Alle Kategorien
Suche

Ausbildung in 2 Jahren - so kann die Ausbildung verkürzt werden

In Deutschland werden jährlich zahlreiche Ausbildungen begonnen, welche in der Regel exakt 3 Jahre dauern. Feststellen wird man jedoch, dass manche Personen bereits nach nur zwei Jahren die entscheidende Prüfung ablegen können. Welche Voraussetzungen hierfür benötigt werden und welche Nachteile damit einhergehen können, erfahren Sie hier.

Zeit sparen mit einer kürzeren Ausbildung.
Zeit sparen mit einer kürzeren Ausbildung. © Wandersmann / Pixelio

Wie eine verkürzte Ausbildung möglich ist

  • Eine verkürzte Ausbildung ist nur möglich, wenn Sie einige Voraussetzungen erfüllen können. Und auch dann ist ein schnellerer Lauf nicht immer problemlos möglich.
  • Verkürzen können Sie die Ausbildung auf 2 Jahre, wenn Sie zuvor eine andere Ausbildung abgeschlossen haben, welche in einer ähnlichen Branche zu finden ist. So können Krankenpfleger womöglich früher ihren Beruf durchführen, wenn Sie bereits eine Ausbildung als Altenpfleger absolviert haben.
  • Ebenfalls möglich ist eine Verkürzung der Ausbildung durch das Vorweisen von Arbeitszeit. Haben Sie bereits in einem Beruf gearbeitet, welcher ähnliche Aufgaben beinhaltete, so können Sie dies angeben und auf eine Verkürzung hoffen. Dann können Sie die Ausbildung in 2 Jahren abschließen.
  • Sollte es sich bei der Lehre um eine duale Ausbildung handeln, so können Sie mit dem passenden Schulabschluss ebenfalls Zeit sparen. Dies gilt besonders dann, wenn Sie bereits das Abitur abgeschlossen haben. Erkundigen Sie sich dazu bei dem Anbieter der Ausbildung.

Probleme bei nur 2 Jahren Lehre

  • Eine verkürzte Ausbildung führt auch einige Nachteile mit sich, die man keinesfalls ignorieren sollte. So kann es schnell passieren, dass man wichtige Lerneinheiten nicht mitbekommt, weil diese in dem entfallenen Jahr vorgekommen sind. Denn meist hat jede Ausbildungsstelle ein eigenes Tempo und einen dazugehörigen Lehrplan, welcher individuell angepasst wird.
  • Wichtig ist natürlich auch der soziale Zusammenhalt im Kurs bzw. dem Ausbildungsjahrgang. So werden die meisten Auszubildenden neben Ihnen erst in 3 Jahren die Ausbildung abgeschlossen haben. So werden Sie entweder ein Jahr früher gehen oder in einen Kurs geraten, der bereits ein Jahr gemeinsam lernt.
  • Trotz dessen sollte im Blick behalten werden, dass Sie durch eine verkürzte Ausbildung mit 2 Jahren 12 Monate sparen und diese für andere Zwecke nutzen kann. Denken kann man hier an eine Zeit im Ausland, einer sozialen Einrichtung oder aber auch einem früheren Beginn im Job oder dem Studium.
Teilen: