wände. Beim Streichen sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Sicherlich können Sie auch bunte …

Rettungsdecken können einen tollen Effekt bewirken.
Julian Grzegorczyk
Heimwerken

Wandfarbe gold - so veredeln Sie Ihre Wohnung

Gold ist eine sehr ungewöhnliche Wandfarbe, kann aber sehr edel wirken. Wie Sie Ihre Wohnung mit Gold als Wandfarbe veredeln können, erfahren Sie hier.

Auch Hobby-Handwerker können mit ein bisschen Übung Wände verputzen!
Ewa Bartsch
Heimwerken

Anleitung - Wände verputzen

Wände verputzen ist auch für den einigermaßen versierten Hobby-Handwerker machbar. Besonders wenn man zu zweit arbeitet, lassen sich in relativ kurzer Zeit ansehnliche Ergebnisse vorweisen.

Granit ist relativ einfach zu verlegen.
Daniela Born
Heimwerken

Granit verlegen - so geht's

Wenn Sie Granit verlegen wollen, funktioniert das im Grunde fast genauso wie bei herkömmlichen Fliesen. Bei Naturstein sollten Sie nur ein paar Dinge beachten, die Sie hier nachlesen können.

Fliesen Sie Ihre Garage.
Günther Burbach
Heimwerken

Garage fliesen - Anleitung

Um auch in der Garage optisch einen guten Eindruck zu machen, gehen viele Garagenbesitzer mittlerweile her und fliesen die Garagenböden. Damit Sie beim Fliesen Ihrer Garage …

Fliesen im Wohnzimmer wirken edel und charmant.
Martina Pfannschmidt
Wohnen

Wohnzimmer fliesen - Ideen

Es ist noch nicht allzu lange her, dass Fliesen ausschließlich für die Küche und das Bad verwendet wurden. Das hat sich grundlegend geändert und das Wohnzimmer zu fliesen, …

Schon gesehen?

Küchen streichen - so machen Sie es richtig
Dorothea Stuber
Heimwerken

Küchen streichen - so machen Sie es richtig

Gerade die Küche ist ein viel beanspruchter Raum, der ganz unterschiedlichen Einflüssen standhalten muss. Beim Kochen entsteht in Küchen viel Wasserdampf, der sich an den …

Das könnte sie auch interessieren

Gängige Stromleitungen bestehen aus 3 Adern.
Tobias Gawrisch
Heimwerken

Strom blau und braun - Kabelfarben

Beim Verlegen von Steckdosen oder beim Anschließen von Lampen trifft man immer wieder auf die typischen Leitungsfarben von Strom führenden Leitungen: Braun und Blau. Und auch …

So schließen Sie eine Lampe richtig an
Martina Apfelbeck
Heimwerken

So schließen Sie eine Lampe richtig an

Im Geschäft ein bisschen gestöbert, in der Lampenabteilung gelandet, wunderschöne neue Lampe gesehen, nicht lange überlegt und gleich gekauft – aber zu Hause dann das große …

Ein Glücksrad zu bauen, macht fast soviel Spaß, wie es zu benutzen.
Filip Jünger
Heimwerken

Glücksrad selber bauen - Bauanleitung

Das Glücksrad war nicht nur im Fernsehen in der gleichnamigen TV Show beliebt. Ein Glücksrad ist der ideale Zeitvertrieb für eine lustige Feier ,egal ob für jung oder alt, ob …

Verlegen Sie einen neuen Bodenbelag.
Günther Burbach
Heimwerken

Klicklaminat verlegen - Anleitung

Sobald ein Fußbodenbelag Beschädigungen aufweist, sollte er entfernt werden. Als neuer Belag wird in vielen Haushalten Klicklaminat eingesetzt. Falls Sie vorhaben, Klicklaminat …

Im Handumdrehen kleine Löcher entfernen
Lothar Henkies-Schwittlich
Heimwerken

Laminat-Reparatur - so entfernen Sie kleine Löcher

Laminat gehört zu den robustesten Bodenbelägen. Doch wenn etwas auf dieses Laminat fällt, können dadurch schon mal unschöne kleine Löcher entstehen. Hier wird Ihnen aufgezeigt, …